DIY Birkenrahmen

Dienstag, 19. Juli 2016

Hallo  meine Lieben,
nach einigen Wochen Pause freue ich mich heute mal wieder etwas Neues zu zeigen.
Vielen Dank für euer Verständnis zu meiner Blogzurückhaltung und für die vielen lieben Worte.

Trotz Arbeit, Sommerhitze, Gartenarbeit....passiert auch etwas im Haus und meinen Drang zur Creativität kann ich sowieso nicht unterdrücken!!!
So kam es, dass unbedingt neue Deko her musste!
Schon lange habe ich einen Faible für Birken und am liebsten hätte ich einen Raumteiler mit solchen Stämmen.


Leider fehlt mir der  Platz dafür und überhaupt habe ich keine "Quelle", wo ich solche Zweige herbekommen sollte. Als ich aber bei Nadeco fündig geworden bin, stand der Umsetzung meines "Raumteilers" nichts mehr im Wege.
Okay....er ist etwas kleiner geworden....


Die Zweige wurden in einem handlichen Bündel geliefert Holzleisten standen noch in der Garage. Die sollten mal für ein anderes Projekt sein, zu dem es aber nie gekommen ist.
So haben sie nun doch noch eine Verwendung gefunden und ich konnte gleich loslegen.


Leisten und Birkenäste habe ich auf 50cm Länge zugesägt. Ganz besonders stolz bin ich diesmal auf mich, da ich alles alleine gemacht habe. Sonst sägt und schraubt ja immer mein Mann, der war aber unpässlich und so habe ich alles selbst geschafft.


Die Leisten zu einem Rahmen zusammenbauen,  Äste in der gewünschten Optik zurechtlegen und entsprechende Markierungen für die Abstände auf den Leisten anbringen.


Die Löcher vorbohren und dann die Äste mit dünnen Schrauben anbringen.


Die Schraubenköpfe leicht versenken und dann mit Holzkitt zuspachteln.


Nach dem Trocknen glatt schleifen und überstreichen.


Da es eigentlich nur einen Platz für den neuen Rahmen gibt habe ich mein altes Fenster abgenommen und ihn über dem Esstisch platziert!




Habt ihr auch das "Birkenkissen" gesehen?!  Natürlich musste ich mir auch noch ein passendes Kissen anfertigen. Die tollen Stämme sind eine Datei aus dem Silhouette-Shop.
Aus Flexfolie ausgeschnitten und aufgebügelt entsteht Ruck Zuck dieses Design.





 

Vielleicht sind euch auch die Tischsets aufgefallen...


Die sind auch aus einer Art "Resteverwertung" entstanden....
Zusammen mit dem grauen Stoff für unser Outdoorsofa habe ich den Gleichen auch im Farbton Natur mitbestellt.  Der sollte eigentlich hinter dem Sofa als Sonnen/Windschutz angebracht werden . Nach einigen Anhalte-Versuchen haben wir das dann aber verworfen und werden uns eine professionelle Lösung von Velux zulegen. Da der Stoff nun aber quasi über war,  wollte ich mir damit den Wunsch nach weißen Tischsets erfüllen....



Aus Tonpapier habe ich mir eine Vorlage angefertigt, damit ich das nicht jedes mal auf dem Stoff neu ausmessen muss. So ging das Zuschneiden dann recht flott. Zusammen nähen und an einer Seite eine Wendeöffnung lassen, da ich die Sets noch mit einem Vlies "füttern" wollte.


Dafür habe ich eine alte Fleecedecke genommen, die wir schon lange nicht mehr verwenden.
Eine Seite mit nicht permanenten Sprühkleber besprühen damit man das Fleece auf dem Stoff fixieren kann. So lässt es sich gut in dem Tischset platzieren, dann wenden und mit einer Ziernaht festnähen und die Öffnung schließen.


Auch hier sollte noch ein wenig Text die Sets verschönern. Die tollen Sprüche habe ich auf Servietten gefunden und mit mit dem Schneideplotter auch aus Flexfolie ausschneiden lassen.


Ich lege mir zum Bügeln nun immer ein Holzbrett unter, weil die Folie sich einfacher aufbügeln lässt, wenn man eine harte Unterlage benutzt.


Schon nach wenigen Sekunden lässt sich die Trägerfolie abziehen und die Tischsets sind mit tollen Texten versehen. Ist es nicht erstaunlich, wie fein der Schneideplotter die Texte ausschneiden kann?


Mein Mann findet ja weiße Tischsets sinnlos, da sie zu schmutzanfällig sind! Aber durch die Teflonbeschichtung des Stoffs bleibt z.B. der Kaffee oben drauf und kann einfach weggewischt werden. So kann man sicher einige Flecken umgehen!




Ich habe mich wirklich gefreut euch heute mal wieder meine DIY´s zu zeigen und so werde ich es in Zukunft auch weiter halten. Wenn sich hier was tut berichte ich euch natürlich gerne darüber.
Bis dahin genießt den Sommer und habt eine schöne Zeit.
 
Eure
 
 


sp

Kommentare on "DIY Birkenrahmen"
  1. Lieber Astrid,
    Es ist wunderbar, was Sie tun. Ich persönlich habe ein Faible für Birkenholz und für alle ... mit Birke. Ich mag die Idee und die klare Ausführung.

    Mit freundlichen Grüßen, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Astrid,
    der Birkenrahmen ist wirklich klasse geworden und kommt über dem Tisch richtig schön zur Geltung. Finde ich toll, dass du dieses Projekt ganz alleine umgesetzt hast... Die Mühe hat sich wirklich gelohnt, euer neuer Essplatz ist sehr schön geworden und sieht wieder sehr einladend aus. Dank für diesen schönen Einblick und die tollen DIYs. Liebe Grüße aus dem Schwarzwald Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    die Deko ist wirklich sehr schön geworden! Ich habe noch ein Dekobündel Äste, mit dem ich nichts mehr anzufangen weiß und ich werde mal schauen, ob sie für so ein Projekt geeignet sind. Schön dass du uns daran teilhaben lässt. Ich kann deine Blogeinschränkung gut verstehen. Bin erst seit ein paar Monaten dabei und es macht wirklich viel Arbeit. Einen Beitrag jeden Tag, kann ich mir gar nicht vorstellen und möchte ich auch nicht, denn dabei bleibt das Privatleben auf der Strecke. Das Ganze soll ja Spaß machen und nicht in Stress ausarten :)
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Mona

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    wow.....genial! Das ist eine super Idee und sieht Klasse aus! Auch die Sets einfach super.....alles passt perfekt zusammen und dein Esszimmer ist ein Traum! Harmonie vom Feinsten!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Ideen hast du da umgesetzt.
    Toll
    lg Petra

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin so begeistert, dass ich tatsächlich das erste Mal seit Entdeckung deines Blogs einen Kommentar dalasse. Alles, was du heute zeigst, gefällt mir super und ich würde am liebsten selber sofort loslegen.
    Herzliche Grüße aus Hamburg
    Tally

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Astrid,
    da habe ich mich heute morgen aber richtig gefreut wieder von dir zu hören. Und dann auch noch mit so einem super Post. Der Rahmen mit den Birkenstäben gefällt mir total gut. Ich hatte schon mal etwas ähnliches vor, aber mir fehlten einfach die Äste. Genial finde ich aber auch die Tischsets und das Kissen. Die ganze Kombination ist einfach Super!!!
    Und immer wieder kommt deine Wundermaschine zum Einsatz. Das ist einfach unglaublich was das Ding alles kann. Das muss ich doch noch einmal googeln... Weihnachten ist ja nicht mehr lange ;O))
    Liebe Grüße und noch eine schöne, sonnige Woche
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid ...ich bin ganz traurig...ich habe noch keinen Plotter :-).... Und die Sets sehen so klasse aus...du hast tolle Ideen!
    Die Birkchen im Rahmen gebändigt sehen toll aus...und passen toll an den Platz...

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Oh Astrid..wie schön das wieder ist.Ich will das auch..
    L.G.Edith

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja der Wahnsinn, wie viele Ideen du in einem Post unterbringst. Dafür bräuchte ich etwa ein halbes Jahr. Vielen Dank! Jetzt weiß ich auch, was ich mit unseren Seeigeln mache ;-) Ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Astrid,
    in dem einen Tischset ist leider ein Fehler eingebaut: Es heißt: All the ... for a wonderful ... (nicht wondervoll)...
    Schade ...
    LG
    B.B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, wie blöd! Naja ist die persönliche Note ;-)

      Löschen
  12. Keine Ahnung wie ich hierher kam... Jetzt bin ich da und freue mich! Es gibt doch immer wieder Fügungen. Naturverbunden wie ich bin, sehe ich diese interessante Idee. Klasse! Und den Gag rund um wondervoll ist das Tüpfelchen auf dem i...

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid.....sehr schön, der Rahmen mit den Birkenzweigen...so einfach und doch schön!...bei mir im Eingangsbereich stehen zur Zeit auch 3-4 Äste, das wirkt einfach toll!

    LG
    Karina von LandSinn

    AntwortenLöschen
  14. Wie klasse! Und so einfach, die Birkenrahmen! Das gefällt mir richtig gut. So gut, dass ich das auch ausprobieren will. Einfach "wondervoll"! ;-) Das gefällt mir übrigens auch!!!
    Viele liebe Grüße von mir!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Astrid...

    ... ich bin begeistert.. mir gefällt dein Rahmen genauso gut wie die Tischsets... ich denke ich muss da auch mal ein wenig nachbasteln :) - ich habe erst gestern mit meiner tollen elektronischen neuen Nähmaschine einen Sitzbezug genäht und im August Urlaub - da hätte ich schon mal Zeit für neue Tischsets ;)

    UND ich bin schon fleißig am Joghurtbecher sammeln für den Tierkopf aus deinem Buch :D... ich freu mich auf deine neuen Ideen.

    Herzliche Grüße,
    Caro

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid, den Birkenrahmen hast du toll hingekriegt, so ganz alleine! Bei solchen Werkarbeiten muss bei mir ja auch immer mein Mann herhalten. Dein passendes Kissen ist wieder wunderschön, ebenso die Tischsets. Danke für den Tipp mit Nadeco, solche Zweige sind ja sonst wirklich schwer zu beschaffen.
    Lass' es dir gut gehen, alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Astrid,

    Was für ein tolles und natürliches Bild! Gefällt mir richtig gut. Ganz lieben Dank für die Anleitung! und meinen Respekt, das du dies immer alleine baust...ich frage so oft meinen Lieblingsmann dafür an, weil ich nicht so lange im dunklen Keller stehen mag und draußen gibt es dafür bei uns keine Möglichkeiten...aber ich werde mir mal alle Ideen von dir merken ;-) ein Freund von uns hat eine große Schreinerwerkstatt und wer weiß, vielleicht versuche ich dann das eine oder andere mal nachzubauen. Auf jeden Fall ganz lieben Dank für all deine tollen Ideen!!!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Astrid,
    super schön ist dein Rahmen geworden.
    Sehr dekorativ finde ich die Birkenzweige.
    Bin auch schon länger auf der Suche nach einem etwas größeren Ast.
    Hatte aber bis jetzt auch kein Glück.
    Sonnige Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    ich bin ja so froh, daß du weiter so tolle Ideen mit uns teilst. Und dann auch noch so so schön!! So einen hübschen Rahmen würde ich auch zu gerne machen, aber in unserem Haus ist einfach kein Platz dafür ........vielleicht ein Mini-Birken-Rahmen.
    Und die Tischsets sind gerade in Weiß superschön. Ich habe letztes Jahr auch helle Sets genäht, die haben zwar keine Beschichtung, aber mußte einfach sein.
    Liebste Grüße und eine sonnige Sommerwoche wünscht dir
    Evi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Astrid, wie schön von dir zu hören und zu sehen und danke für deine vielen tollen Ideen. Ein Projekt ist toller als das Andere. Solch eine Flxfolie muss ich mir aber in jedem Fall besorgen:)
    Liebe Grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
  21. Schön von Dir zu lesen Astrid!
    Es ist mal wieder Alles eine Augenweide, was Du geDIYd ;-) hast.
    Man könnte auch sagen bei Dir geDIYd eben Alles prächtig :-).
    Bin wohl in Wortfindungslaune, sorry!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Astrid,
    eine tolle Idee, klasse umgesetzt.
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  23. Hallooo Astrid, auf meinem Blog sehe ich immer, wenn du neu gepostet hast und schon bin ich auf deiner Seite- die Tischsets mit den Sprüchen sind ja wieder mal klasse und so einen Stoff habe ich auch schon im Visier. Danke für den heissen Tipp- wünsche auch dir einen angenehmen Sommer. Lg aus Wien von Gerlinde

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Astrid,
    wie immer traumhaft schöne Ideen und Umsetzungen.
    Natürlich mit dem genialen Material wie Plotter etc. super umzusetzen.
    Aber auf die Ideen muss Frau erst einmal kommen ;.)
    Die Idee mit den Birken ist megatoll, man könnte meine, ach nimm doch Äste aus dem Wald.
    Nein leider geht das meistens nicht gut, Getier vermiest einem das und meistens faulen die Äste.
    Und getrocknete Stämme sind schon auf dem Großmarkt nicht billig.
    Ich muss nochmal hochscrollen, einfach traumhaft.
    GGGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Astrid! Ich finde Birkenholz auch so schon wunderschön, aber diese Rahmen sind unglaublich. Und die Kissen sind auch schön! :D Liebe Grüße, Kathreen von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  26. Birkenholz als Deko finde ich auch sehr schön. Schon lange steht ein großer Ast im Keller und wartet nur darauf verarbeitet zu werden. ;-)
    Schöne Dinge hast du gemacht.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  27. Wondervoll!:D Bin immer wieder aufs Neue erstaunt was für eine Fülle an Ideen du auf Lager hast.Und dann überrascht du nicht mit einem DIY sondern gleich mit mehreren. Ich knie nieder vor der Königin der DIY und huldige Dir mit einem Birkenast oder so was in der Art;)

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  28. hallo Astrid, eine sehr schöne Idee mit den Birkenästen, aber noch besser gefallen mir deine Tischsets und die Texte darauf. Welchen Schneideplotter verwendest du denn? Sicherlich hast du es irgendwo schon mal genannt, da ich aber das erste Mal hier gelandet bin, komme ich direkt mit meiner Frage hierher.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Astrid,
    ganz tolle Sachen zeigst du da wieder! Ich mach solche Naturdeko sehr, sehr gerne.
    Könnte alles sofort bei mir einziehen :-)
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Astrid,
    wie schön, dass ich heute mal wieder in Deinen Blog geschaut habe - es hat sich gelohnt. Die Idee mit den Birkenzweigen ist großartig und überhaupt der gedeckte Tisch in diesen Naturtönen ist genau meins!
    Die Tischsets mit den Sprüchen gefallen mir auch sehr gut. Wie man es von Dir gewohnt ist, alles super!
    Liebe Grüße
    "Glückskind" Petra

    AntwortenLöschen
  31. Hallöchen :)
    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und finde ihn wunderschön. Damit ich nichts mehr verpasse, habe ich direkt ein Abo dagelassen :)
    Ich würde mich total freuen, wenn du mal bei mir vorbei schaust. Es geht ums Kochen, Genießen und rund um einen schönen Lifestyle.
    Ganz viele liebe Grüße, Chiara <3
    von
    https://kochtoepfchen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  32. Hach,s ehr schön!
    Vor allem das Kissen gefällt mir total..
    der Rahmen mit den stämmen ist aber auch super.. da kann man an die Zweige ja auch echt noch super was dran hängen :)
    Schööööön!


    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Astrid,
    ich bewundere Dich, du machst es so toll und einfach, ich besuche deine Seite fast jeden Tag und freue mich unheimlich wenn Du was neues gemacht und geschrieben hast :-) Ich habe vor kurzen einen eigenen Blog erstellt und hoffe, dass ich genauso meine Ideen umsetzen kann. Ich drücke Dich ganz lieb Karina

    AntwortenLöschen
  34. Hallo liebe Astrid,
    mit diesem Post bist du mir doch tatsächlich durchgerutscht. Tolle Sachen sind bei dir wieder entstanden. Besonders gefallen mir die Tischsets. Wie immer, sieht alles sehr professionel aus. Ich bin begeistert.

    glg Nicole

    P.S Auf deinen Kommentar habe ich geantwortet. Ganz lieben Dank dafür.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid