DIY Kissen und erste Osterdeko

Sonntag, 10. Februar 2013

Seit ein paar Tagen bin ich damit beschäftigt dieses Kissen zu nähen.

Angefangen hat es damit, dass ich mir bei Takko einen Loop gekauft habe. Mir haben das Material und die Farbe so gut gefallen. 
Zuhause habe ich dann gemerkt, das er sehr groß ist und ich daraus locker zwei Kissenbezüge nähen könnte.  
Also habe ich mir einen Zweiten besorgt und losgelegt!
 Zuerst meinen Wunschtext ausgedruckt und auf ein Bügelvlies zum Applezieren übertragen. Das habe ich sicher 2 mal gemacht, bis ich ich die richtige Seite herausgefunden hatte und die Buchstaben nicht mehr spiegelverkehrt waren. Mit dem Stoff bin ich also gerade so hingekommen, da ich einiges an Verschnitt hatte.

 Der graue Samt ist von Ikea und ich habe ihn hier schon einmal benutzt.

Dann mit Zick-Zack-Stich auf den Strick applizieren. So schön weich und zart der Stoff auch ist...zu Nähen war er katastrophal. Ob ich noch das zweite Kissen nähe, muss ich mir nochmal schwer überlegen! Aber irgendwie ist es dann doch noch fertig geworden und jetzt sieht man ja die schiefen Nähte nicht mehr!

 Meiner Tochter hat es sehr gut gefallen... mein Mann meinte, ob ich nicht mal Kissen nähen könnte, auf die man sich auch drauflegen kann! Als ob man das auf diese hier nicht könnte?!
 Ich war auch mal wieder bei NKD und habe schon mal ein bisschen Osterdeko gekauft. Da ich mich so nach Frühling sehne und ich diesen metallischen Glanz nicht nochmal wegpacken wollte, habe ich gleich mal neu dekoriert!


 Auch ein blauer Hase wollte unbedingt bei uns einziehen. Zu der Osterdeko hat noch keiner was gesagt, oder hat sie noch keiner bemerkt. Das passiert bei uns auch öfter!

Trotz des Schnees habe ich bemerkt, wie die Natur schon in den Startlöchern steht und sich an den Zweigen schon kleine Knospen bilden.
Und die kleine Tanne... noch von der Weihnachtsdeko übrig, schlägt auch schon Maigrün aus.
Der Frühling lässt grüßen!



Und wem das heute alles zu blau-lastig war, der kann sich auf den nächten Post freuen, der wird nämlich SCHWARZ/WEISS

Einen schönen Sonntag noch....
Astrid






Kommentare on "DIY Kissen und erste Osterdeko"
  1. Das Kissen wäre jetzt nicht so meins, aber die Deko ist toll, ich glaub ich muss auch mal zu NKD.

    VG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Astrid!
    Also mir gefällt dein Kissen sehr gut, du solltest das zweite unbedingt noch machen. Aber ich glaube dir gerne, dass das Nähen kein Vergnügen war. Dehnbarer Stoff ist ein wenig undankbar (nett ausgedrückt ;-)
    Zum NKD muss ich auch wiedereinmal, natürlich nur zum Schauen, denn dein blaues Häschen ist ganz bezaubernd.

    Ich habe gestern beim Gartenrundgang auch schon viele Knospen und das erste Grün entdeckt *freu*. Es kann also nicht mehr allzu lange dauern!!

    Herzliche Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hi Astrid,
    aaah, schwarz-weiß.....dann komm ich auf jeden Fall auch wieder vorbei.
    Und der Spruch deines Mannes.....hätte auch von meinem Mann sein können. :-)))
    Das Kissen ist der Hit! Ich will auch so gerne nähen können!!!
    Dein Kissen würde ich so auf jeden Fall kaufen. Ich finds totaaaaal schön!
    Liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/cidSS1zG7u2eMapTuBsuYyvN.png