DIY mit Schablonen

Dienstag, 23. Februar 2016

Wie ihr ja wisst arbeite ich gerne mit Schablonen.
Ich liebe es Gegenstände zu beschriften oder mit Motiven zu versehen!
Oft stelle ich mir sie auch selber her aber manchmal stoße ich da schon an meine Grenzen!



Dafür habe ich nun einen super Shop entdeckt. Bei Schablono* gibt es eine riesen Auswahl an Motiven und wer etwas Spezielles möchte kann sich seine Schablone individuell herstellen lassen!
Die Idee Schaltafeln zu pimpen ist ja spätestens seit Biancas Wohnlust ein gängiges Mittel.
So kann man seine Motive überall platzieren und auch öfter mal wechseln!

Auf der Suche nach einem Motiv für unser Vorhaus bin ich mit diesen Schuhen fündig geworden, welches dann passend zur Schaltafel angepasst und mit dem Schriftzug meiner Wahl versehen wurde. Einen Entwurf bekam ich zur Kontrolle und nach Freigabe hatte ich schon ein paar Tage später die sehr hochwertige Schablone im Haus.


Zuvor habe ich eine Schaltafel aus dem Baumarkt weiß gestrichen.


Wer schon mal versucht hat eine Schaltafel zu streichen wird festgestellt haben, dass dieses Gelb sehr hartnäckig ist und immer wieder durchschlägt. Von Lignocolor gibt es einen Sperrgrund, der das verhindert. Einmal damit grundiert, hat fast ein einmaliger Anstrich mit der Kreidefarbe ausgereicht. Habe dann aber doch 2 mal gestrichen um ein sattes Weiß zu bekommen!


Was sich immer empfiehlt ist, die Schablone mit Sprühkleber einzusprühen. So bleibt sie an ihrem Platz und verrutscht nicht beim Ausmalen!

 
Passende Farbe und Pinsel gibt es auch im Shop unter Zubehör.


Wenn die Schablone an ihrer Position fixiert ist, kann die Farbe aufgetragen werden. Dazu die Farbe auftupfen und immer nur wenig nehmen, damit sie nicht so leicht unter die Schablone laufen kann.


Für scharfe Kanten habe ich hier noch 2 Tipps für euch:
  • mit einem dünnen Fasermaler die Konturen nachziehen (ist etwas für Geduldige!)
  • oder mit der Untergrundfarbe über die Schablone rollen. So zieht sich die weiße Farbe unter die Kanten und versiegelt sie.


Der Spruch trifft es bei uns sehr genau!  Und eigentlich ist es ja mein Mann, der sich ständig neue Schuhe kauft für die der Platz nicht ausreicht...naja ein paar sind auch von mir!
Geplant war, dass ich euch heute schon unsere neuen Kommoden zeigen kann, in denen auch Schuhe untergebracht werden sollen....


Mit viel Überredungskunst den Mann dazu gebracht am Freitag mit mir zum Schweden zu fahren um sie zu holen....in Überschallgeschwindigkeit durch die Ausstellung gerast, Regalnummern notiert um dann festzustellen, dass sie gerade nicht da sind!!!!



Unverrichteter Dinge wieder abgebraust um nun online zu verfolgen, wann sie wieder vorrätig sind!
Ärgerlich!!!!
Bei der vorhandenen Kommode funktionieren leider die Auszüge nicht mehr, dabei habe ich sie schon 2 mal ausgetauscht. Nun sind wir es leid und haben uns für neue Modelle entschieden.


So ganz ohne Ausbeute ist es dann doch nicht geblieben....
habe ich doch noch spontan 2 Kissenhüllen mitgenommen, die ich auch mit den Schuhmotiven versehen habe!














 
Waiting for Spring
(und auf die neuen Kommoden....)
eine schöne Woche wünscht euch
 
♥♥♥
 

*Kooperation
 
Kommentare on "DIY mit Schablonen"
  1. "Every time I get tired of shopping,
    I sit down and try on shoes!"

    ;O)

    LOVE
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Astrid,
    grad mal bissi gelacht! Mein Mann ist auch der absolute Schuhfanatiker!
    Mittlerweile gibt´s für ihn die Regel: ein neues Paar gekauft, ein altes Paar fliegt raus!
    Die Schaltfel und die Kissen sind super geworden!
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,

    Das Schild ist absolut toll! Und bei uns ist es auch mein Mann der den
    Schuhtick hat. Wir haben im "Hausflur" einen richtigen großen Kleiderschrank
    zum Schuhschrank umfunktioniert. Ansonsten wüßte ich gar nicht, wie wir sie alle
    unter bekommen sollten :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    was für eine klasse Idee für den Eingangsbereich!
    Ich hoffe deine Kommoden sind bald da, bin schon ganz gespannt.
    Bis dahin brauchst du dich nicht zu sehr zu ärger, es sieht jetzt schon super aus ;)
    Ganz liebe Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich super schön geworden! Die Schuhe gefallen mir auch als Motiv wirklich gut. Ja, klar, Frau halt ;-) Auch auf den Kissen machen sich die Stempel toll. Alles in allem ein sehr schönes Gesamtkonzept :-) Liebe Grüsse, Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Astrid,
    das ist ja eine tolle Idee. Bei uns sind es leider die Damen die den Schuhtick haben. Hier gilt auch für jedes neue Paar Schuhe ein paar Alte weg. Daher hebe ich immer ein paar alte kaputte Schuhe auf, damit ich auch was zum wegschmeißen habe. In deinem Flur sieht es richtig toll aus.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    ganz tolle Idee mit der Schaltafel. Habe auch noch 10 in der Garage stehen.
    Sag mal, gibt es den Sperrgrund gar nicht mehr? Habe ihn nicht auf der Homepage gefunden.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Sperrgrund ist ganz neu und sollte eigentlich schon im Shop eingestellt sein. Ich hake da gleich mal nach!

      Löschen
    2. Der Sperrgrund ist jetzt im Shop erhältlich:
      http://www.holzbeizen.de/lignocolor-sperrgrund-auf-naturalkoholbasis-750ml.html

      Löschen
  8. Hi Astrid,
    der Flur sieht super aus! Tolle Bilder!
    Ganz lieben Gruß
    UTe

    AntwortenLöschen
  9. Die Schablone ist ja echt klasse!! Schalbrett und Kissen natürlich erst recht!
    Leider hat man beim Schweden ab und zu dieses Problem,manchmal dauerts dann auch noch recht lang.
    Ich drücke Euch die Daumen,dass die Kommoden schnell da sind.
    Viele Grüße
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  10. Sieht richtig gut aus. Sind aber auch besonders schön, die Schuhe deiner Schablone. Würd' ich direkt gerne anziehen!
    Hab deinen Blog über ein Pinterest Bild gefunden und bin begeistert!

    Liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
  11. Jaaa Frauen und Schuhe! Kreisch. Coole Idee, sieht echt mal wieder Klasse aus. LG Yve

    AntwortenLöschen
  12. Wirklich sehr schönes Projekt.

    die gestalteten Schaltafeln gefallen mir ohnehin total gut.. leide rhaben wir ja bei uns in der Wohnung nur sehr wenig freue Wandfläche (eigentlich gar keine), weshalb diese Lösung noch nicht zum Tragen gekommen ist... vielleicht, wenn sich an der Wohnsituation etwas ändert :)

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  13. He du Liebe,hast mich gerade wach gerüttelt..da bin ich wieder.
    Ja die Schalttafel sieht ja genial aus,richtig schick finde ich sie in deinem Vorraum.
    Die Liebe zu den Schablonen teile ich mit dir.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  14. Die Cameo ist echt zu klein, manchmal möchte ich auch "größer" und "dicker" ;). Deine Tafel ist toll.
    Liebe grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  15. Wie immer wieder total klasse, liebe Astrid!
    Und ich hätte auch gern soviel Platz in unserem Hauseingang!!!
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid,
    die Schaltafel würde zu meiner Tochter passen - sie hat auch zu wenig Schrank! Toll ist sie geworden und mal ganz anders wie die seitherigen Schaltafeln, die ich so gesehen habe. Dann hoffe ich mal, dass deine Kommoden (und der Frühling) nicht zu lange auf sich warten lassen. Ah..die Kissen sind auch mal wieder superschön geworden.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,

    Idee und Umsetzung ist genial.
    Welches Schablonenmaterial verwendest du?

    VG, Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schablonen sind aus einem stärkeren Plastikmaterial.
      Hersteller: Schablono.de

      Löschen
  18. very good, thank you,have a nice day,Patricia

    AntwortenLöschen
  19. Der Spring-Draht ist ja mal toll! So einen muss ich unbedingt auch haben^^ Die Schudeko finde ich allerdings auch sehr gelungen; ich mag die klaren Linien und die Symmetrie dabei total :)

    AntwortenLöschen
  20. Hallo, liebe Astrid,
    auf der Suche nach Stoffrosen, bin ich auf deine schöne Seite gestoßen. Du hast wundervolle kreative Ideen, die einen, durch deine tollen Anleitungen, zum Nachmachen animieren. Freue mich dich gefunden zu haben.
    Liebe Grüße aus Salzburg,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Astrid,
    diese Art Schilder mag ich auch total gerne, deine sind klasse geworden, genauso wie deine Kissen :-)
    und die Schuhe natürlich ein super Motiv :-)
    Liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Astrid, Schuhe!!!
    Du hast unser aller Liebstes auf einem Kissen :D ich liebe Kissen, ich liebe Schuhe und ich liebe deinen Blog! Dankeschön für diese tolle Idee :*
    LG Mona

    AntwortenLöschen
  23. Ja der Wahnsinn! Die Tafel, die Kissen ... ich find's toll was Du wieder gezaubert hast.

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Astrid, ein ganz toller Post mit einer grandiosen Idee.

    Herzlichst,

    Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/cidSS1zG7u2eMapTuBsuYyvN.png