DIY Brieföffnerhalter+Umschläge

Dienstag, 16. Juni 2015
Danke für all die lieben Kommentare zu meinem Lieblingsplatz,
tatsächlich hat ja dann auch das ganze Wochenende die Sonne geschienen
und ich konnte dort einige Zeit verbringen.
Natürlich werde ich euch berichten, was aus der "Blumenwiese" in der Schale wird!


Heute geht es um ein Mini-DIY welches die täglich Post-Routine unterstütz.
 

Jeden Mittag, wenn ich von der Arbeit nach Hause komme und die Post öffnen will, das Gleiche.
Erstmal mache ich mich auf die Suche nach einem geeigneten Gegenstand,
mit dem sich die Briefe öffnen lassen.
Ein Stift, ein Messer oder der Schlüssel...aber nichts ist in direkter Reichweite.
 

Das hat sich aber nun geändert, seit diese beiden Gesellen bei mir eingezogen sind:
Birdie Paper Knife* ist ein kleiner Vogel aus Japan,
der mit seiner geschwungenen Schwanzfeder jeden Brief öffnet.
Sein Designer Yohei Oki bekam für ihn mehrere Design Preise.
 

Und da sie nicht nur praktisch sondern auch schön sind
sollten sie einen besonderen Platz bekommen,
wo ich sie auch immer griffbereit habe!
Hier nun das wirklich winzige DIY dazu!
In ein Holzbrett
(ich hatte das große Glück mal wieder ein tolles Stück Schwemmholz zu finden)
jeweils 2 Nägel einschlagen,
die zu einer Halterung für die praktischen Vögel werden,
Am passenden Platz,
am besten dort, wo man auch immer die Post ablegt,
befestigen.


Gefunden habe ich sie bei Sugartrends
Das ist eine Plattform, die lokalen Geschäfte eine Möglichkeit bietet
ihre Produkte online zu verkaufen,
auch ohne einen eigenen Online-Shop zu haben.
So haben auch kleine Geschäfte die Möglichkeit im Online-Handel mitzumischen!
So wie 2be Design aus Frankfurt, der diese stylischen Brieföffner im Sortiment hat


 
Ich finde, dass ist auch mal wieder ein perfektes kleines Geschenk,
was wirklich jeder gebrauchen kann!
Dazu eine nette Karte, die man in einen selbstgemachten Umschlag steckt.


 
 Bisher habe ich das Augenmerk ja immer auf die Karte gelegt,
aber nun habe ich mir überlegt,
dass es cool wäre, wenn der Umschlag auch schon etwas her macht.
Warum also nicht mal den Umschlag aus dem passenden Geschenkpapier anfertigen!


Bei IKEA decke ich mich ja immer mit den tollsten Mustern ein!
So wie diese hier in meiner geliebten schwarz/weiß Kombi!
 
Zum Ausschneiden habe  ich mal wieder meinen Schneideplotter
 genommen und mir eine Vorlage dafür erstellt.
Natürlich kann man so eine einfache Kontur auch von Hand ausschneiden,
aber für das Format B6 kommt man mit einer A3 Vorlage nicht aus
und außerdem, wenn er schon mal da ist....! 

Die Vorlage für die Cameo Silhouette könnt ihr euch gerne downloaden 
Umschlag-Vorlage

Im pdf-Format habe ich sie euch auch abgespeichert,
da ist der Umschlag dann allerdings etwas kleiner!
Umschlag-Vorlage-pdf



Eine schöne Woche wünscht euch



Verlinkt mit Creadienstag

*Kooperation
 
Kommentare on "DIY Brieföffnerhalter+Umschläge"
  1. Sehr schön - sowohl das Holz mit den Brieföffnern als auch in Kombination mit den Umschlägen. Ganz ganz hübsch!
    LG. susanne

    AntwortenLöschen
  2. Die Brieföffner sind einfach nur schön. Toll das sie bei dir auch gleich noch zum Hingucker werden.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid...
    eigentlich wollte ich schon wegblicken, als ich Brieföffner las... aber einen so wundervollen Brieföffner habe ich noch nie gesehen und wie du ihm einen Wegräumeplatz gezaubert hast - ein traumhafter Hingucker!!!!!
    Vielen Dank auch für das CameoSchnittmuster- ebenfalls eine ganz tolle Idee mit den Geschenkpapiercouverts!!!!
    Grüsse dich herzlich
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Brieföffner haben wir zwar auch, aber keine so schönen wie du. Bei uns wird die Post immer zack-zack mit den Fingern aufgerissen, der Umschlag landet eh im Papierkorb. Deine Umschläge sind toll!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    Holz mit den Brieföffnern ist sooooo schön, Du hast dabei immer so tolle Ideen, echt toll! Auch die Umschläge aus Geschenkpapier sind klasse! Das muss ich mir merken, weil auch ich finde, dass sie oft viel zu langweilig sind :)

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    Danke für deinen Tipp mit dem Schwemmholz...ich habe davon noch so einiges im Keller, was mal verarbeitet werden müsste. Da kommt so eine Idee auf jeden Fall recht ;-)
    Und die Briefumschläge muss ich mir auch mal merken...es werden sich immer mehr Gutscheine gewünscht, da kann man diesen dann super nett mit verpacken :-)
    Danke für deine Ideen!!

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    Brieföffner sind bei uns auch unentbehrlich, die Variante mit den Vögelchen ist wunderschön und mit der schönen Wandhalterung jetzt gleich doppelt praktisch - tolle Idee! Die Umschläge sind ebenfalls superschön.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen liebe Astrid,
    wieder mal eine sehr, sehr schöne Idee mit den Briefumschlägen. Das werde ich das nächste mal auch probieren, denn die einfarbigen, meist weißen Umschläge sind ja nicht so der Hingucker...
    Diese Brieföffner sind bezaubernd - gefallen mir super gut. Ich habe auch immer das Problem, dass gerade nichts brauchbares in der Nähe ist und meistens versuche ich die Umschläge dann einfach so zu öffnen.
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  9. die vögelchen sind aj wirklich schön!
    Muss gleich mal schauen,d ass ichd ie auch kaufe XD

    Viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen
  10. Die sind ja niedlich, die Vögel.
    Ganz ehrlich, ich reiße die Umschläge immer mit dem Finger auf, ratsch und fertig.
    Aber stilvoller ist es natürlich mit den Vögeln, die auch noch einen tollen Platz gefunden haben.
    Sugartrends mag ich auch, eine schöne Plattform.
    Dir einen sonnigen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,
    Couverts aus Geschenkpapier! Ich bin begeistert! Merci für deine Anleitung (Der Pöstler hat mir grad heute meine bestellte lange Schneidematte gebracht... Das passt wunderbar).
    Die Vögelchen sind allerliebst aufbewahrt.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  12. So nun muss ich aber schleunigst zum Ikea..will auch so ein schönes Papier.
    Die Vögel sind ja allerliebst,entzückend wie du sie präsentierst.
    Sehr schön,gefällt mir wieder einmal alles.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,
    deine Vöglechen finde ich zu schön
    und mit ihrem neuen Zuhause, einfach toll.
    Einfach aber der totale Eyecather....
    Schön deine Briefumschläge, ich habe das Umsclägeboard von Stampin up,
    das mag ich auch gerne.
    Wie die Stempel, die du auch hast, grins...
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Astrid, deine Idee mit dem selbstgemachten Umschlag kommt mir gerade recht und ich werde mir deine PDF-Vorlage ausdrucken. Danke dafür!!! Das Ikea-Papier gefällt mir auch sehr! Kommt auf meine Ikea-Einkaufsliste.
    Die Brieföffner sind süß und praktisch, wären auch was für mich. Mal sehen....
    Alles Liebe, Sandra

    AntwortenLöschen
  15. Oh...die Vögelchen sind ja klasse, Astrid!
    und an Deinem Schwemmholzbrett sehr gut aufgehoben....total dekorativ!
    Am Ikea Geschenkpapier komme ich auch nur selten vorbei, hier stapeln sich schon einige Rollen. Gute Idee, es auch mal anders zu verarbeiten.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  16. ach gottchen liebe Astrid- wo soll ich da heute bloß anfangen mit meinem Lob. ;D
    Also erstens: die Vögelchen sind ja hammer- einfach zuckersüß. Gefällt mir super, wie du sie an das Schwemmholzbrett "genagelt" hast. So sind sie immer griffbereit um die Briefe zu öffnen. ;)
    Ja und die selbstgemachten Kuverts sind sowieso mega. Dass Ikea mit die hübschesten Geschenkpapiere hat, wissen wir ja, aber dass sie in Form eines Briefumschlages so toll aussehn, hätt ich mir nicht gedacht. Da wird ein Karte gleich zu was ganz Besonderem.
    Hab noch eine schöne Woche. <3lichst, Martina

    AntwortenLöschen
  17. Ist das ein schöner Brieföffner! Wo du es so sagst ... ich
    H hatte auch mal einen. Jetzt nehme ich immer das Obstmesser, das hat genau die richtige Größe.
    Die Idee mit den Briefumschlägen ist toll - aber ich vergesse sogar immer, Karten selber zu machen. Und fünf Minuten, bevor ich los muss, brauche ich damit auch nicht mehr anzufangen ...
    Herbstanemonen sind wunderhübsch, aber auch mindestens so bösartig wie schön. Vielleicht hast du ja ein liebes Exemplar 😀.
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  18. Wirklich schön Deine Vögelchen und die Umschläge gefallen mir auch gut!
    Eine schöne Geschenkidee!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  19. Hi Astrid,
    die Vögelchen sehen am Brett und in der Hand total schick aus.
    Vielen Dank auch für die Datei, habe ich mir sofort gespeichert. Bin schon kräftig am Sammeln.....

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  20. Oh jeh einen so schönen Brieföffner bräuchte ich wohl auch mal.... Ich reiß die immer einfach so auf, aber da ist der Umschlag dann nicht mehr zu erkennen...ähm ja... deine Vögelchen sind also super mega toll! Die Briefumschläge finde ich aber sogar fast noch schöner, weil die Muster einfach so super toll sind! <3

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  21. Du bist ein Allroundchenie, du kannst alles, einfach herrlich- bitte wo findet man nur so nebenbei solche Hölzer, in Oberösterreich? Ich glaub ich muss mal kommen;-) Nicht nur, dass du geniale Einfälle hast, du weisst es auch deine DIYs richtig zu dekorieren, wie z.B. dein weisses, altes Radio. Oh ich hatte so eines auch mal, aber keine Ahnung wo es jetzt ist- Vielen Dank für deine Ideen, es verschönert mir den Tag-LG aus Wien

    AntwortenLöschen
  22. Wenn etwas Praktisches auch noch so superschön aussieht und glatt als tolle Deko durchgeht, bin ich immer ganz begeistert. dieses Vogelbrett ist eine ganz wunderbare Idee.
    Solche Briefumschläge habe ich mal aus alten Fotokalender-Blättern gemacht. Deine schwarz-weißen gefallen mir auch gut.

    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  23. Hi Astrid,
    ja, Ikea, was soll ich sagen, da werd ich auch immer fündig!
    Die Umschläge sind super geworden! Ich schreib ja auch immer wieder
    gerne einen Brief...ist einfach viel schöner als eine Mail! Der Brieföffner an dem
    Schwemmholzbrett (das lieb ich ja abgöttisch♥) total klasse!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Astrid, diese kleinen Brieföffner sind ganz zauberhaft. Und die Halterung passt sehr gut dazu - edel trifft rustikal! Liebe Grüße, Anna von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Astrid,

    die Vögel sind wieder mal genial. Toll wie du jetzt deine Post öffnen kannst. Danke fürs zeigen, das mit dem Brett finde ich wieder eine schöne Idee.

    Ich wünsch dir einen schönen Abend und ein wunderschönes Wochenende

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Astrid,
    die sehen wirklich gut aus und durch deinen tollen Platzhalter kommen sie nun noch richtig gut zur Geltung. Eine wirklich sehr schöne Idee!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Astrid,
    oh der Brieföffner ist aber toll! Hübsch und funktionell - perfekt würde ich sagen - danke für den Tipp. Und bei dir hat er ja ein wunderschönes Plätzchen gefunden :-)
    Alles Liebe,
    Doris

    AntwortenLöschen
  28. Das sind echt außergewöhnliche Brieföffner! Einfach stylisch schön! Ebenso wie das Birefpapier!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  29. Die Brieföffner sind wunderschön! Und es ist eine klasse Idee, sie dekorativ an die Wand zu hängen. Bei mir würde sowas sonst auch schnell verloren gehen ;)
    Bei dem Schwemmholz bin ich total neidisch... Einen Strand müsste man in der Nähe haben! :D
    Liebe Grüße
    Kathleen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/cidSS1zG7u2eMapTuBsuYyvN.png