DIY Getränkedosenupcycling

Mittwoch, 16. September 2015

Heute geht es hier weiter mit dem versprochenem DIY.
Im Laufe dieses Sommers haben sich einige Getränkedosen angesammelt und ich wollte aus diesem "Rohstoff" etwas Schönes gestalten.Daraus kann man z.B. Schilder machen, mit denen sich allerlei Alltagsgegenstände aufpeppen lassen.


Wer allerdings über eine Präge/Schneidemaschine wie die Cuttlebug oder Bigshot besitzt, kann damit auch tolle Muster ins Metall prägen.

Zuerst müssen die Dosen aufgeschnitten werden....



Die Metallstücke in die Prägeformen legen und durch die Maschine kurbeln.


Dadurch verlieren die Dosenstücke auch ihren Drall sich zu biegen....


und so lassen sich Dreiecke für eine Wimpel Kette ausschneiden.


In die Ecken Löcher mit einem Lochstanzer schlagen und die Wimpel auffädeln.








Schon seit einiger Zeit besitze ich diese Schlagbuchstaben und nach einigen Fehlversuchen ist es mir nun aber doch gelungen einigermaßen vorzeigbare Ergebnisse zu bekommen.
Man braucht eine sehr feste Unterlage (z. B. eine Metallplatte) um mit dem richtigen Druck die Buchstaben in das Metall zu schlagen.


Ist der zu stark schlägt man das Metall durch, bei zu wenig Druck drücken sich die Buchstaben nicht ein. Dann kann man aber den Buchstaben nochmal auflegen und weiter drauf hämmern.
Ist dann das Wort eingeprägt etwas schwarze Farbe auftragen und wieder abwischen. Die Farbe bleibt in den Vertiefungen und lässt die Schrift deutlicher erscheinen.







Wer nun diese Werkzeuge nicht zur Verfügung hat kann das Metall auch bestempeln.




oder mit Motiv-Stanzern ausstanzen.



Besonders hübsch finde ich die kleinen ausgestanzten Tags, die kann man einfach überall dranhängen. Jetzt kommen auch mal die Mini-Stanzer, die es immer bei Tchibo gibt, zum Einsatz,





Vielleicht findet ihr ja auch noch ein paar Varianten für dieses Metall-Upcycling.

♥♥♥

Kommentare on "DIY Getränkedosenupcycling"
  1. Oh Mann, du hast so tolle Ideen...wie machst du das nur? Stehst du morgens auf und Zack ist die Inspiration da? Natürlich benötigt man auch eine Menge Gadgets. Aber ganz ehrlich, sie sehen super toll aus und machen mich richtig neidisch! Super toll umgesetzt, einfach klasse! Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Astrid,
    Was für ein mega tolles DIY. Da will ich ins Geschäft ganz viele Dosen ksufen und am liebsten loslegen. Also das muss ich unbedingt testen und ne Bigshot (die kaum genutzt wird) ist auch im Haus. Toll Fotos dazu hast du wie immer auch gemacht...hach einfach alles schön.
    ganz liebe Grüße Bine 😚

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine geniale Idee. Dafür würde ich sogar meinen Boykott gegenüber diesen Getränkedosen mal vergessen ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinn, liebe Astrid, einfach nur toll, Deine Upcycling-Idee.
    Liebe Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  5. Die Ideen gefallen mir sehr, das werde ich mir gleich mal auf meine Liste setzen, ich glaube, irgendwo schlummert auch noch eine Dose...

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht ja richtig edel aus! Sind die Kanten nicht sehr scharf? Solche Anhänger muß ich auch mal testen. :O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig scharf sind sie nicht, aber mit etwas Schleifpapier kannst du sie noch entschärfen. War bei mir aber nicht nötig

      Löschen
  7. Hallo Astrid,
    Vielen Dank für die tollen Inspirationen, die Sachen sehen einfach super aus. Jetzt muss ich direkt mal schauen wo ich solche Schlagbuchstaben herbekomme.
    Viele Grüße
    fromJENNYwithlove

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sie über die Firma, wo ich arbeite hier bestellt: https://webshop.schachermayer.com/cat/de-AT/product/schlagbuchstaben-satz-standard-6-mm/101167983 Es gibt allerdings auch ganz tolle bei Dawanda, leider sind die recht teuer.

      Löschen
  8. WOW....wie genial...ich glaube, das will ich auch testen! Muss ich mal schauen, ob wir irgendwo Dosen im Haus haben! :-)
    Lieben Gruß
    Gisi

    AntwortenLöschen
  9. Also liebe Astrid, du hast wirklich tolle Ideen.
    Würde es auch gerne mal ausprobieren, hab aber ein bischen Bedenken, dass die Locher dadurch stumpf werden und dann das Papier nicht mehr gut Lochen. Wie machst du es mit den Scheren, gehen die dadurch nicht auch kaputt ?
    Liebe Grüße von Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sogar schon gelesen, dass man sich die stanzer schärfen kann. Bei der Schere habe ich nicht gerade meine Beste genommen, aber habe nichts festgestellt, dass sie gelitten hätte.

      Löschen
  10. Was für eine großartige Upcycling Idee und offenbar auch so vielseitig. Ob Schilder, ob Wimpel - mir gefällt jede deiner Varianten sehr gut :-)
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Astrid, du steckst ja wirklich voller Ideen ;-) Mir gefallen die geprägten Schilder am besten, die sind ein echter Hingucker. Da würde man gar nicht vermuten, dass sie aus einer alten Dose gemacht sind!
    Liebe Grüße!
    Franzi

    AntwortenLöschen
  12. wow, wie cool!
    so eine tolle idee - ich kann mich gar nicht entscheiden, welche ich am besten finde. :-)

    lieben gruß
    rebecca

    AntwortenLöschen
  13. das ist ja ne feine idee!
    aber sind die ränder nicht sehr scharf?? ach, jetzt les ich's grad im kommentar da oben... :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  14. Eine coole, vielseitge Idee!! Mit Schlagbuchstaben habe ich auch grad gearbeitet, zeige ich demnächst mal bei mir - ist garnicht so einfach wie ich mir das vorgestellt habe bei meinem Projekt ;)
    Lieben Gruß, Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war auch ein wenig enttäuscht, weil es erst nicht so geklappt hat, wie ich es mir vorgestellt hatte. Nun bin ich aber zufrieden und auf deine Ergebnisse gespannt

      Löschen
  15. Sag mal hast du nen eigenen Bastelkeller ??
    Deine Arbeitsmaterialien sind ja unerschöpflich.......wahnsinn.

    Ich war auch mal viel creativer aber irgendwie ich weiß auch nicht...........vielleicht läd der Winter wieder ja dazu ein ein wenig mehr zu machen. Die Wimpelkette gefällt mir supergut.

    Toll was man so alles upcyclen kann.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ein Creativ-Zimmer und mache das schon viele Jahre, da sammelt sich natürlich einiges an Material uns Werkzeug an. Dann freue ich mich immer, wenn ich es vielseitig einsetzen kann

      Löschen
  16. Also eindeutig - mal wieder eine echt fantastische Idee! Die bedruckten Schildchen, die könnte ich nachmachen; denn so feine Maschinchen und - wow - Prägebuchstaben hab' ich nicht :o) Danke für die Idee!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  17. Wow, tolle Idee! Da denke ich ja schon wieder an Weihnachten, da könntest
    du auch Zahlen drauf stanzen und einen Adventskalender draus zaubern:)
    Ganz liebe Güße
    Sylke

    AntwortenLöschen
  18. Das ist eine klasse Idee und ein ganz toller Beitrag !
    Unglücklicherweise habe ich noch keine Schlagbuchstaben, aber haben möchte die schon länger.
    Noch ein Grund mal intensiver danach zu suchen.

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    ich bin mal wieder geplättet, was Du da wieder gezaubert hast. Unglaublich Deine Kreativität.... ich find diese Anhänger einfach nur mega und würde mir am Liebsten alles zusammenbestellen, was man dafür braucht.... Naja, bin nur leider nicht Krösus..... aber die einfachen, die man mit Stempelbuchstaben machen kann, das krieg ich hin... und probier ich aus.

    Vielen lieben Dank für diese tolle Inspiration.

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  20. Mensch Astrid, das ist ja eine tolle Upcycling-Idee!!! Die Wimpel, die Schildchen, einfach alles richtig schön. Sieht auch richtig edel aus ... Mir würde jetzt nur die Ausstattung fehlen, um prägen zu können - aber das kann ich mir ja mal anschaffen :-)
    Liebste Grüße zu dir
    Nadja

    AntwortenLöschen
  21. .............................(sprachlos)!
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
  22. Du hast immer soooo tolle Idee, sieht klasse aus!!!
    Super schöne Bilder,
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  23. Hi Astrid,
    die Namensschilder sind toll! Der Style gefällt mir extrem gut!
    Du hast aber auch immer das passende Gerät zur Hand! Sehr cool! Schlagbuchstaben, wow!
    Ich hab ja ettliche Körbe, die würden definitiv mit einem Schildchen noch individueller aussehen!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  24. GENIAL...was dir immer einfällt!!! Es sieht einfach alles klasse aus!

    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  25. Du meine Güte, wie toll ist das denn!!?
    Liebe Astrid, da hast du dich mal wieder selbst übertroffen. Und ich könnte dir gar nicht sagen, welche deiner Blechvariationen mir am besten gefällt. Einfach wunderbar, was du uns da wieder präsentierst.
    Herzlichst
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Astrid,
    ganz toll sehen deine kleinen Schildchen und Banner aus. ich bin total begeistert.vor allem die Schildchen an den Körben gefallem mir super.
    Ich kann das aber nicht nachmachem. Beim dem Geräusch eine Dose aufzuschneiden, stellen sich mir sämtliche Körperhaare.uiih
    Das müsste dann wohl Hubby für mich erledigen.hihi...
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  27. Du hast immer wieder Überraschungen für mich parat. Toll, liebe Astrid, da hast du wieder manch einen DIY-Fan angesteckt.
    Bis bald mal,
    Angelika

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Astrd,
    ich bin total geflasht. Das ist ja mal wieder eine super Idee. Die kleinen Schildchen gefallen mit am besten. Auch die Fähnchen mit der Prägung sehen toll aus, aber dafür benötigt man ja wieder extra Gerätschaften, die ich nicht besitze. Lässt sich das Blech denn so ohne weiteres durch den Papierstanzer drücken? Ich habe noch welche aus der Zeit als die Kinder nicht klein waren. und auch noch ein paar Wellenscheren. Vielleicht funktioniert das auch. Das muss ich auch mal versuchen....
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  29. was für ne tolle idee! gefällt mir sehr gut <3

    AntwortenLöschen
  30. Hi Astrid,
    super klasse deine Schildchen, vor allem die gestanzten mit Namen, du bist aber auch richtig gut Werkzeugtechnisch ausgerüstet.
    Ich habe mal versucht eine Libelle (hatte eine schöne Vorlage) aus einer Dose zu schneiden, bin aber schon am Metall glätten gescheitert :-(
    ich habs einfach nicht glatt bekommen es hat sich immer wieder gerollt. Hast du eine Idee wie man es ohne Prägeform hinbekommt.
    Liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  31. AHHHH,

    ich brauch gaaaanz dringend Schlagbuchstaben und noch viel dringender alte Dosen! Definitiv! Das muss nachgemacht werden!
    (Und so Motivstanzer und so eine Prägemaschine brauch ich auch :D )

    GLG
    Limettchen

    AntwortenLöschen
  32. Ach wie schön und auch noch outdoor-tauglich. Leider hab ich keine Prägeutensilien. Warum eigentlich nicht?
    LG mond-sichel

    AntwortenLöschen
  33. Das ist ja wieder mal eine grandiose Idee. Vor allem die Tags gefallen mir gut, hätte allerdings Bedenken, dass das ein Stanzer schafft. Aber ich werds bei der nächsten Dose mal testen.
    Vielen Dank fürs Zeigen
    LG
    Iris

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Astrid...

    einfach genial diese Idee:-)!!! Ich bin begeistert... und muss nun dringend einkaufen gehen -
    Getränkedosen brauche ich sonst eher nicht;-)

    Danke herzlich fürs Teilen dieses DIY....

    Liebste Grüsse
    Nicole

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Astrid,
    oh was sieht das alles wieder sensationell aus. Ich bin begeistert. Besonders die Anhänger haben es mir angetan .... einfach toll, diese Idee!
    Allerdings hätte ich bei so einer Bastelei viel zu viel Angst mich zu verletzen - ich kann so tolpatschig sein.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Astrid,

    das nenne ich wirklich mal Up- als auch Recycling! Tolle Ideen sind dabei und eine Dose hat jeder mal über kurz oder lang zur Verfügung...und wer Angst vor Verletzungen hat, kann ja zur Not auch Schutzhandschuhe anziehen.

    Danke für die ganz tollen Ideen!!

    Manchmal würde ich mir wirklich einen sehr viel längeren Tag wünschen, um all deine Ideen umzusetzen ;-)

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Astrid,wahnsinn was ist denn das tolles geworden,wir habe ja schon mal gesprochen über diese Arbeit.
    Super toll,sagenhaft was du alles an Ideen hast.Und ich bewundere dich,was du alles anpackst.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  38. Ein tolles Upcycling Projekt! Und wir haben gerade einen Haufen GetränkeDosen entsorgt ....
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Astrid,
    das sind wieder mal super schöne Ideen.
    Und wenn man sich vorstellt alles aus einer Getränkedose - KLASSE!!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Astrid,
    ich bin begeistert......und ich habe eine Bigshot......
    Danke für diese tolle Idee.....
    Die Metalschilder an deinen Körbchen finde ich genial....
    aber auch die ausgestanzten.....
    Wirst du bestimmt demnächst auf meinem Blog auch sehen....
    Liebste Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  41. Wwwwwaaaahnsinn!!!!
    ..und ich habe KEINEN Bigshot!! ..heuuuuul...
    ..aber Stanzer ohne Ende.. ☺ ..un dete geht wirklich??? ..oh jeh.. und ich habe gar keine Dosen..!!
    Die letzten meiner Tochter habe ich vor ein paar Tagen zum Flaschenrückdingenbums gebracht.. wie äääärgerlich!!

    Na, da werde ich mir wohl die Tage mal was aus der Dose gönnen müssen.. lach..

    So was geniales MUSS ich auch ma ausprobieren und Schlagbuchstaben habe ich auch.. und da fällt mir gleich was dazu ein.. freu.. ☺

    Ich wünsche dir noch weiter so viele kreative Einfälle bzw Umsetzungen und Anleitungen..
    ♥lichst die Gina

    AntwortenLöschen
  42. Coole Idee liebe Asrtid und ich habe schon tausend Ideen im Kopf!
    Danke für die Ispiration! Werd mich gleich an die Big Shot machen :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  43. Danke für die tollen Anregungen. Getränkedosen haben wir zwar nie, aber das kann man ja ändern. ;)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  44. Renate aus Kaisheim17. September 2015 um 10:34

    Hallo Astrid,
    wie immer genial, nachdem Schneideplotter, den ich noch nicht habe, brauche ich nun eine Präge....und Stanz...
    Aber wirklich sieht so schön aus, einige Stanzer habe ich ja, nur die Schildchen nicht. Am meisten musste ich über die "Zimmertanne" lachen eine Erinnerung aus meiner Kindheit, aber du meinst auch Wellenscheren gehen?
    Bis demnächst lieben Gruß
    Renate

    AntwortenLöschen
  45. liebe astrid,
    eine klasse idee. ich bin begeistert. die schildchen sind mega genial.
    wow! der stanzer wuppt die dosen?
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Astrid! Vielen Dank für diese geniale Idee die Getränkedosen als Wimpeln zu gestalten. Eine Scrapperin hat ja Stanzen Prägemaschinen und Stempeln:-) LG Gerlinde

    AntwortenLöschen
  47. Na dann werde ich mal Dosen sammeln. Zum Prägen und Stanzen fehlt mir das Werkzeug, aber Stempel und Farben hab ich in rauchen Mengen. Stelle ich mir auch an Betonobjekten super vor. Danke für diese wunderbare Inspiration. Werde dir mal unauffällig folgen, um nix mehr zu verpassen. LG Nicole




    AntwortenLöschen
  48. Na dann werde ich mal Dosen sammeln. Zum Prägen und Stanzen fehlt mir das Werkzeug, aber Stempel und Farben hab ich in rauchen Mengen. Stelle ich mir auch an Betonobjekten super vor. Danke für diese wunderbare Inspiration. Werde dir mal unauffällig folgen, um nix mehr zu verpassen. LG Nicole




    AntwortenLöschen
  49. Und wieder ein Wow...
    So toll ist die Idee!
    Und wenn ich mal Zeit im Lotto gewinne mache ich alle Deine DIYs nach :-)!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  50. Gigantisch...was man doch alles so "erfinden" kann. Deine Ideen finde ich jedesmal super. Vielen Dank, dass du deine Inspiration mit deinen Lesern teilst und das immer wunderbar ausführlich.....!!!! Hab ein schönes Wochenende mit vielen kreativen Momenten ;-))).....davon profitieren dann auch wir ;-)))

    AntwortenLöschen
  51. Dosen sind bei euch ohne Pfand??

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  52. sooooooooo geniale und wunderwunderschöne ideen!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/cidSS1zG7u2eMapTuBsuYyvN.png