DIY Holz-Tannenbaum

Donnerstag, 4. Dezember 2014
Hallo ihr Lieben und allen neuen Lesern meines Blogs
ein ♥-liches Willkommen
Nachdem Bianca meinen Blog vorgestellt hat
haben sich ein paar neue Gesichter eingefunden.
Ich hoffe es gefällt euch hier und viel Spaß mit dem heutigen Do it yourself.
 
 
Im Herbst hat uns mein Mann eine Ladung Baurestholz anliefern lassen,
damit wir was für unsere Feuerstelle haben, die wir gerne im Sommer nutzen.
Allerdings mit diesen Mengen können wir noch einige Sommer auskommen...
und so waren meine Tochter und ich wenig begeistert die kleinen Hölzer
ordentlich weg zu packen.


Während der Arbeit habe ich vor meinem geistigen Auge schon wieder
einige Ideen gesehen, die ich mit dem Holz umsetzen könnte.
So ist dieses kleine DIY entstanden.



Ca. 10 Hölzer in verschieden Längen zuschneiden
und abschleifen.
Hierbei kam mein neuer Schleifer  PSM Primo zum Einsatz


Der ist klein, leicht und handlich und besonders geeignet
für etwas angeschlagene Handgelenke!
Und nicht nur dafür...
habt ihr die kleinen Spitzen gesehen?
Wenn man damit Details schleift sind ja oft immer die Spitzen abgenutzt....
hier kann man nur die auswechseln und weiter geht's.


Die Hölzer streichen und durchbohren, damit z. B. ein Metallstab
(hier eine Beschwerungsstange für Flächenvorhänge) durchpasst.


Eine Holzplatte als Unterlage
(ich hatte wieder ein schönes Stück Schwemmholz parat)
Der Stil wird nicht hochkant sondern quer angebracht.
Dafür ein kleines rundes Stück Holz verwenden.
Alles übereinander stapeln und miteinander verleimen.
Als Abschluss noch einen Holzstern drauf setzen.

















Dieses DIY ist ein Beitrag für den DIY Kalender auf dem Blog von
http://meinliebesfrollein.blogspot.co.at/
Schaut doch mal vorbei, dort gibt es jeden Tag ein neues DIY.



P.S. wer noch mehr Anregungen für weihnachtliche DIY´s möchte
kann hier schauen, dort gibt es ein e-book mit 20 tollen
Ideen von begabten Bloggern.
Und zufällig bin ich auch dabei ;-)
Kommentare on "DIY Holz-Tannenbaum"
  1. Liebe Astrid,
    mal wieder hast Du Dich selbst übertroffen.... das sieht sooooooo schön aus!!!!!!! und passt auch perfekt zur Deiner sonstigen Einrichtung/Dekoration und Co..... toll / toll /toll.
    Die Idee ist auf jeden Fall im Hinderkopf gespeichert.... fällt mir mal ähnliches Holz in die Hände, weiß ich ja nun, was ich damit anstellen kann :-)

    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Astrid, auch ich bin durch Bianca's Blog auf Dich aufmerksam geworden - wunderschön! Vielen Dank, fürs inspirative Blättern!!! Viele Grüße aus HH, ahoi, claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    eine wundervolle Idee, bin begeistert! Und ist wirklich wie für den Raum gemacht. Jetzt muss ich mir nur noch überlegen, wo ich das Holz herbekommen könnte! Lieben Dank udn einen tollen Tag! Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    wieder einmal:toll! Ähnliches hatte ich mit meinem Schwemmholz aus Dänemark vor, aaaaber ... ich konnte mich nicht überwinden Löcher darein zu bohren :( Kannst du dir das vorstellen?
    Hab einen feinen Tag und lieben Gruß, Lilli

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Astrid,
    wiedereinmal eine schöne Umsetzung deiner creativen Inspiration,
    hatte das auch schon mal gemacht, war aber lange nicht so schööööön, auch nicht weiß :( snieff .
    Haste sehr schön gemacht.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  6. So ein Bäumchen hätte ich auch gern in meiner Stube stehen!
    Tolle Idee...wunderschöne Umsetzung!
    Viele Grüße
    Britti

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja eine tolle Idee! Die Hölzchen haben wir auch hier liegen - muss ich nur noch einen Metallstab kaufen und los kann es gehen! DANKE für das tolle DIY!!!!
    LIebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    das sieht ja wiedermal super schön aus...
    Eine echt tolle Idee, die ich mir auf jeden Fall merken muss, gefällt mir echt gut.
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,
    ich bin noch ganz neu auf deinem Blog und schon jetzt begeistert. Was für eine schöne - kreative Tannenbaum Idee!
    Leider bin ich Handwerklich nicht so geschickt und glaube diese wunderschöne Idee würde bei mir nach hinten losgehen (Verletzungsgefahr).
    Ich bin schon gespannt auf deine nächste Idee.
    Eine schöne Adventszeit.

    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    ich bin dann einmal in meiner Werkstatt :)!
    Super!
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Astrid,
    grins, den Beitrag von Bianca hab ich auch gelesen und kann ihr nur beipflichten...meine DIY-Queen biste nämlich auch!
    Und dieses wunderschöne Bäumchen beweist es mal wieder! Genau SO, könnte man es wahrscheinlich in irgendeinem nobel Designer-Laden kaufen und eine horrende Summe dafür auf den Tisch legen...GENIAL!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid,
    hab die Blogvorstellung schon gelesen :-) Dein Blog ist
    aber auch wundervoll! Wieder so eine tolle Idee. Ein wunderschöner
    Baum.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,
    Du bist einfach großartig. Leider schaffe ich es nur selten bei Dir zu kommentieren, aber ich verfolge jeden Deiner Posts mit großer Spannung und mit offenem Mund. Du bis eine wahre Inspirationsquelle und ich danke Dir, dass Du da bist!!!

    Liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  14. Man Astrid, du hast aber auch immer tolle Ideen, das sieht super aus !!
    Herzliche Grüsse
    die Frau Oldenkott

    AntwortenLöschen
  15. Wow, das DIY Projekt gefällt mir sehr!
    Besonders auf deinem Schrank wirkt es toll.
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  16. Ach wie schön ist der denn!!! So ein Bäumchen hättt ich auch gern, aber ich habe in meiner WG leider kein Werkzeug...

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Astrid,
    hätte mich auch gewundert, wenn Du nicht dabei gewesen wärst....Du kreatives Mädel.
    Der Baum ist der Hammer, eine Wucht, der Wahnsinn.
    Bei so viel Holz kannst Du bestimmt noch einen basteln, ich stehe als Abnehmer gerne bereit, grins.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und ganz liebe Grüße
    Nicole
    Hast Du die Uhr schon bekommen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider ist die Uhr noch nicht angekommen, allerdings bin ich es hier in Österreich gewohnt, dass die Post etwas länger dauert!

      Löschen
  18. Liebe Astrid,

    so eine schöne Idee, ich gehe fast über vor neuen Ideen die ich fast gar nicht alle umsetzen kann. Zum Glück kommt Weihnachten immer wieder.

    Ach das sieht alles sooo schön bei dir aus.

    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    was für ein Tannenbaum!
    Der ist ja super toll geworden, den könnte ich mir auch für meine Wohnstube vorstellen.
    Mein Mann hat vor ein paar Tagen unsere alten Lattenroste zersägt, mal sehen wo er
    die versteckt hat. ;-))
    Vielen Dank und ein großes Lob für Deine Kreativität.
    Herzliche Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Astrid,
    das ist wieder eine so tolle Idee von dir!
    Vielen Dank dafür!
    Du bist sehr inspirierend :-)
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Astrid,
    hast du schon mal darüber nachgedacht ein Do-it-yourself-Buch zu schreiben? Das ist wieder eine so einfache, superschöne Idee! Ich muss jetzt mal meine Holzleisten checken....

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  22. Na das ist ja wieder ein Homedekoschmuckstück ganz nach meinem Geschmack!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  23. Oh jeh...ich komm ja hier gar nicht mehr nach...hab hier mittlerweile schon ein Ordner voll mit Anleitungen zu DIY Projekten...die meisten natürlich von dir Astrid 👍 auch dieser schöne schlichte nicht nadelnde Tannenbaum trifft wieder voll ins Schwarze...😊 absolut top

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Astrid,
    eine ganz tolle Idee, sieht super aus. Würde auch gut zu meiner Deko passen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  25. Hey astrid!
    Das ist ja ein ganz besonderes Mutter-Tochter-DIY ganz nach meinem Geschmack.
    Hab es fein
    Sabine

    AntwortenLöschen
  26. ...schön geworden.
    Und das Nachbauen sieht sehr einfach aus.
    Danke fürs zeigen.
    LG PETRA

    AntwortenLöschen
  27. Sieht super aus. Aus Holz kann man generell so viele tolle Sachen machen, hätte ich eine Werkstatt, ich würde wohl die ganze Zeit darin herumwerkeln ;)
    Liebe Grüße,
    Pixi.

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Astrid,
    dein Holzweihnachtsbaum sieht einfach nur klasse aus. Der macht sich richtig gut und passt auch überall hin. Holz ist sowieso ein Werkstoff, von dem ich auch nur schwer die Finger lassen kann.
    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent. Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  29. wow! eine tolle idee! deine umsetzung ist einfach klasse! ein sehr schönes dekoratives element für die weihnachtszeit!
    bleib so wunderbar!
    liebe grüße
    mona

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Astrid,
    das ist wieder ein Meisterstück - sieht richtig toll aus. Wo findest Du nur immer diese schönen, ausgefallenen Schwimmhölzer?
    Die letzten DIY's von Dir waren alle sehr schön und für mich bist Du eh schon lange die DIY-QUEEN!!!
    Wie geht es eigentlich Deinem Handgelenk?
    Viele Grüße
    "Glückskind Petra"

    AntwortenLöschen
  31. HalloAstrid,
    schön, dieser hölzerene Weihnachtsbaum.
    Wünsche dir noch einen schönen Nikolausabend.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  32. Tolles Bäumchen - Astrid.
    Der ist dir supi gelungen. Werde mir diese Jahr auch einen neuen für die Wand machen, Stöcke sind gesammelt, nun muss ich nur mal Zeit haben ;-)

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  33. Soooo eine tolle Idee! Gefällt mir wirklich sehr gut & ist eine super Geschenkidee für Weihnachten. Mal schauen...vl bastle ich dir dieses entzückende Bäumchen ja bald nach :-)! Liebe Grüße schicke ich dir, liebe Astrid!

    AntwortenLöschen
  34. Huhu liebe Astrid,

    ich liebe deinen Blog, die gleinen Grafikspielereien und die tollen DIY :) Der Baum ist klasse geworden :)
    Ich hab neulich probiert deinen Lavendeldruck DIY probiert, aber irgendwie hat es nicht geklappt... Naja mal gucken

    Liebste Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  35. Schön sieht der aus! Mir gefällt besonders, dass man ihn im nächsten Jahr wieder verwenden kann :) Eine "echte" Tanne kann man in der Regel ja nur für eine Saison nutzen. Viele Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Astrid,
    Du bist natürlich nicht zufällig dabei. Allein diese Bäumchen! Ich mag Deine Ideen einfach...
    Liebe Grüße
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  37. hübsche Idee, danke fürs zeigen!
    Liebe Grüsse Nicole

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Astrid,
    dieser Holzbaum ist wirklich total super!
    Von der grundätzlichen Idee her (nur ein wenig größer und ein bisserl anders) habe ich für ab nächstes Jahr unseren Adventkalender geplant (zumindest das Gerüst dafür). Mal sehen ob ich das auch so traumhaft schön hinbekommen werde, wie du hier.

    Ganz liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  39. Hallo , also ich lese schon länger deinen blog nicht erst nach der Vorstellung von Bianca. Deine DIY 's sind einfach megaklasse. Ich freue mich immer über deine neuen Ideen. LG Claudia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/cidSS1zG7u2eMapTuBsuYyvN.png