DIY Lavendeldruck

Dienstag, 28. Oktober 2014
Heute greife ich das Thema Lavendeldruck mal wieder auf.
Ganz am Anfang meiner Bloggerzeit hatte ich hier schon mal darüber berichtet
Damals fast ohne Fotos.....heute unvorstellbar für mich!




Damals ist der Bezug für diesen kleinen Hocker entstanden.

 
Nachdem ich im Sommer von meinen Eltern tollen alten weißen Stoff bekommen hatte
wollte ich das mit dem Lavendeldrucken nochmal wieder ausprobieren!
Es gab leider ein paar Fehlversuche....
aber meine Erkenntnisse daraus werde  ich nun an euch weitergeben!
 
Euer Motiv mit dem Laserdrucker (im Copyshop) ausdrucken lassen.
Mit Kreppband auf den Stoff aufkleben.
Die bedruckte Seite auf den Stoff.
(Das Motiv druckt sich spiegelverkehrt ab,
also falls es drauf ankommt, wie bei Schrift, dies beim Ausdrucken beachten)
Das Motiv satt mit Lavendelöl beträufeln und verteilen.
(Mit Pinsel oder Fingern)
Ich habe ein sehr günstiges Lavendelöl von DM gekauft.
 
Es funktioniert nicht mit Olivenöl....
auch nicht um die letzten Tropfen Lavendelöl zu strecken!!!!
 
 
Das Motiv einige Minuten (ca. 3 aber auch 10 min sind kein Problem)
Mit dem Löffelrücken oder ähnlichen Gegenstand fest (wirklich fest)
die sich lösende Farbe in den Stoff reiben.
Bei einem Fehlversuch habe ich mit der Löffelkante gerieben
und dabei sind dann diese Streifen entstanden, die ihr auf dem linken Bild seht.


Das Motiv trocknen lassen....die Öl Ränder verflüchtigen sich, genau so wie der Duft.
Zum fixieren den Stoff auf Baumwolleinstellung bügeln,
so wird das Motiv sogar Waschmaschinenfest.
(Nennt man das so?)
 

Daraus habe ich Kissen genäht, welche ich mit Biesenband von Stoff und Stil eingefasst habe.


Die ihren Platz im Schlafzimmer gefunden haben.




Da ich die Igelmotive so niedlich fand habe ich sie mir als Foto entwickeln lassen
und an mein Keilrahmen-Memobord gehängt.



 
 Herbstlich Grüße

♥♥♥
So ein Kissen wurde sogar schon von Gabi nach gearbeitet, könnt ihr hier schauen!
 
Kommentare on "DIY Lavendeldruck"
  1. Liebe Astrid,
    guten Morgen. Was ein reizendes Motiv - und super schön geworden. Finde es toll, dass sogar die feinen Linien zeichnen! Ich hatte ja nur mit dieser einfachen Feder gearbeitet - die übrigens am Anfang unserer Freundschaft stand ... was mich heute noch riesig freut!
    Wundervolle Bilder, wie immer und - wie krieg ich jetzt diesen Igel aus dem Garten als Model in mein Haus?? o)!
    Hab eine wundervolle Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Astrid,

    was für eine tolle Idee!
    Die Kissen sehen echt schön aus.
    Danke fürs Teilen!

    LG Sylvia

    Atelier Waldfee

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Astrid,
    ich rieche den Lavendel bis hier!
    Danke für die tolle Anleitung, das wollte ich schon ganz lange mal ausprobieren.
    Sag mal, muss ich das Papier mit der bedruckten Seite nach unten auf den Stoff legen?....doofe Frage wahrscheinlich...
    Hast Du mal wieder klasse gemacht!
    ganz liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Das ist wunderschön!
    Lg Mel von ninonos.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Wow... sind deine Kissen toll geworden!
    Vielen Dank für die Anleitung...
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Astrid,
    super Idee und ich liebe Lavendel. Da würde mir der Duft nichts ausmachen. Ich glaube das probiere ich mal aus. Das Höckerchen ist ja wirklich wunderschön ♡

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Super coole Idee, danke für das Tutorial, werde ich bestimmt mal ausprobieren.
    GLG
    Bine

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Astrid
    Das ist ja mal ein Tipp, denn kannte ich noch gar nicht und werde ihn direkt am Wochenende mal ausprobieren, habe noch Fotos von Rehen und Hasen.
    Danke dafür.
    Dir noch einen schönen Tag
    anja

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Astrid,
    sehen wunderschön aus, Deine Igel! Bin ganz fasziniert, dass man sowas mit Lavendelöl hin bekommt, das kannte ich noch gar nicht und muss ich unbedingt mal ausprobieren! Lieben Dank für die Inspiration! Einen tollen tag wünsche ich Dir! Tanja

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Astrid,

    schon so lange wollte ich den Lavendeldruck einmal ausprobieren. Vielen Dank für dein inspirierendes ...und detailliertes DIY ♥

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  11. ...ich wollte es schon lange mal versuchemn, und habe alles da. Weißen Stoff, Lavendelöl, und ein Löffelche wird wohl noch aufzutreiben sein. Fehlt nur noch das geniale Igelmotiv. Wo findet man den so was ?
    Ich schicke liebste Grüße und ein großes Dankeschön für deine immer wiederkehrenden Inspirationen'!
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .."Mr. Google" weiß Bescheid, hab Mutter und Kind bereits ausgedruckt :O)))

      Löschen
  12. Die Igelkissen sind ja toll geworden. Die Technik kannte ich auch noch nicht.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Oh, wie niedlich! Das Motiv ist wirklich süß gewählt! Lavendeldruck möchte ich auch gerne mal probieren, ist gedanklich grad abgespeichert ... mal sehen ob`s was wird :) Du weisst sicherlich, dass die diyListen immer lang sind ...
    Hab einen feinen Diensttag!
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  14. Wow, die Kissen sind echt schön geworden.
    Das mit dem Lavendeldruck muss ich auch mal testen, wollte für die Adventszeit sowie auch gerne Kissen nähen, vielleicht kommt dann diese Technik dank deiner schönen Beschreibung auch mal zum Einsatz. Ich bin echt begeistert wie einfach das geht...
    Lieben Gruß

    AntwortenLöschen
  15. Oh, diese Technik kannte ich noch gar nicht, bin ganz fasziniert. Werde es mir auf meine Pinwand pinnen - und bei Gelegenheit mal machen.
    Dankschön fürs zeigen. Ganz liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Ganz tolle Idee und die Kissen sehen so bezaubernd aus! Gefällt mir irre gut und werde ich mir unbedingt merken :)

    Lg Katharina

    AntwortenLöschen
  17. Liebe lieblingsbloggerin!
    eine frage hätte ich noch zu dieser mir bis dato unbekannten idee! Lege ich das bild mit der aufgedruckten seite nach unten ?
    Hast du meine mail bekommen?
    liebe Grüsse eva :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. mit der bedruckten Seite auf den Stoff....habe ich jetzt auch in der Beschreibung ergänzt!

      Löschen
  18. Liebe Astrid,
    das Kissen sieht toll aus! Ich wusste gar nicht, dass man Stoffe so bedrucken kann... Das Igelbild ist wirklich sehr schön und auch dein Leinwandmemoboard gefällt mir sehr ;-)
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid! Wahnsinn!! Schaut das super aus. Das werde ich auch versuchen. Wie groß waren denn deine Motive und wieviel Lavendelöl hast dabei verwendet. Nicht dass es bei mir aufgrund von falscher Dosierung nichts wird :-) Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es waren Ausdrucke auf A3 und ich bin mit einer Flasche Lavendelöl für 2 Motive ausgekommen.

      Löschen
  20. Oh wow, was für eine coole Idee! Die habe ich mir gleich mal angepinnt. Lg Corinna

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Astrid,
    bei dir kann man ja ständig etwas neues lernen. Von Lavendeldruck habe ich noch nie gehört. Aber das Ergebnis ist toll. Muss ich unbedingt mal ausprobieren. Deine Kissen finde ich sehr schön. Dummerweise habe ich als Tochter einer Schneiderin nie nähen gelernt. Aber es ist ja noch nicht zu spät.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Astrid,
    es gibt offensichtlich Sachen, die ich noch nicht kenne - so z.Bsp. den Lavendeldruck. Und du kannst sicher sein, das werde ich ausprobieren. Ich mag solche DIYs, wo es mit ganz einfachen und leicht zu beschaffenden Materialen zu machen ist. Meine Tochter hat sich gleich in deine wunderschönen Igelkissen verliebt... Vielen Dank für dieses tolle DIY!!!

    Wünsche dir noch eine schöne Woche
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  23. Oh wie schön, danke für die Anleitung!
    Solche Kissen, stehen auch auf jeden Fall auf meiner To-Sew.-Liste.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  24. Ein wunderschönes Motiv hast du da ausgewählt für deine "Herbstkissen". Habe auch schon ein paar kleinere Versuche mit Lavendelöldruck gewagt. Viele Dank für deinen wertvollen Tipps.
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Astrid,
    welch herrliche Kissen und eine super Idee.
    Gefällt mir richtig richtig gut *DANKE*
    gaaaanz <3liche Grüße Renate

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Astrid,
    wieder so ein wunderbares DIY!
    Wo nimmst Du immer diese Ideen her?
    Von Lavendeldruck habe ich noch nie gehört, ist ja aber wohl ganz einfach.
    Und so schön, in diese Igel habe ich mich sofort verliebt.
    Die Kissen sehen durch die Biese besonders toll aus.
    Danke für Deine Beschreibung!
    Liebe und herzliche Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Astrid,eine großartige Idee und so genial..
    Eine Frage Astrid,wenn ich einen Laser-Drucker habe,kann ich doch auch zuhaus ein Motiv ausdrucken,oder ist das in der Copyshop ein anderer Drucker?
    Ach ich will das auch machen,ich muss mich mal umsehen um ein passendes Motiv.
    Danke,meine Liebe für deine Inspiration.
    Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Astrid,

    wow sind das tolle Ergebnisse. Toll, wie leicht dies umgesetzt wird. Schade, dass der Tag zu wenig Stunden hat, bzw, ich zur zeit gerne die Uhr zurück drehen würde um alle Projekte bis Weihnachten fertig zu bekommen.

    LG Judith

    AntwortenLöschen
  29. Wow ich bin begeistert von dieser Idee!
    Sieht wirklich klasse aus.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  30. Wow das ist ja genial. Meine Freundin hat sechs Katzen ! wenn ich die fotografiere das wäre doch ein tolles Weihnachtsgeschenk. vielen Dank für die Anleitung . LG trudi

    AntwortenLöschen
  31. Was für eine geniale Idee! Danke für die ausführliche Anleitung!
    Das muss ich unbedingt demnächst mal ausprobieren!
    Deine Igelkissen sind ganz allerliebst!
    Liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  32. Wow, was für eine tolle Idee, da habe ich ja noch nie davon gehört! Muss ich unbedingt ausprobieren, danke!
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  33. Hallo, Astrid!
    Deine Igelkissen sind wunderschön geworden! Hab' die Lavendel-Druck-Technik auch letztens zum ersten Mal ausprobiert. Allerdings auf einem Jute-Leinen-Stoff. Da sieht man zwar die Einzelheiten nicht so gut drauf, dafür wirkt es schön rustikal.
    Mit einem alten Betttuch hab' ich etliche Druckversuche und auch Waschtests gemacht. Hab' dabei aber festgestellt, dass die Drucke nicht sonderlich waschfest sind. Der Druck wird mit jedem Waschgang ordentlich blasser, aber ich denke, Kissen sind ja sowieso fast mehr Dekoartikel...
    Lieben Gruß, Heike

    AntwortenLöschen
  34. woooooow, so tolle Kissen. Die kleine Igel sind ja richtig zuckersüß. :D
    Den Druck muss ich auch mal probieren, sieht gar nicht so schwer aus. ;)
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  35. Ich muss es endlich auch mal ausprobieren! Du hast mir Mut gemacht!
    Liebe Grüße
    die andere Astrid

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Astrid,
    was für eine tolles Diy. Ich kannte diese Technik nicht. Bis jetzt. Und danke dir, das du diese tolle Idee mit uns teilst.
    Die Kissen mit dem Motiv finde ich traumhafte schön. Das möchte ich auch unbedingt mal machen.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Astrid,
    ich bin begeistert von deinen Kissen mit diesem süßen Motiv.
    Wahnsinn - so einfach geht das?? Ich dachte immer, das sei ein riesengroßer Aufwand. Ich danke dir für deinen Kreativcrashkursus in Sachen Lavendeldruck. :)))
    Herzlichste Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  38. Hallo Astrid, Lavendeldruck muss ich unbedingt mal ausprobieren. Ich besitze ein paar olle, weiße Bettlaken, die mit so einem Tierchen drauf wunderbare Kissenbezüge abgeben würden. Hoffentlich klappt es! Vielen Dank für die Beschreibung!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  39. Hi liebe Astrid,

    vom Lavendeldruck höre ich jetzt zum ersten mal, das hast du toll beschrieben.
    Danke für deine immer so tollen Ideen.
    Die Kissen sind zauberhaft.

    :)

    :)

    :)

    ♥lichst andrea.

    AntwortenLöschen
  40. ciekawe czy mi wyjdzie, próbowałam tylko z Nitro :o)

    AntwortenLöschen
  41. Ich mag diese Tierkissen so gerne. Bin gestern bei Ikea schwach geworden und habe mir ein Rotkelchenkissen gekauft.
    Die Idee mit dem Lavendel ist klasse, das probiere ich bestimmt auch mal aus. Riecht das Öl so gut wie Lavendel?
    Und der DM liegt bei uns direkt um die Ecke.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  42. Hey Astrid!
    Ohhh die Igel-Pölster sind wirklich toll geworden. Ich musste so schmunzeln als du über die Fehlversuche geschrieben hast ;o) Ich hab jedes mal aufs neue das Problem...wie war das nochmal? Welcher Drucker geht, welcher nicht? und und und

    Dein Ergebnis sieht toll aus und dein Schlafzimmer ist auch sehr harmonisch.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  43. OMG was für eine geniale Methode!!! Das muss ich unbedingt ausprobieren!!! Deine Igel sind super mega schön geworden! Ich hätte gedacht, dass sie ein Fotoprint wären! :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  44. Oh Astrid - wie schööön die geworden sind. Und deine Fotos sind der Hammer.
    Und du erinnerst mich daran, das ich mich ja e n d l i c h auch an den Lavendeldruck wagen wollte. Danke für den Stupps.
    Herzlichst
    vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
  45. ... ich hab "kopiert" --- vielen vielen Dank !!!!!!!!!!!
    Love
    Gabi

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Astrid,
    das klingt ja fast unglaublich für mich, dass das funktionieren kann. Das müssen die ätherischen Öle des Lavendelöls sein, die die Farbe vom Papier lösen .... könnte das also auch mit anderen ätherischen Ölen funktionieren (die Frage stell ich jetzt grad an mich selber, sorry)
    Ich bin ja stets auf der Suche nach Techniken, wie ich meine Lieblingsmotive auf ein Stück Stoff bekomme. Ich MUSS das unbedingt mal ausprobieren. Eine Frage hab ich aber noch: Das Papier auf dem das Motiv gedruckt wurde ist normales Druckerpapier - oder ist das dieses spezielle für die Farblaserdrucker (das ist viel glatter als das andere.)? Und die zweite Frage: Beträufelst du das Papier oder den Stoff mit dem Öl?
    Danke für deine Antworten!
    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist auf ganz normales Druckerpapier gedruckt
      und wenn das Papier auf dem Stoff liegt wird das Öl auf das Papier geträufelt.
      Es sind die ätherischen Öle, die die Farbe anlösen, habe aber noch nicht gehört, dass andere Öle auch funktionieren,
      kann das aber nicht ausschließen.
      Ich mache sowieso immer vorher eine Probe, bevor ich das ganze Motiv beträufele....

      LG Astrid

      Löschen
  47. Das ist ja genial, davon habe ich noch nie zuvor gehört. Erst habe ich mich über das bezaubernde Igelmotiv unter der Überschrift Lavendeldruck gewundert, aber die Erklärung war dann wirklich ganz erstaunlich. Das sieht toll aus. Danke für die Beschreibung.
    ♥ - liche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Astrid!
    Wie genial ist das denn!!! Deine Kissen sehen einfach nur genial aus - und so einfach zu machen! Danke für den wundervollen Post!
    Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Astrid
    Ich bin begeistert. Das Kissen sieht super aus.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  50. Wie genial ist das denn, Astrid!!!??? Freue mich immer, wenn ich bei dir eine neue Inspirationsquelle entdecke! Und die gibt es ja Idee auf Idee auf Idee.... Du hast bei Stoff und Stil bestellt??? Wie machst du das? Die liefern ja leider noch nicht nach Österreich.
    Liebe Grüße aus dem Nacbarort,
    Sissy ohne Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sissy.....du bist aus dem Nachbarort?! Das finde ich ja toll.
      Kannst dich ja mal bei mir per E-Mail melden (creativelive@freenet.de) dann kann ich dir auch die Adresse geben,
      wo ich mir solche Sachen hinschicken lasse, damit die dann doch nach Österreich kommen!
      Ist auch gar nicht viel teurer!

      Löschen
  51. Hallo Astrid,
    schön das du dsas Thema noch mal postest ... die Kissen sind traumhaft schön ...
    Eine tolle Technik ...

    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  52. ASTRID...ich bin gerade im Lavendel-Fieber,mein Gott wie toll ist das denn?????
    Ich habe gerade einen Greifvogel gedruckt ein Traum,so schön.
    Astrid,ich liebe dich..meine Güte ist das schön geworden.Ich bin so glücklich darüber.
    Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass es so eine Begeisterung bei dir hervorruft!!!!!!!!!
      Da bin ich aber schon gespannt, wenn es das Ergebnis zu sehen gibt!

      Löschen
  53. Ohhh wie schön! Ich hate bisher noch nichts von dieser Technik gehört, finde dein Ergebnis aber super schön!
    Danke für die Idee.
    Hab ein tolles Wochenende.
    Libste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Astrid, danke für diese super Anleitung, danke für diese tollen Aufnahmen, deine Deko mit Lavendel.... meine Augen hatten gerade einen Augenschmaus;-)LG aus Wien von Gerlinde

    AntwortenLöschen
  55. Was für eine Idee!
    Und sie sieht sooo toll aus!!!
    Ganz herzliche November-Anfangs-Rostrosengrüße
    ♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡♡
    von der Traude
    ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥

    AntwortenLöschen
  56. ......das ist supergenial, das probier ich aus, tolle Idee
    Liebe Grüße vom Reserl

    AntwortenLöschen
  57. Über "mit Liebe..." bin ich hierher geraten. Danke für die tolle Erklärung. Ich habe mich hier mal in deine Galerie gehängt, damit ich nichts mehr verpasse. Freu mich schon auf mehr...
    Angelika von AnasPenelope

    AntwortenLöschen
  58. Hallo Astrid,
    mal wieder eine super Idee. Werde die nächsten Kissen auch mit dieser Methode probieren.

    Vielen lieben Dank für die klasse Anregung,
    Simone

    AntwortenLöschen
  59. WOW. Was für eine tolle Idee!!!
    Bin begeistert und es sieht total edel aus.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  60. sooooooooo genial und schön! danke für diese inspiration!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  61. Liebe Astrid,
    davon habe ich noch nie gehört!
    Aber so genial und sooo süß die
    Igelmotive!
    So ein Keilrahmenmemoboard wollte
    ich mir auch schon mal machen!
    Lieben gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  62. Liebe Astrid - DU bist meine ganz persönlich DIY-Queen! Ich finde die Idee einfach klasse und werde bestimmt in den nächsten Tagen auch einen Versuch starten. Ganz liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  63. Hallo Astrid!
    Deine Kissen sind ganz große Klasse geworden, aber bei dir habe ich eh nichts anderes erwartet! :-) Edith hat das auch schon nachgemacht und ich möchte diese Technik unbedingt auch mal versuchen (nach Weihnachten oder so). Was mir auch hammermäßig gefällt, sind die Biesenbänder. Die muss ich mir beim nächstenmal unbedingt mitbestellen ;-)

    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  64. Hallo Astrid,

    die Technik hatte ich schon mal irgendwo gesehen und wieder vergessen.
    Die Kissen sind so toll geworden und das Motiv ist natürlich sensationell!
    Das muss ich unbedingt mal ausprobieren.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  65. So viel Schönes, hab mich gleich mal eingetragen, um nichts mehr zu verpassen :-)))))
    Liebe Grüße und einen schönen Tag,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  66. Wunderschön!
    Ich bin begeistert, herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  67. Wow! Das ist echt ein wahnsinnig toller Tipp, ich wusste gar nicht, dass man so einfach Motive auf Stoff übertragen kann. Ich saß gestern noch mit Kohlestift und Stoffmalfarbe am Basteltisch und habe Koalabären abgepaust. Beim nächsten Mal ist die Lavendelöl-Methode auf jeden Fall einen Versuch wert, danke für die super Idee! Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  68. Meine Frage wäre, ob es auch mit einem Ausdruck eines Tintenstrahlers gehen würde?
    Wohl eher nicht, oder.
    Tja, dann doch eben Kumpel besuchen, der Laserdrucker hat.

    LG
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  69. Wow, eine tolle Sache. Kaum zu glauben das es funktioniert. Da meine Weihnachtsgeschenke schon fertig sind, werde ich dein DIY fürs nächste Jahr in Betracht ziehen. Danke für die tolle Anleitung.

    AntwortenLöschen
  70. Liebe Astrid,
    habe deinen wundervollen Blog grade erst entdeckt und bin total begeistert!
    Die Kissen sind ja sooo schön geworden, kaum zu glauben, das es so wenig dazu bedarf.
    Werde später noch gemütlich stöbern..
    Allerliebste Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  71. Habe es grad ausprobiert ..... leider löst sich bei meinem Druck überhaupt keine Farbe :( ...... einfaches Lavendelöl (ätherisch) vom real.... versteh ich nicht....

    Grüße Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du sicher den Druck so rum gelegt, dass er auf dem Stoff liegt? Also bedruckte Seite auf dem Stoff?
      Habe wohl schon mal gelesen, dass manche Lavendelöle nicht funktionieren....mein war aber auch ein günstiges....
      ist mir leider ein Rätsel, warum das nicht geklappt hat :-(

      Löschen
  72. Bin grad am Recherchieren bei BloggerInnen aus der näheren Umgebung für einen Blogbeitrag zum Thema selbstgemachte Kleinigkeiten für LehrerInnen zum Schulschluss auf meinem Blog "Muttis Nähkästchen" http://muttis.wordpress.com
    Darf ich dein Projekt dort nennen? Ich würde ein Foto verwenden und für die Anleitung zu diesem Beitrag verlinken.
    Klingt echt spannend - ich glaub, das muss ich dringend mal selbst ausprobieren!
    Danke für's Feedback!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sicher...du darfst den Beitrag auf deinem Blog verlinken.
      Freue mich, wenn die Anleitung gefällt!

      Löschen
    2. Mensch, genau über diesen Link habe ich hierher gefunden!
      Was für eine Hammer-Methode! So toll und so simpel. Das werde ich sehr bald nachmachen. Danke sehr!!!
      Liebe Grüße
      Nunu, die sich mal weiter auf deinem Blog umschaut...

      Löschen
    3. Mensch, genau über diesen Link habe ich hierher gefunden!
      Was für eine Hammer-Methode! So toll und so simpel. Das werde ich sehr bald nachmachen. Danke sehr!!!
      Liebe Grüße
      Nunu, die sich mal weiter auf deinem Blog umschaut...

      Löschen
  73. Oh wie schön! !!!
    Druckt man das einfach auf einem Laserdrucker aus??? Habe einen *hoffnungsvoll* :)

    AntwortenLöschen
  74. Oh die Drucke sind wirklich toll geworden - super auch für Fotos um daraus ein ganz persönliches Weihnachtsgeschenk zu gestalten. Auch wenn dein Beitrag schon etwas älter ist, würde ich mich freuen, wenn du mal bei meine erste Linkparty zum thema diy mit fotos, fotogeschenke, fotodeko usw. vorbeischaust und deinen link dalässt

    http://fotogruesse.blogspot.de/2015/12/vorfreude-31-fotogruesselinkparty-1.html

    liebe Grüße
    angela

    AntwortenLöschen
  75. Ganz zauberhaft, auch (und insbesondere) der Hocker!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid