Adventsdeko und Mini-DIY

Dienstag, 9. Dezember 2014

Hallo ihr Lieben!
Obwohl ich dachte mit meinem letzten DIY locke ich keinen
mehr hinter dem Ofen hervor, da das doch recht einfach anmutet,
habt ihr mich eines Besseren belehrt und viele begeisterte Kommentare geschrieben!
Ihr mögt anscheinend genau so gerne wie ich,
 einfache DIY, die aber richtig was her machen.


Daher schiebe ich hier noch ein easy peasy DIY hinterher.
Welches aber zu einem meiner persönlichen Favoriten zählt!
Es vereint auch zwei meiner Lieblingsmaterialien!
Ihr fragt mich immer wieder, wo ich das Schwemmholz her habe.
Ich habe das große Glück, dass ich es in meiner Wohnnähe finde.
An den Flüssen AGER und TRAUN liegt es so nur so rum
und wartet nur darauf von mir eingesammelt zu werden!
 
 
Und so geht´s:
Aus alten Buchseiten 1,5cm breite Streifen schneiden
und zu einem, ca. 1,5m langen Streifen zusammenkleben. 


In ein Stück Holz ein Loch bohren und einen Holzspieß + Holzleim hineinstecken.
 
 
Den Papierstreifen zu einem Baum formen und in die Mitte
(mit einer Lochzange) ein Loch machen,
Auf den Spieß geben und evtl. mit etwas Leim die einzelnen Schwingen fixieren.
Auf die Spitze noch einen Stern setzten.
Ich habe kleine Holzsterne genommen,
sieht aber auch mit Papiersternen super aus.

 
In meinem Post über unser Bloggertreffen ist Einigen von euch schon
die Deko über dem Adventskranz aufgefallen und ihr habt mich drauf angesprochen.
Gerne zeige ich euch das nochmal genauer!
 
 
Ein altes Sprossenfenster quer angebracht und aus Tannenzapfen
eine selbst gebastelte Girlande angebracht.
Diese mit ausgestanzten Motiven verziert.


Dazu habe ich eine Lichterkette angebracht und ich liebe es, wenn es im Dunkeln
(was ja gerade eigentlich den ganzen Tag ist) leuchtet!
 
 

 
Schon wieder Schwemmholz.....diesmal mit Perlen und Engelsflügeln.
 
 
Am 1. Adventssonntag hatte ich Losglück und habe bei Nicole
2 ganz süße Matroschka-Weihnachtskugeln gewonnen.
 

Die waren schon so hübsch verpackt, dass ich es fast so gelassen hätte!
Liebe Nicole....ganz lieben Dank nochmal!

 

Da ich noch einen leeren Rahmen hatte,
wurde der gleich genommen um die Kugeln optimal zur Geltung zu bringen.


 
Dieser Drahtengel hat es nun tatsächlich schon zum 3. Mal in die Weihnachtsdeko geschafft!


 
Zum Abschluss nochmal meine kleine Baumsammlung
 
 

Eine schöne Woche wünscht euch
 
Verlinkt mit Creadienstag
 
Kommentare on "Adventsdeko und Mini-DIY"
  1. Hallo Astrid,
    Jetzt kommt's mir wieder was ich noch machen wollte...dein letzter Post ist irgendwie bei mir untergegangen...
    Schnell noch mal zurück und den " Holzlattenbaum " bewundern.
    Und heute komm ich aus dem Staunen ja nicht mehr raus.
    So filigran ist der Tannenbaum aus Papier. Ganz zart und schön. Gefällt mir richtig gut.
    Und dein 8 Jahre altes Engelchen ist ja auch süß.
    Sowie der ganze Rest der Deko.
    Wieder mal alles toll dekoriert, liebe Astrid.
    Bis bald und eine schöne Woche
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo schön!!!!

    Astrid, Du verzauberst mich immer wieder mit Deinen tollen Ideen.

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Genau, einfache DIY, die was her machen.... so schön sind Deine!!! Ich habe es ja grad auch mit alten Buchseiten ;-)
    Liebe Adventsgrüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  4. Hallo und einen wunderschönen guten Morgen liebe Astrid,
    super easy-peasy Baum, gefällt mir auch sehr,
    aber dein Engel ... ui ist der zuckersüß, der findet sich bestimmt bei mir ein !
    Hab einen tollen Tag, ♥lichst andrea.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid, lauter schöne Sachen ! Du bist und bleibst mein DIY Vorbild. Lg Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Dekoideen: Ob der Tannenwald auf den kleinen Hölzern, der kleine Engel mittig im Weidenkranz oder
    die geschmackvolle Zapfengirlande an der Leiter - super!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Einfach... Schön...
    ...und dieses Treibholz mit Weiß und Metalltönen!!! Der Drahtengel im Hemdchen hat mich gerührt.
    Liebe Astrid, du bist prima
    Angelika

    AntwortenLöschen
  8. Ein sehr schönes Bäumchen hast du gemacht.
    Aber auch die restliche Deko sieht wunderbar aus.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Astrid
    Gerade habe ich deinen Blog entdeckt und musste grad ein bisschen drin verweilen. So schöne Sachen zeigst du hier! Ich fühl mich grad so Weihnachtlich :-)
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Astrid,
    den kleinen Papierbaum kenne ich schon, hast Du ihn nicht schon mal letztes Jahr gezeigt? Da wollte ich ihn schon basteln. Nun muss ich es unbedingt nachholen.
    Und bei der Verpackung habe ich mir schon gedacht, dass sie Dir gefällt, grins. Sterne, schwarz weiß grau....typisch Astrid!
    Deine ganze Deko ist so schön, ich würde ja gerne mal Mäuschen bei Dir spielen.
    Dir noch einen schönen Tag und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. letztes Jahr gab es den noch nicht bei mir....aber ich habe ihn auch gesehen und auf meine to do Liste gepackt. Dieses Jahr dann auch umgesetzt!

      Löschen
  11. Ich bin sooooooooooooooo begeistert! Ich glaub ich muss alles ausprobieren. Kannst ja auch gerne mal bei uns schmökern. www.sehnsuchtssachen.de
    Liebe Grüße, Anett.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid (du vom Schwemmholz gesegnete!),
    da muss ich wohl doch ein Stück Schwemmholz aus meinem (Raritäten)Fundus opfern, denn die idee gefällt mir und ich werde damit meine Freundin beschenken, die mit mir zusammen im Urlaub einiges an Holz gesammelt hat-als eine schöne Erinnerung an unsere gemeinsame (Sammel)Zeit. Danke für die Inspiration!
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,
    wunderschön ist deine Weihnachtsdekoration! Der Baum aus Papier und Treibholz sieht super aus, genauso wie die Kugeln und dein Kranz mit dem Engel! Ich mag es, wie du alles schön in weiß und "Natur" hältst!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. jaaa, ich liebe einfache DIY´s auch. Geht schnell, ist einfach, sieht trotzdem gut aus ;)
    Das Bäumchen ist wirklich wundervoll. Schwemmholz eignet sich überhaupt supergut zum Basteln.
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Strid,
    ich mag Deine DIY´s alle, die einfachen schaff ich selbst und für die anderen
    muss mein Mann her :-) Der Baum ist auch wieder wunderschön. Und die
    Idee mit dem Fenster - die ist mal wieder richtig, richtig Astrid - also einfach
    der Hammer!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  16. So ein schönes und schnelles DIY. Danke!
    Das Bäumchen macht richtig was her.
    Astrid, vielen Dank auch für die wundervollen Bilder
    Deiner Weihnachtsdeko. Du hast alles mit so viel
    Liebe dekoriert. Man sehe sich nur die Idee mit
    den Kugeln von Nicole an.
    Liebe Grüße und auch Dir eine schöne Woche, Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Wieee schöööööön!!! Die Bäumchen sind so schön schlicht und einfach, aber bei uns an der Regnitz ist irgendwie kein schönes Treibholz aufzufinden.
    Mir gefällt deine ganze Einrichtung super gut!
    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  18. Hachz - wie toll deine Weihnachtsdeko aussieht und die ganzen Ideen.
    Wirklich wunderhübsch! Und dein kleine DIY Weihnachtsbaum ist toll. ICh mag auch am liebsten schnelle DIYs, denn wer hat schon viel Zeit ;-)

    Danke für´s Zeigen.

    LG
    Stephi

    AntwortenLöschen
  19. Deine Bäumchen sind wirklich sehr hübsch - wie all deine Deko. Ich werde dann mal nach Holz Ausschau halten.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Astrid,

    danke für die ausführliche Anleitung!
    Das Bäumchen habe ich in deinem ersten Post schon entdeckt und gleich für meine Weihnachtstafel vorgemerkt!
    Auch deine restliche Deko ist herrlich! Ich liebe einfach deinen Stil!

    Liebe Grüße aus Bayern
    Bonnie

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Astrid,
    jetzt bin ich aber neidisch. So viele schöne selbst gebastelte Sachen. :)
    Und diesmal glaube ich sogar, dass ich deinen Tannenbaum hinbekommen könnte.
    Leider gibt es bei uns kein Schwemmholz in der Nähe, aber da wir im Winter selber heizen finde ich hoffentlich ein passendes Ersatzholz.

    Herzliche Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Astrid,
    danke für so einen herrlichen DIY-Tipp!!! Das ist so schlicht und gleichzeitig so hübsch, da kann man gar nicht wegschauen (und in meinem Fall sogar so einfach nachzumachen, das selbst ich es schaffe! *gg*)
    Auch die Tannenzapfengirlande gefällt mir so gut , dass ich versuchen werde sie nachzumachen (wenn das für dich in Ordnung geht?!?).
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich....auch dafür zeige ich euch meine DIY, damit ich euch zum Nachmachen anrege!

      Löschen
  23. Finde ich auch sehr schick und werde auch mal zum Fluß gehen und ein paar Stöckchen sammeln.
    Glg Andrea

    AntwortenLöschen
  24. Dein DIY gefällt mir sehr, besonders weil es schnell zu
    basteln ist:-)
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Astrid,
    save ich mal gleich bei bloglovin, denn ich hab den Baum jetzt auch schon ein paar Mal gesehen
    und er gefällt mir immer besser! Jetzt bin ich so weit...jetzt WILL ich ihn auch ;-))))

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Astrid,

    gerade in den einfachen Dingen liegt ein schöner Zauber inne. Und auch diese Idee ist einfach bezaubernd und so dekorativ!
    Ich hoffe du verlinkst die wieder bei mir.

    glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  27. oh, jetzt bin ich so richtig neidisch - das sieht alles so toll bei dir aus! mir würde so was noch nicht mal einfallen, geschweige denn, hätte ich die geduld, was zusammenzubasteln. man, dabei ist es so easy - augenroll.
    ganz wunderbare bilder!
    lg sonja

    AntwortenLöschen
  28. deine Deko-Ideen und Objekte gefallen mir
    schöne Anregungen sind dabei - danke dafür

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  29. Super, Astrid, bin total begeistert! Wunderschön, das Papierbäumchen und die Tannenzapfengirlande. Das will ich auch machen. Schön, dass es dich und deine Ideen gibt!
    Liebe Grüße
    Solveig

    AntwortenLöschen
  30. Guten Abend liebe Astrid, der Tag müsste einfach noch 2-4 Stunden mehr haben. Und zwar nur zum Basteln! Immer wenn ich bei dir vorbeischaue, entdecke ich so wunderschöne Dinge, die ich dann natürlich auch gern nachmachen möchte. Aber bei dem Bäumchen mit Holz und Papier bekomme ich das wohl auch hin. Ab und zu schaue ich auch bei uns an der Elbe, ob da schönes Schwemmholz rumliegt. Bei dir in der Nähe gibt es besonders schöne Stücke. Da muss ich auch mal sammeln :-).
    Liebe Grüße.
    Christine

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Astrid,
    wow! Was für ein geniales DIY..gefällt mir soo gut, dass ich das unbedingt am Wochenende nachbasteln muss, danke für die Idee und Anleitung! Bei dir schaut es auch so richtig gemütlich aus, so harmonische Farben!

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Astrid,
    das Bäumchen ist wirklich bezaubernd! Das muss ich unbedingt nach basteln! Vielen Dank für die Inspiration!
    Liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  33. Vielen lieben Dank für das tolle DIY! Da ich für Donnerstag noch nach einer schlichten und schönen Tischdeko gesucht hatte, kam das genau richtig und wurde gleich nachgebastelt :-)
    Viele Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Astrid,
    deinen Kopf...bzw. deine Ideen möchte ich haben...wieder so ein tolles DIY!!! Verliebt habe ich mich in den großen Schwemmholzast mit den Perlen und den Flügelchen - super- superschön!!! Habe ich schon deine Bilder gelobt? -Nein? Dann tue ich das hiermit: gaaaannnz toll!!!
    Vielen Dank für diese Inspirationen.

    Wünsche dir eine schöne Adventswoche
    und liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Astrid, immer her mit deinen schnellen und dabei sooo schönen DIY! Der Baum ist genau meins! Wunderschön, vielen Dank fürs Zeigen! Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Astrid,
    eine wirklich schöne Idee, die wenig Aufwand bedarf. Da fehlt mir nur noch das Schwemmholz! Vielen Dank für dieses schöne DIY.
    Hab noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  37. Ach wie zauberhaft! Der Papierstreifenbaum ist so fein und so entzückend und so einfach. Aber deine ganze Deko in ihrer Gesamtheit ist wirklich wunderschön und einzigartig. Du hast aber in deinem Haus ganz offensichtlich die perfekte Umgebung für so naturnahe kreativ geniale Deko(einzel)stücke. Das schaut alles so harmonisch aus zusammen!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  38. Ach wie wundervoll ist dieses Bäumchen wieder und all die andere Deko natürlich auch.
    Das Du das Holz vor der Haustür finden kannst ist super! Wäre auch toll für unseren .... :-D!
    Ich sags's nicht....

    Drück Dich
    Ines♥

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Astrid
    Was für eine wunderschöne Weihnachtsdeko. Das ist wirklich eine tolle Idee mit dem DIY Bäumlein. Auch die Tannenzapfengirlande finde ich richtig stylisch. LG Evelyn

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Astrid,
    der Engel ist ja wirklich serh charakterstark, den würde ich auch jedes Jahr aufhängen!
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  41. Hihi, der Papierbaum ist wirklich klasse! Hast du nicht Lust, ihn auch bei uns einzustellen? Würde mich freuen :-) Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  42. liebe astrid
    ich war lange nicht mehr hier aber das ändert sich nun ganz sicher.
    deine deko ist echt schön und so ein mini diy geht doch immer;-) besonders deine zapfengirlande mit licht gefällt mir.
    ich wünsche dir ein tolles 3. Advent Wochenende und grüsse dich herzlich
    sylvi

    AntwortenLöschen
  43. Was für tolle DIY! Ich bin ganz begeistert! Ich liebe ja deine Seite und freue mich immer wieder, wenn du etwas Neues hochlädst!
    GAnz wunderbar ist es bei dir!
    Viele liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid