DIY Beachhouse Deko

Donnerstag, 12. Juni 2014

Hallo ihr Lieben!
Heute gibt es gleich 2 DIY zu meinem aktuellem Lieblingsthema


Beachhouse Look

 

Zuerst geht es um Blechdosengestaltung.


Ich habe 3 Dosen in verschieden Größen.
Eine sollte Weiß, die andere Hellblau werden....
aber für die Dritte fehlte mir noch eine Gestaltung.
Okay Dosen farbig anmalen ist sicher nichts Neues,
aber die Tage bin ich bei Mrs. Monday
auf marmorieren mit Nagellack gestoßen
und war gleich ganz begeistert.


Da meine Tochter Nagellack in allen Farben besitzt war da auch ein passendes Blau und Weiß dabei.


In eine Schale Wasser füllen und die beiden Nagellacke auf die Oberfläche schütten.
Manchmal gehen einige Tropfen unter, die tauchen aber gleich wieder auf.

Die Dose vorsicht über die Lackschicht "rollen".
Der Lack heftet sich an der Metalloberfläche an.


Nach dem Tauchbad die Farbschicht gut trocknen lassen.






Weitere Komponenten dieser Deko sind Holzkisten, in denen ich mal Erdbeeren gekauft habe,
und Kronkorkenmagnete.
Die Kisten wurden auch mit Acrylfarbe weiß und hellblau angestrichen.


Die Kronkorkenmagneten bestehen, wie der Name schon sagt
aus Kronkorken, die ich mit Acrylfarbe angestrichen habe
und Magneten aus dem Bastelgeschäft, die ich auf die Rückseite geklebt habe.




Die Motive habe ich so groß angelegt, dass man sie mit einem 2,5cm Lochstanzer ausstanzen kann.
Die Kreise passen dann perfekt in die Kronkorken.
Wer mag kann sich die Motive hier herunterladen.
Bei Tintenstrahlausdrucken kann es passieren,
dass die Farbe verläuft.....
also lieber Laserdrucker- oder Kopiererausdrucke verwenden!


Motive ausstanzen in die Korken legen und mit
durchsichtiger Windowcolor-Farbe bedecken.
Vielleicht eignet sich auch Bastelkleber der durchsichtg trocknet,
oder etwas Klarlack....

 Leider braucht diese Farbe einige Tage bis sie komplett durchsichtig ist,
je nach Dicke der Schicht!
Und da ich gerne die Fotos bei Sonnenschein machen wollte
(und es nicht abwarten konnte!)
sind die Motive hier noch etwas milchig.


Die Holzkisten wollte ich natürlich auch noch mit etwas Text beschriften!
 


Für die maritimen Texte habe ich Buchstabenstempel in Acrylfarbe getupft 
und dann die Worte aufgestempelt.
Ganz wichtig....die Farbe gleich nach Fertigstellung der Wörter wieder abwaschen, 
da man sie sonst nach dem Antrocknen nur schwer wieder ab bekommt 
und sich so die Stempel verklebt.

So sieht dann alles zusammen aus.



Zwischen die Deko und in die Dosen habe ich Teelichter gestellt,
so eigent sich das Arrangement auch als Tischdeko für eine Sommerparty.

Kommentare on "DIY Beachhouse Deko"
  1. Liebe Astrid,

    das ist ja volle genial. So eine tolle Idee mit dem Nagellack und die Bierstöpsel einfach der Hit, danke für die Bildchen, habe sie mir gleich geangelt ;o))) Das sieht so schön aus und ich hätte da das passende Seegelschiffchen dazu in hellblau / weiß ;o)))

    Danke fürs zeigen und einen wunderschönen Nachmittag

    GLG Mela

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee. Ich liebe Deine tollen Tipps.Danke
    Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  3. ♥♥♥♥
    Großartig ♥♥♥♥

    Und wie toll du alles immer erklärst....

    Viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    nö....da fällt mir jetzt gerade gar nix zu ein.....hast mich mitten in mein BeachHouseStyle-Herz getroffen *niedersink*
    Ich zähl jetzt nicht alles auf, was ich schön finde, es reicht wohl wenn ich sage: EINFACH ALLES VON A BIS Z !!!
    Wir beide sollten mal was zusammen basteln, ich glaub, wir würden uns sehr gut ergänzen (und verstehen sowieso).
    Du bist der Hammer ;-))
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid, also der kleine anton und ich würden am liebsten unser planschbecken bei dir aufstellen und neben deiner herrlichen Deko chillen. So schön und gemütlich sieht es aus und so einfach nach zu basteln. Danke fürs "anrichten" der Deko und zeigen der schönen Bilder. Geniesse deine Deko und die Sonne und hab einen schönen Tag.
    liebe grüße von antons muddi
    katja

    AntwortenLöschen
  6. Astrid, wie toll sieht das denn aus???
    Smilla hat recht, ihr beide müsstet mal ein Beachhouse doppel-DIY vorbereiten.
    Was da rauskommen würde, würd mich echt interessieren.
    Wahnsinn wie kreativ ihr seid!!!
    Das sieht einfach klasse aus, v.a. die Idee mit den Kronkorken!
    Noch viel Freude beim Basteln und bis bald,
    Lg, Brigitte

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    das sieht ja toll aus. Heute ist im Bloggerland
    glaube ich ein "mediteraner Tag" angesagt.
    Hab schon ein paar tolle Ideen gesehen.
    Die Idee mit den Magneten finde ich ja sagenhaft.
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,

    was für geniale Ideen! Und alles aus Sachen, die Frau eigentlich auch im Hause hat, klasse!
    Merci wieder mal für deine tollen DIY's!!

    Liebe Grüße ... Frauke

    P. S.: Die Deko sieht bestimmt auch toll zu meiner Bank im Pavillon aus ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid! Wieder einmal ein wunderschöner Beach-House Beitrag! Danke für deine inspirierenden Bilder (die Holzkisten habe es mir angetan :-)! Liebe Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  10. Hallo liebe Atrid,
    Du hast ja gute Ideen, einfach klasse Deine Sommerdeko.
    Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie wunderbar Astrid! Da kommt Urlaubsfeeling auf :-)!
    Du solltest damit Heute mal bei RUMS mitmachen!!!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid,
    Ich bin neu auf deinem Blog und bin einfach nur begeistert! Da werd ich mir bestimmt das ein oder andere abgucken :)

    Eine Frage: Woher hast du deine Buchstabenstempel?

    Liebe Grüße, Carolin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,

    Deine Beachhouse Deko ist wunderschön geworden - die Idee mit dem Nagellack auf den Dosen finde ich genial und auch die Kisten gefallen mir sehr gut!.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Hey! Was für eine schöne Idee! Sieht toll aus.
    Liebe Grüsse
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid,
    Tolle Ideen... und vor allem so einfach umzusetzen mit einfachen Mitteln. Danke fürs Teilen!

    Ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid... vielen Dank für deine lieben Zeilen - deine Deko ist wirklich schön sommerlich.
    Du wolltest noch wissen, wo ich die Fische-Form her habe.... einfach beim Schweden eine Eiswürfel-Form kaufen :)

    Herzliche Grüsse und ich werde dir gerne auch folgen
    Esther

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Astrid,

    bin wieder mal sprachlos!!!! Hammermäßig, was du da alles gemacht hast, sieht super aus!!!!!!
    Die Kronkorken-Kreation, ganz toll, ich hätte keine Geduld dafür, aber das Ergebnis ist grandios!!!!

    Wie immer staunende und ehrfürchtige Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  18. Thanx for linking to my blog!
    Love how your project turned out!

    Mrs. Monday :)

    AntwortenLöschen
  19. I'm in Love! Die Holzkisten haben es mir besonders angetan - da habe ich direkt schon eine Idee für Oma's Geburtstagsgeschenk. Die hippe Dame liebt den maritimen Stil in ihrem Badezimmer. Danke! Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Astrid,

    ganz zuaberhaft ist deine Deko. Danke fürs Teilen.

    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
  21. liebe Astrid,
    ich bin zufällig auf deine summer beach deko aufmerksam geworden und muss sagen wow!!!! enfach nur toll was du für Ideen hast. ich bin begeistert und werde mich gleich bei dir eintragen als follower :-)
    ich selbst liebe maritime deko im sommer so aber deine kreative ader habe ich da nicht ;-) mach weiter so
    ganz liebe grüsse
    sylvi

    AntwortenLöschen
  22. Coole Idee(n), bin schwer begeistert! Sieht richtig klasse aus! Und eine schöne Schrift ;-). Liebe Grüße sendet Dir Tanja

    AntwortenLöschen
  23. Ich weiß gar nicht wo ich zuerst hinschauen soll. Dieser Look ist dir so was von gut gelungen und genau mein Ding. Ich habe die silbernen Fische von Depot auch (und das Stempelset) und ähnlich dekoriert. Nur ohne bemalte Dosen, aber das hole ich jetzt nach.
    Inspirierte Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  24. Das sieht toll aus!
    Und von der Marmoriertechnik bin ich nun auch begeistert. Mal schauen, ob meine Schwester noch irgendwo ein paar Fläschchen rum stehen hat. Denn ich besitze keinen einzigen Nagellack.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Anette

    AntwortenLöschen
  25. Sehr schön ist deine Beachhouse Deko geworden! Besonders gefällt mir die Idee mit den Kronkorkenmagneten. Auch die bestempelten Holzkisten machen sich echt gut.
    Herzliche Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  26. Hey,
    das ist eine tolle Idee und die hast Du super erklärt. Ich freu mich darauf dies mit meiner Tochter im Urlaub nachzubasteln, als Urlaubssouvinier.
    Daaaaaaaanke :)

    AntwortenLöschen
  27. Wow, tolle Idee mit dem Nagellack...
    Deine Beachhouse Deko sieht auch super aus... Klasse!!!
    Liebe Grüsse
    Silvie

    AntwortenLöschen
  28. Bin ja nicht so der Fan von Stranddekorationen, aber hiermit hast du mich k o m p l e t t überzeugt. Toll!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Astrid,
    da hast Du eine super Sommerdeko gemacht. Schön das Du die Anleitung mit uns teilst.
    Ich werde da sicherlich mal drauf zurück kommen.
    Danke für den hübschen Post.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Astrid
    Deine Magnete gefallen mir auch sehr. Sowieso finde ich deine Sommerdeko sehr originell. Ich hab meine Sommerdeko bereits geknipst. Der Post muss jedoch bis nach dem Markt warten. ;-)
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid