DIY Tannenbaum mit Zipfelmütze

Dienstag, 1. Dezember 2015
Vor einiger Zeit bin ich auf Pinterest auf solche süßen Tannenbäume gestoßen und habe sie gleich auf meiner "todo" - Liste ganz nach oben gesetzt!


Noch bei schönstem Herbstwetter war ich mal wieder Schwemmholz sammeln und habe einige schöne Äste gefunden.



Beton angerührt und  in einem alten Eimer ein "Fundament" für den Stamm gegossen.


Ein Bund Weißtanne und diverse Abschnitte von Koniferen und Eiben aus dem eigenen Garten sollten den Baum ergeben. Dazu noch einige Äste, die ich mit Acrylfarbe weiß gestrichen habe.
 
 
Die Tannenzweige in 3 verschieden Längen abschneiden und mit der größten Abschnitten beginnen.
Diese mit Draht an den Stock befestigen. Dafür die Zweige mit dem Draht fest an den Stamm wickeln.


Nach den großen und mittleren Tannenzweigen die weißen Äste einbinden


Dann die Binderichtung wechseln und möglichst lange dünne Zweige nach oben befestigen.


Diese mit Draht eng umwickeln und eine Spitze formen.
 

Den Übergang von der Spitze zum "Unterteil" mit den kleinen Tannenzweigen angleichen.
Einen Tag nachdem ich die Bäumchen gebunden hatte gab es sogar mal Schnee! 

Aber letzte Woche dann doch wieder Sonnenschein!






Einige Schnee/Frostreste habe ich dann aber auch noch im Garten gefunden und schnell mal fotografiert....wer weiß, wann es wieder dazu kommt!








Auch wieder die "heilige Familie", die mich nun schon die dritte Vorweihnachtszeit begleitet. Hier gibt es die Anleitung dazu.


Mooskugel siehe hier.



 
 
Zum ersten Mal seit meiner Kindheit habe ich dieses Jahr auch einen eigenen Adventskalender.... die Bloggerwelt macht es möglich! Edith (Mit Liebe zum Detail) hat mir einen gemacht. Den ich ihr gebastelt habe, könnt ihr auf ihrem Blog sehen!
 
 
 
Und wer noch bei der Verlosung des Plotter Buchs mitmachen möchte kann unter dem letzten Post  einen Kommentar hinterlassen.
 
♥♥♥
Kommentare on "DIY Tannenbaum mit Zipfelmütze"
  1. Dein zipfeliger Tannenbaum ist der absoluter Hammer!!!! Astrid, du haust mich mit deiner schier unerschöpflichen Kreativität immer wieder um. Du bist echt der Wahnsinn!
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Juhuuu Astrid,

    ich bin begeistert !!! Soooo schön sind diese Tannenbäumchen ! Beton habe ich und Äste gehe ich gleich aus dem Garten holen, so, jetzt weisst Du was ich gleich machen werde... ;-)
    Vielen Dank für diese traumhafte Idee

    Lieben Gruß
    Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie witzig! Sehr gute Idee und toll sieht es bei euch aus! Da wünscht man sich gleich auch ein Grundstück mit Garten und Co.! :-)

    Liebe Grüße aus Berlin,

    Claudetta

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    ich hab die Bäumchen auch entdeckt. Umso mehr freut mich, dass du dir die Mühe gemacht hast, eine genaue Anleitung zu erstellen. Sie sind entzückend mit ihren frechen Zipfelmützen. Auch die andere Weihnachtsdeko gefällt mir total. Die Jesusfamilie, so schön und schlicht.
    Danke für die tollen Impressionen!
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Astrid,
    Die Bäume sind sooo schön. Einfach toll. Ich warte schon immer auf Dienstags, wenn dein nächster Post kommt. Du hast Immer so tolle Ideen.
    Bei dir sieht es wunderschön aus. Deine Deko draußen ist genau mein Ding. Hier regnet es ohne Unterlass, da bekommt schon bald eine Winter Depression ;o((( da erfreue ich mich sehr gerne an deinen schönen Bildern.

    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  6. Ahhhh, so schön....... bin gleich rübergeflitzt.... ������ ..... und weil ich wieder brav gelesen habe, hüpf ich als Plotterneuling doch gerne mit in den Topf liebe Astrid.... Kerzen mit Aufkleberchen habe ich auch schon einige verschenkt und jeder ist ganz hin und weg von deinen süßen Bäumchen.... ich hoffe ich komme noch an Zweige und Wedel dann werd ich die Bäumchen noch machen.... liebe Grüße lass ich dir da und eine wunderschöne Weihnachtszeit.... lg

    AntwortenLöschen
  7. Oh Astrid, die hätte ich wirklich gerne vor der Tür.....wunderschön!!!! Vielleicht wenn die Kinder wieder gesund sind. (deshalb komme ich auch gerade zum Blogs lesen, ich kann nicht arbeiten gehen ;-)...oder größer :-)! Hab einen wunderbaren Tag!!!! Liebe Grüße, Diana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    Wahnsinn warst du fleißig! Die Bäume sind der Hammer! So wunderschön geworden! Überhaupt sieht bei dir alles so hübsch aus!
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,
    Deine Zipfelbäumchen finde ich sooooo schön und bin hin und weg. Die Schneebilder sind ja ein Traum.
    Ich finde Deine Ideen immer spitzenmäßig und freue mich immer über Neues aus Deiner Krativwerkstatt. Übrigens hatten wir die gleiche Idee mit der Dots-Vase ;-) Ich traue mich gar nicht mehr meinen längst fertigen Post dazu zu veröffentlichen, da es so nachgemacht aussieht, obwohl ich sie ein wenig anders gemacht habe. :-( Mal schau`n, vielleicht packt mich demnächst doch der Mut und ich zeige mein DIY dazu......
    Dir, liebe Astrid, wünsche ich einen wunderschönen Tag und schicke liebste Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    deine Wichtelbäumchen sind eine Wucht! Wieder bewundere ich, wie konsequent und erfolgreich du alles umsetzt - vorbildlich. Möchte ich auch mal schaffen.
    LG este

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,
    schön sind deine Zipfelmützenbäumchen geworden...über die bin ich vor einer Zeit bei Pinterest auch gestolpert, nur leider hat es bisher nicht mit der Umsetzung geklappt...solange schaue ich mir jetzt deine schönen Bilder an und überlege wie die Bäumchen in meinem Garten aussehen würden. Auf jeden Fall stehen sie auf meiner to-do-Liste...dann eben fürs nächste Jahr. Allerdings gibt es bei meiner diesjährigen Weihnachtsdeko eine Mini-Variante Zipfelbaum...den Post dazu gibt es diese Woche noch.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Wunderschöne Bäumchen! Die sehen so aus, als würde jeden Moment ein niedlicher Zwerg aus dem Gebüsch hüpfen.Sehr schön hast du es bei euch dekoriert, gefällt mir super gut!
    Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön, liebe Astrid! Die Bäume habe ich auch auf Pinterest gesehen, aber nicht bzw. noch nicht umgesetzt (wird wohl auch in diesem Advent nicht mehr werden). Du hast alles mit sehr viel Liebe zum Detail gestaltet. Einfach ein Augenschmaus.
    Liebe Grüße und einen guten Start in den Dezember, wo es hoffentlich auch mal Schnee geben wird.
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Moin Astrid,

    einfach unglaublich was Dir immer einfällt... Toll toll toll. Du bist ein riesige Quelle der Inspiration.
    Mach unbedingt weiter so.

    Viele Grüße aus der Wesermarsch
    Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Astrid, die Bäumchen sind toll. Mensch, hätten wir solch einen schönen Eingang, dann könnt ich da auch so nett was vor drapieren!!!!
    Hab eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Meli

    AntwortenLöschen
  16. Oh,oh..wieder mal hast du es geschafft,das ich sprachlos bin..so schön ist dein heutiger Post wieder und das DIY ein Wahnsinn.
    Ach Astrid ich weis nicht wie ich dir danken soll für daß,was du uns jedesmal wieder zeigst und in uns Kreativität erweckst,am liebsten würde ich jetzt sofort beginnen,mir solche entzückenden Bäumchen zu machen.
    Ich danke dir für all deine Mühe.Edith.

    AntwortenLöschen
  17. Die Bäume sind super, sobald es aufhört zu regnen muss ich unbedingt in den Wald und Äste sammeln :-)
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  18. Tolle Dekoration hast Du im Garten. Das selbstgemachte Tannenbäumchen ist klasse. Ich habe noch jede Menge Grünzeug und Grünabfall hier rumliegen, vielleicht ist das noch eine Verwendung dafür????? Mal sehen. Danke auf alle Fälle für den Tipp!

    LG und eine schöne Adventszeit
    Lerstin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid, die Zipfelmützenbäume sind wunderschön! Dein Eingangsbereich wirkt sehr edel, dein Garten ist überhaupt toll dekoriert.
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schöne Idee, fein umgesetzt und typisch Astrid :-)
    Wunderschöne Bilder, liebe Astrid,
    LG
    Angelika

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Astrid,
    deine Bäumchen sind toll geworden!
    Vor ein paar Jahren hatte ich ähnlich, aber ohne Zipfel, gemacht...
    Auch deine restliche Dekoration im Garten und vor der Haustür gefällt mir richtig gut.
    Ich habe auch seit langem mal wieder einen eigenen Adventskalender und freue mich schon heute Abend das erst Türchen zu öffnen...
    Liebe Grüße, LENA

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Astrid, vielen Dank für die tolle Inspiration und die ausführliche Anleitung. Das kommt für nächstes Jahr als TOP1 auf meine To-Do-Liste. Ich wünsche Dir und Deiner Familie eine schöne Vorweihnachtszeit. LG Simone

    AntwortenLöschen
  23. Also das sind ja wieder ganz tolle Bilder geworden liebe Astrid.
    Die selbstgemachten Weihnachtsbäumchen finde ich klasse.
    Da steckt ja dann doch ganz schön viel Mühe drin, mir wär der Aufwand
    zu viel, ich bewundere Deinen Fleiß, es hat sich ja schon gelohnt, die
    schauen sooo hübsch aus.
    Viele liebe Grüße
    Lina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Astrid,
    jaaaa, diese Bäumchen stehen auch ganz oben auf der Liste. Deine sind einfach nur zauberhaft und dann auch noch verschneit!!! Kann's denn Schöneres geben??? Voll motiviert suche ich jetzt einmal nach Zweigen :)!!!
    Eine ganz liebe Umarmung
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Astrid,
    wir hatten wohl das selbe im Kopf was die Deko angeht.
    Ich habe mir diese Zipfeltannenbäumchen auch gemacht.
    Sieht herrlich aus.
    Meine stehen rechts und links vor dem Hoftor.
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Astrid,
    Deine Tannenbäume sind der Hammer!
    Wo hast du nur all die tollen Ideen immer wieder her. Ich bin begeistert und muss deine Anleitung gleich mal an meine Mum weitergeben ....

    Liebe Grüße
    Adriane

    AntwortenLöschen
  27. Oh mein Gott ist dieses Zipfelbäumchen süß!!!! Hast du echt großartig hinbekommen.
    Glg Kuni

    AntwortenLöschen
  28. mydiyol.blogspot.de

    Hallo Astrid,
    die Bäume sehen klasse aus. Auch Dein nordischer Stil gefällt mir sehr,
    Viele Grüße
    Uwe

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Astrid,
    dein Zipfelmützen-Weihnachtsbäumchen ist echt klasse!
    Auch die Deko mit Hauswurz, Geweihen und dem Betonkuchen...wunderschön!
    Rosige Adventsgrüße von Christine

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Astrid,
    war das schön, dass das Wetter gleich noch Schnee geschickt hat für deine schönen Bäumchen, die Zipfelmützen sind ganz putzig. Ich denke ich hätte sie einfach in einen Eimer Sand geteckt, habe eben nicht viel Platz zum aufbewahren und von dir bin ich diese kreativeren Dinge ja schon gewohnt.
    Liebe grüße Bella

    AntwortenLöschen
  31. Ohhhhhhhhhhh wie schön du es dir draußen gemacht hast liebe Astrid.
    Gefällt mir gut......
    Deine Zipfelbäumchen sind herzallerliebst.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  32. Deine Bäumchen sind total schön geworden!!!

    Liebes Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Astrid,
    MEGA-COOL, die Idee mit den Zipfel, da juckt es mir gleich in den Fingern. Danke, für's zeigen!

    LG TINA

    PS: Du fragtest doch wegen dem Vinyl. Ja, Du kannst es machen, 2 Stunden bei 150°C (nicht mehr und nicht weniger) einbrennen. Es klappt auch auf Stoff. Mit Backpapier auf mittlerer Stufe einbrennen. ;)

    AntwortenLöschen
  34. Ach sind die Bäumchen schön liebe Astrid!!!! Ich möchte jetzt sofort zwei vor unserem Eingang stehen haben!!! Ich liebe sie und wenn ich nicht noch selber noch ein wenig für den Blog machen müsste, würde ich sie dieses Jahr schon machen. Danke für die Inspiration.

    Schönen Abend und herzliche Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  35. Die Bäumchen sind wunderschön!
    LG Britti

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Astrid,
    diese Zipfelbäumchen sind einfach nur süß.
    Jetzt weiß ich auch, wie Du die tollen Spitzen hinbekommst.
    Hast Du den alten Eimer zerschnitten? Und sie dann in die weißen gesetzt?
    Danke für den wunderbaren Gartenrundgang, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Astrid!
    Ich hatte die wunderhübschen Bäumchen ja schon auf Instagram bewundert. Wie toll, dass du sogar ein DIY daraus gemacht hast! Nächstes Jahr MUSS ich unbedingt so einen machen. Zum Glück habe ich auch so einen alten Emailleeimer, wie du. :-)
    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Astrid,

    die Bäume sind ja witzig. Sehen vor der Tür einfach klasse aus.
    ...und ein bisschen Schnee könnten wir hier auch mal gebrauchen. Ich hätte nur Sturm, Regen, Grau im Angebot.
    Vielen Dank für die ,wie immer, tollen Fotos und die Anleitung für die Bäumchen.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Astrid,
    deine Bäumchen sind sooooo klasse, mit der Spitze total witzig.
    Ich finde die haben was märchenhaftes :-)
    Liebe Grüße von, Petra

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Astrid,
    lustig sehen die Bäumchen aus. Richtige Wichtelbäumchen hast du da gezaubert. Das es dann noch angefangen hat zu schneien, nachdem du fertig warst finde ich so schön. Es sieht doch alles gleich noch viel weihnachtlicher aus, wenn der Schnee fällt.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche und einen gemütlichen Advent!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  41. Hallo Astrid,
    deine Zipfelbäume sind ja so niedlich! Sie erinnern mich an kleine Wichtel.
    Tolle Bilder hast du wieder gemacht. Trotz Schnee ;-))
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid