Endlich alles weiß

Mittwoch, 22. Oktober 2014

Heute nehme ich euch mit in meinen aktuellen Lieblingsraum!



Es ist unser Gästezimmer, welches zu 90% von mir als Creativzimmer genutzt wird!
Hier stehen nur zusammengewürfelte Möbel...zum Teil ausrangiert oder vom Sperrmüll!
In den letzten 2 Jahren habe ich ein Teil nach dem anderen gestrichen,
umgestaltet und eine Wand von rot auf grau um gestrichen!

Eines der letzten Möbelstücke, das nun endlich weiß geworden sind,
war dieser Container.
Sehr praktisch, zum Teil mit Hängeregister in denen
mein Scrapbookingpapier aufbewahrt wird.
 


Das "schicke" Buchefurnier war mir immer ein Dorn im Auge.
Aber ich habe mich lange davor gedrückt,
den Schrank leer zu räumen, nach unten zu tragen, schleifen und streichen!

 
 Ich habe auch nichts davon getan!!!!
 
Sondern ihn mit Kreidefarbe im Zimmer (voll bepackt) gestrichen bzw. gerollt!
Im nachhinein hätte ich ihn doch ein wenig anschleifen sollen,
da die Oberfläche doch sehr glatt ist und die Farbe sich leichter wieder löst.
Aber im normalen Gebrauch funktioniert das sehr gut...
nur man darf nichts Schweres darauf rum schieben!
 
 
Die Griffe mussten natürlich auch ausgetauscht werden!
Und wieder kommen Schwemmholzstücke zum Einsatz.
Als Abstandshalter haben wir ein Alurohr
in kleine Stücke geschnitten und das Holz mit Schrauben
durch die vorhanden Grifflöcher angeschraubt.
 
 
Weiterhin wurde dieses, früher mal als Phonoschrank genutztes Regal, gestrichen....
 
 
und dieses Gewürzregal, welches ich auf dem Flohmarkt für 50 Cent erworben habe.
Hier finden einige Garne einen neuen Platz
 
 
Bei Tedi habe ich, auch aus der Weihnachtabteilung den Schriftzug XMAS mitgenommen.
Eigentlich wollte ich den für die Weihnachtsdeko....konnte es aber nicht abwarten
und habe die Buchstaben schon mal einzeln dekoriert.


Ist das A nicht entzückend mit dem Stern?!


Auf dem Sofa liegen so viele Kissen und Decken, wie ich will!!!!
Niemand bringt sie mir durcheinander
oder nörgelt wo man (Mann) denn sitzen soll vor lauter Kissen!!!

 
 Und da ich mich nun soooooo wohlfühle in meinem weißen Raum
ziehe ich mich dort gerne mit meinem Nachmittagskaffee zurück.
 

Mache es mir gemütlich und schaue mir einfach nur Alles an!
Dazu nehme ich mir meine neuen Lieblingsbecher
mit diesem wunderbaren grauen Ornamenten-Muster....

 
...und ein paar selbstgebackenen Keksen, die sich wunderbar auf dem silbernen Teller machen,
den man dann auch gleich als Tablett benutzen kann.
Beides von Esprit.


 
 
Glücklich Grüße aus meinem weißen Zimmer
sendet euch
 
♥♥♥
Kommentare on "Endlich alles weiß"
  1. Guten Morgen,
    was für ein Zimmer, in dem lässt es sich wirklich kreativ sein. Noch nie habe ich probiert Buchemöbel einfach zu zu weißen. Es scheint zu funktionieren und ich könnte das tatsächlich mit dem einen oder anderen Schrank aus der Garage probieren und ihnen eine zweite Chance geben. auf jeden Fall kribbelt es mir jetzt in den Finger was in dieser Richtung zu tun. Leider ist das Wetter mies, da ist nix mit draußen streichen. Mal sehen auf jeden Fall habe ich jetzt Lust auf Umgestaltung.
    Bis bald und sei froh, dass du so einen schönen Ruckzugsort hast. Als Gast würde ich mich dort natürlich auch seeeehr wohl fühlen.
    Liebe Grüße in den Tag von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Astrid,
    trinke gerade meinen Kaffee mit dir und hab es mir in deinem Lieblingsraum bequem gemacht! Wunderschön geworden. Der Schrank ist fantastisch und die Schwemmholzgriffe einfach nur genial. Du hast ein Händchen!!! Magst nicht einmal kommen und bei mir umbauen?
    Hab eine superfeine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag mal zu dir kommen und deinen wunderbaren Garten anschauen ;-)

      Löschen
    2. Ich komme auch mit zu Tante Mali !
      Lg.Edith.

      Löschen
  3. Guten Morgen Astrid,
    da hast du ja wieder eine super Arbeit geleistet.
    So fleißig...Ich weiß nicht ob ich die Muße, Geduld und Genauigkeit fürs das alles hätte . Ich bin ja so ein Ungeduldsmeier.... ;-)

    Sehr schön. Ich kann mir gut vorstellen, wie wohl du dich in dem Raum fühlst.

    Viele stürmische Grüße (das war eine Nacht gell)
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ein wunderschöner Wohlfühlraum. Er schaut in der Tat urgemütlich aus. Ein großes Kompliment an dein Können.

    Im vergangenen Jahr habe ich einige weiße Möbel bekommen. Zwei braune, furnierte Regale sind auf den Dachboden gewandert, weil ich mich einfach nicht getraut habe, diese zu streichen. Ein furniertes Bodenregal ist mir und meinem zum Opfer gefallen. Ich, das faule Mädchen habe das Furnier nicht angestrichen und daher ist es sehr empflindlich. Die Farbe springt leicht ab. Ich werde es wohl erneut bearbeiten müssen ...

    Es grüßt,
    Lotti

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    das Möbel-Sammelsurium ist wirklich schön und sehr charmant dank Deiner Überarbeitung. Die Schwemmholzgriffe sind ein wunderschöner Hingucker! Da würde ich einen Kaffee nach dem anderen trinken... Ich wünschte, wir hätten ein Zimmer frei, aber das dauert noch. Dann aber! Dann werde ich auch ein Sofa haben, bei dem mann nichts zu sagen hat (Ich habe sehr gelacht, mein Mann behauptete unlängst auch, dass er vor lauter Kissen auf dem Fußboden sitzen müsse. Es waren genau zwei und die hat er mit auf den Fußboden genommen, damit es dort nicht so hart ist.Wie bitte???)...
    Liebe Grüße Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohne unsere Männer hätten wir es nur halb so lustig...oder ;-)

      Löschen
  6. Moin Astrid, Du hast da wirklich ein wunderschönes Zimmer erschaffen, da passt jetzt auch alles zusammen. Und Deine Idee, einfach die Möbel überzustreichen - sehr gewagt - werde ich auf jeden Fall mal nachmachen. Wahrscheinlich hat jede von uns noch so ein Relikt aus vergangener Zeit rumstehen, praktisch zwar, aber hübsch?!? Morgen bin ich bei Tedi und schau mal nach den Buchstaben, die sind wirklich schön!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen!
    Das sieht ja wunderschön aus! Besonders die Griffe aus Treibholz haben es mir angetan!
    Lieben Gruß, Heike

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    ist es nicht herrlich, wenn etwas lange geplantes und vor sich hergeschobenes ENDLICH fertig ist? und man sich fragt, warum man nicht schon viel früher losgelegt hat?
    Dein Zimmer ist TOLL geworden, ein richtiger Rückzugsort.
    Und ich liebe Vorher/Nachher Bilder!!! die Griffe aus dem Schwemmholz gefallen mir besonders und natürlich auch der grosse Schrank auf Bild 1, der sicherlich irgendwann mal schwarz (ganz dunkel) war?
    Seit ich ein Arbeitszimmer/Gästezimmer habe (das übrigens immer noch nicht ganz fertig ist, vielleicht war Dein Post jetzt der letzte Anstoss), ziehe ich mich sehr gern dorthin zurück und geniesse die Ruhe.....man ist gleich viel konzentrierter und kreativer bei der Sache oder?
    Geniesse Deine Oase,
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schrank war mal gestrichen in braun mit Holzmaserung. Leider gibt es kein vorher Bild davon....aber hier (http://creativlive.blogspot.co.at/2013/08/der-alte-krempel.html) kann man sehen, wie ich ihn gestrichen bzw. gesprüht habe.

      Löschen
  9. Hallo,
    wunderschön ist dein neues weißes Zimmer geworden.Jetzt passt alles gut zueinander.
    Ich habe auch einen glatten Schrank, den ich gerne mal streichen würde.....
    ob die Farbe hält?
    Liebe Grüße Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall leicht anrauen !!!!! Dann hält es!

      Löschen
  10. Hallo Astrid,
    ich sehe schon da sind wir uns sehr ähnlich! Ich streiche auch alles, was mir so nicht mehr gefällt.
    Dein Zimmer sieht wirklich schön aus. Da lässt es sich aushalten ;-))))
    Ich muß auch ganz dringend mein Bastelzimmer auf Vordermann bringen. Im Moment kann man darin kaum laufen, ohne über etwas zu stolpern, hüstel!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  11. Hallo lieb Astrid,

    ich kann dich ja so gut verstehen, in jeder Beziehung. Wie lange hab ich mich davor gedrückt, die Möbel für meinen Bastelkeller zu streichen... Monatelang! Hin und her überlegt, wie es am einfachsten und schnellsten ohne riesigen Aufwand geht. Und dabei die selbe Erfahrung wie du gemacht ;-) Anschleifen wäre nicht so schlecht gewesen :-)
    Und dann das Ergebnis genießen. Nun würde ich mich nicht in den Keller setzten um es mir dort gemütlich zu machen, aber immer wenn ich in meinen Wäschekeller gehe (und das ist ganz schön oft) mache ich einen kleinen Abstecher in den Bastelkeller und freu mich wie ein Schneekönig!
    Viel Spaß weiterhin in deinem schönen Reich! Auf das ich noch viele schöne Basteleien bei dir entdecken kann.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid,
    ich liebe weiß! Wie toll das alles geworden ist! So viel Arbeit und Mühe, die sich aber definitiv gelohnt haben! Das steckt so viel Liebe drin, das spürt man! Besonders die Treibholzgriffe finde ich genial! Was für eine klasse Idee!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,

    dein Glück kann ich vollkommen verstehen, das Zimmer ist traumhaft! Wir haben auch ein Arbeits-Abstellzimmer,
    das dringend der Renovierung bedarf....aber da drück' ich mich noch erfolgreich davor....dein schönes Zimmer
    macht allerdings Lust darauf!

    Herzlichst,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Astrid,
    das ist ein Zimmer ganz nach meinem Geschmack. Es ist so schön und gemütlich aus, kein Wunder, dass du dich gerne dort aufhälst.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid,
    was für eine Verwandlung! Die Idee mit den Treibholzgriffen ist wirklich toll, sieht jetzt aus wie ein Designermöbel. Man sieht, wie viel Mühe und Liebe zum Detail in der Verwandlung steckt! Respekt. wie viele Dosen hast Du inzwischen verbraucht?! :-) Ich glaube, das Thema Kreidefarbe sollte ich auch ungedingt einmal in Angriff nehmen... Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid,

    das sieht wunderschön aus. Es ist immer wieder ein Aha-Effekt wenn man das Vorher dazu sieht. Also wirklich irre! Besonders toll finde ich die Griffe aus Schwemmholz. Eine super Idee mit riesen Wirkung zum Nulltarif :o) Also ich bin immer wieder begeistert von deinen vorher-nachher Posts.

    Ganz liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Astrid,
    das sieht wirklich richtig klasse aus.
    Von so einem schönen hellen Raum träume ich auch schon lange.
    Genieß es! Vor allem die vielen Kissen, da sind die Männer doch alle gleich ;-))
    Liebe Grüße, Britta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Astrid,
    wow...!!! Klasse!!! Sieht genial aus!!! Die Griffe mit den Treibholzstücken sind wunderschön und das Astrid-A sieht bezaubernd aus.
    Bei unserem T**i gibt es leider wieder ganz andere Sachen... die Holzsterne gab es auch nicht (heul)...Kann also alles nur bei dir bewundern -
    würde jetzt am Liebsten einen Kaffee mit dir in deinem neuen Zimmer trinken - so schön sieht es aus...

    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das es diese Dinge nur in Österreich geben soll finde ich komisch....es stehen ja auch deutsche (günstigere) Preise drauf!

      Löschen
  19. Klasse ist es geworden! Mein Mann nörgelt immer über meine Weiß-Tick rum und muss gerade unsere Türen alle umstreichen. Natürlich weiß! Sag mal, hält Kreidfarbe besser auf funierten Oberlfächen als normaler Acryllack???? Hätte da nämlich auch noch so einen Kreativzimmer in Buche ;O)
    Lieben Gruß
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kreidefarbe hält sicher nicht besser als ein Acryllack....habe ich schon selber getestet. Ich dachte mit der Kreidefarbe könnte ich mir auch bei Furnier das Anschleifen sparen. Hat zwar erstmal geklappt....aber ich glaube, dass es unter Belastung nicht ewig hält, dafür ist die Oberfläche zu glatt! Würde ich nicht unbedingt empfehlen!

      Löschen
  20. Liebe Astrid,
    das ist eine wirklich erstaunliche Veränderung. Der Schubladenschrank sieht sowas von klasse aus. Das du die Griffe auch austauschst, war mir schon klar, aber mit dem Holz das sieht einfach nur genial aus.
    Was das A betrifft, kann ich nur sagen, schade das du in Österreich wohnst, sonst hätte ich dich gefragt, ob du mir auch so einen Schriftzug besorgen kannst! Ich finde das A ganz zauberhaft. Es wäre genau meins!
    Schön ist auch, das du an meinem Giveaway teilnimmst. Vielen Dank für deinen netten Kommentar bei mir, ich habe mich sehr darüber gefreut.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und weiterhin ganz viele, so schöne kreative Momente.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Astrid!
    Will auch !!!!!! Dein weißes Zimmer ist ein Traum! Die neuen Griffe sind der Hammer - selbst gesammelt oder wo hast Du das Schwemmholz her? Hier in der Heide findet sich so etwas leider nicht...
    Ich habe auch so ein Zimmer , das auf die totale Verwandlung wartet. Ich hoffe, nach Deinen schönen Bildern raffe ich mich endlich auf ; ))
    Lg Rosa

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Astrid,
    die Schwemmholzgriffe sind mir sofort auf dem ersten Bild ins Auge gesprungen.
    Wieder mal eine geniale Idee. Und durch die Farbe weiß wird das "Sammelsorium"
    zu einer tollen Einheit. Richtig gemütlich ist das Zimmer geworden, dort könnte
    ich mir auch kreative Stunden vorstellen. Glückwunsch zu diesem Zimmer.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Astrid,
    da hast du aber ein ganz wunderbares Arbeitszimmer. Und so ordentlich. Bei mir herrscht gerade totales Chaos.
    Die neuen Griffe an deinem Container sind genial. So einfach lässt sich ein Möbelstück total verwandeln, toll. Schade, dass es hier kein Schwemmholz gibt.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich keine passenden Stücke gefunden hätte, hätte ich mir welches gekauft...gibt es z. B. bei Ebay (http://www.ebay.de/itm/Treibholz-Schwemmholz-BODENSEE-50-schone-Stabe-23-25-cm-/331348898557?pt=Bastelmaterialien&hash=item4d25eef2fd) oder beim dänischen Bettenlager gibt es solche Dekoketten, wo Schwemmholz aufgefädelt ist. Das hat dann allerdings en Loch! Dafür hatte ich mir aber auch schon eine Lösung überlegt: es gibt so Zier-Polsternägel,
      damit wollte ich das Loch abdecken. Vielleicht ist das eine Möglichkeit für dich!

      Löschen
  24. Liebe Astrid,
    Dein Gäste/ Kreativ Zimmer sieht so gemütlich aus. Ganz toll was du aus den Möbel gemacht hast...
    Die Holzgriffe finde ich super.
    Mein Gästezimmer ist momentan das reinste Chaos..Besuch darf keiner kommen..
    Momentan kommt alles rein was im Wege steht.
    Das gibt demnächst auch mal eine Aktion.
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  25. Traumhaft ist alles was mir dazu einfällt. Stell die Cola kalt, ich komme............
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Astrid! Ich kann deine Freude sehr gut nachvollziehen- das Zimmer ist soo wundervoll. Ich wünschte, wir hätten auch ein Gästezimmer, denn so einen Kreativraum wär schon toll. Ich finde es wundervoll, was du aus den 0-8-15-Möbeln Tolles gemacht hast. Sie wirken jetzt so hochwertig und richtig stylish. Die Kreidefarbe möchte ich auch unbedingt mal ausprobieren- die Ergebnisse machen mich immer so neidisch, wenn ich die tollen Bilder sehe ;)
    Ich wünsche dir ganz viel Freude an deinem neuen Raum und eine schöne Restwoche. liebste Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  27. Oh Astrid,ich bin ganz sprachlos,was du alles gemacht hast.
    Sieht das schön aus,aber ich weis da steckt eine Menge Arbeit dahinter.
    Ich freue mich demnächst bei dir zu sein,und dann werde ich das alles sehen.
    Tolle Arbeit,liebe Astrid!
    Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Astrid,
    da wäre ich auch gern Gast, könnt ich gleich ein bißchen basteln. Die Idee mit den neuen Griffen find ich einfach genial.
    Na und das A passst doch wie Faust aufs Auge. Es freut mich, dass du uns das gezeigt hast.
    Liebe Grüße
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen
  29. Ok, liebe Astrid, wann soll ich kommen??? ;-) Ein tolles Zimmer und so liebevoll ist alles dekoriert! Auf das A mit dem Stern bin ich natürlich etwas neidisch (etwas mehr!) ,aber es nur angucken geht auch! Die Griffe hast du ja toll hinbekommen, also wirklich! Gefällt mir alles sehr gut und ich freue mich immer über neue Fotos!!!
    Ganz liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Astrid,
    das ist genau das, was mir an "Shabby" so gut gefällt: Man kann an Möbeln nehmen, was man will, anstreichen - alles in weiss oder auch in grau so wie ich - und es passt alles zusammen, egal welcher Stil, welches Holz es vorher war.
    Dein Zimmer ist richtig toll geworden! Ganz grossen Glückwunsch!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Astrid!

    Wow - ich bin sprachlos! Ich habe nun zwar auch ein Gästezimmer mit Kreativnutzungsrechten, aber eben genau wie dein´s früher - zusammengewürfelt, sämtliche Furnierfarben, selbst gebaut - einfach Chaos! Da werd´ ich fast ein wenig neidisch bei deinen Bildern!

    Aber - hihi - wer sagt denn dass es so bleibt - Pläne reifen im Oberstübchen bereits heran ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Astrid,
    ist das schön geworden. Ich möchte auch so ein Zimmer nur für mich.... hach was wär das toll :-)
    Ich wünsche dir schöne und entspannende Momente in deinem Reich.
    Viele Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Astrid,
    da hast du dir ein schönes kleines Paradies geschaffen.....wunderschön!!
    Ganz liebe Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Astrid!
    Wow, Hut ab!!! Da warst du aber super fleißig. Ich hätte auch gerne meine Möbel weiß, die Farbe steht jetzt auch schon eine Zeit lang rum...ich konnte mich noch nicht dazu aufraffen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Astrid, da warst Du aber RICHTIG FLEIßIG und ES HAT SICH GELOHNT! Superschön ist alles geworden und ein gutes Beispiel dafür, dad msn aus allem noch was machen kann. Ich kann sehr gut nachvollziehen, wie glücklich Du Dich in Deinem gemütlichen Zimmer fühlst;-) Ich habe auch schon einiges weiß gestrichen. Zuletzt meine Zimmertüren. Kannst ja mal vorbeischauen. Ich würde mich sehr freuen. Liebe Grüße und eine gemütliche Zeit wünscht Dir Linde

    AntwortenLöschen
  36. Wunderbar. Das gibt mir jetzt den Kick, auch selbst endlich aktiv zu werden .... hier warten so viel Möbel auf Farbe ...
    Die Holzgriffe find ich übrigens 1A
    LG vonKarin

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Astrid,
    das ist ja ein wunderbares weisses Zimmer - ich kann mir sehr gut vorstellen, dass Du Dich da wohl fühlt und ein Gast würde ich dort auch gerne sein! Wer will da schon ins "Weisse Haus"???
    Die Idee mit den Griffen ist wieder mal einmalig.
    LG
    Glückskind Petra

    AntwortenLöschen
  38. Ach, das kommt mir bekannt vor: Nicht nur das Verlangen alles weiß zu streichen, sondern auch die "Vorgehensweise" ;-) Dieses blöde abschleifen ist wirklich nervig. Deine Möbel sind alle richtig schön geworden, mit (weißer) Farbe kann man da echt ne Menge rausholen! Ich wünschte ich hätte auch ein kleines Kreativzimmer - bei mir herrscht dagegen immer auf dem Schreibtisch chaos... ^^

    Liebe Grüße!
    Franzi

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Astrid,
    das schaut alles sehr toll aus. Du hast dir viel Arbeit angetan mit diesem großen Kasten.
    Ich könnte auch ständig etwas weiß streichen! Ich liebe weiß!
    Liebe Grüße aus dem Westen Osterreichs,
    Christine

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Astrid,
    in deinem tollem Gästezimmer
    wäre ich auch mal gerne Gast!
    Ach, und dann noch ein Kaffee
    und deine Leckereien vom Silbertablett
    göttlich ;)
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Astrid, ich bin ja immer wieder begeistert, was Du alles werkelst und wie viele tolle kreative Ideen Du hast... Dein Blog ist einfach herrlich und ich bin heilfroh Dich und deinen Blog gefunden zu haben. Deine Post's inspirieren mich ganz oft auch das eine oder andere nachzumachen... Zum Unmut meines Mannes - der möchte immer lieber alles so lassen, wie "es immer war". Wenn dann alles fertig ist, gefällt es ihm dann aber doch (meistens:-) )
    Die Schrankgriffe mit den Schwemmhölzern sind eine Wucht! Eine ganz tolle Idee!!!
    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  42. Was für ein wunderbar weißes Zimmer! Und unglaublich die Verwandlung des kleinen Schränkchens! Da würde ich auch nur sitzen in so einem tollen Zimmer und mich voll Freude umschauen!
    Herzliche Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  43. Hi liebe Astrid,
    wow das ist so wunderschön
    :) :) :)
    ♥lichst andrea.

    AntwortenLöschen
  44. Und Du fragst mich, wann ich Alles schaffe??? Du scheinst ja 48 Stunden Tage zu haben ;-).

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  45. Gesehen habe ich deinen tollen Post schon öfters, aber nun muss ich auch kommentieren. Ich finde es klasse, dass du deinenMöbel so gestaltest, damit sie dir auch richtig gefallen, so soll es sein. Gekauft hat man schnell ein Möbelstück, aber selbst umgestaltet nicht. Ich hab mir die Kalkfarbe von dieser tollen Künstlerin schon angesehen und bin am Überlegen, ob ich nicht auch ein Teil weissen soll...Bei dir passt es einfach super dazu und nun hast du ein schmuckes Zimmer nur für dich, ein Luxus pur liebe Astrid--- danke für deine supertollen Ideen und deine genialen Posts---LG aus Wien von Gerlinde

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Astrid,
    dein Zimmer ist die reinste Wohlfühl-kreativ-Oase *SUPER* ;O)

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Astrid
    Ich hab grad bemerkt, dass ich schon länger nicht mehr bei dir war... Da hat sich ja einiges getan. Das weisse Zimmer ist super. So eines würde ich mir auch wünschen. Superschön finde ich die Schubladen an der Wand.
    Die Kissen mit den Igel sind dir auch sehr gut gelungen. Danke dass du deine Erfahrung mit uns teilst. Ich hab mich auch schon im Lavendeldruck versucht. Jedoch nur eine kleine Schrift und die ist dan nicht wirklich gut gekommen. Ich werdedas bei Gelegenheit nochmals versuchen.
    Und deine neue Vase sieht ja aus wie ein Designstück. Wow! Ich staune immer wieder wie unglaublich kreativ du bist.
    Ich wünsche dir eine gute Nacht.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/cidSS1zG7u2eMapTuBsuYyvN.png