DIY 3D- und Maritimes Schild

Samstag, 10. Mai 2014
Hallo ihr Lieben!
Heute gibt es das versprochene DO IT YOURSELF!
Vorher noch ganz lieben Dank für eure Kommentare zu den Babyfotos.
Freut mich, dass sie so gut bei euch angekommen sind!


Für diese Version des Schildes habe ich die Buchstaben mit Gips gestaltet.


 Dafür etwas Gips-Spachtel anrühren und über die Buchstabenschablonen streichen.


Die Schablonen abziehen und die Spachtelmasse trocknen lassen.


Für den Shabby-Effekt habe ich das Schild erst schwarz gestrichen 
und dann die Buchstaben und die Kanten mit flüssigem Kerzenwachs an gepinselt.
Kerze anzünden, und mit einem Pinsel in das flüssige Wachs eintauchen.

(Den Pinsel kann man dann aber nicht mehr für andere Dinge nehmen!)
Eine zweite Schicht weiße Farbe auftragen.


 Mit Schleifpapier an den Kanten die untere Farbe wieder zum Vorschein bringen.
Das Ergebnis  hat mir beim ersten Mal noch nicht so ganz gefallen
also habe ich nochmal schwarze Farbe aufgebracht und wieder etwas abgeschliffen.


 Manchmal braucht es etwas länger bis es mir wirklich gefällt, aber nach einigem hin und her mit den verschieden Farbschichten bin ich nun zufrieden mit dem Ergebnis und besonders die leicht erhöhten Buchstaben gefallen mir total gut!



Schon in Vorbereitung für meine maritime Sommerdeko
 auf der Terrasse, habe ich dieses Schild gemacht.


Mal wieder bei einem Hundespaziergang fiel mein Blick auf einen großen Bauschutthaufen 
in dem auch dieses alte Holz lag und langsam vermoderte.


 Natürlich habe ich gleich das "Potenzial" erkannt und am nächsten Tag
 mit dem Auto nach Hause geholt.
Mein Mann war wenig begeistert....
ihr sehr ja hier schon den gesäuberten Zustand....
und meinte das fällt eh bald auseinander.
Aber eine "Dekosaison" hält es bestimmt noch!


 Da mir in diesem Jahr blau so gut gefällt habe ich mich für ein Hellblau entschieden.
Allerdings habe ich es noch mit weiß "entschärft"
Aber ich bin ganz verliebt in den Farbton.

Den Text habe ich mir ausgedruckt und mit Blaupapier auf die Bretter übertragen.


 Die Schrift mit schwarzem Stift nachgezogen und noch ein paar Sterne dazu gemalt.











Ich wünsche euch ein tolles Wochenende
und einen schönen (erholsamen) Muttertag!


Kommentare on "DIY 3D- und Maritimes Schild"
  1. Hallo Astrid,
    danke für den Tipp mit dem Blaupapier usw.
    Bin nämlich auf der Suche nach einer einfachen Methode zum Verschönern einer geweißelten Kommode.
    Hatte auch schon was gefunden (von Bine Brändle), aber dafür braucht man einen Laserdrucker.
    Leider haben wir nur einen Tintenstrahldrucker :-(
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    deine Ideen und Tipps sind goldwert!
    Soooo schön deine Schilder!!!
    V.a. das Long Island Schild ist einfach wahnsinn!
    Wie toll das aussieht im Garten...das kann man kaum glauben, dass das selbst gemacht ist!
    Einfach toll!
    Vielen Dank fuer die wundervollen kreativen Impressionen.
    GLG und einen schoenen Muttertag wuenscht Dir
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Huhu! Das gefällt mir wirklich sehr gut!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  4. Das 3D-Effekt Schild ist einfach wunderschön geworden! Danke für deine tolle Anleitung, das werde ich bestimmt einmal ausprobieren.
    Alles liebe und ein schönes Wochenende
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee mit den Gips-Buchstaben ist faszinierend..... Ich brauche jetzt bloss noch einzelne Schablonen.....
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Mensch Astrid, Du machst immer so schöne Sachen! Ich hoffe, dass das Wetter hier bald wieder besser wird, damit ich auch ein wenig im Garten werkeln kann. Mein Kopf platzt schon fast vor lauter Ideen, die ich in diesem Sommer umsetzen möchte.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  7. Ach Astrid, du machst so tolle Sachen....das Long Island-Schild ist grandios, würde ich dir sofort abkaufen ;o)
    Und das 3D-Schild - einfach super, eine tolle Idee!

    Begeisterte und liebe Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  8. Wow, sieht echt fantastisch aus! Hoffentlich hält das große tolle Schild auch noch weitere Saisonen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid
    Wau die Schilder sehen spitzenmässig aus.
    LG EVelyn

    AntwortenLöschen
  10. Die Schilder sind echt klasse!
    Gerade dieser 3D Effekt, wirklich toll, hab ich mir sofort abgespeichert!
    und das Schild für draussen wirkt gerade durch das "schiefe" Ende so authentisch....wie frisch vom Strand geklaut!
    Danke für diese tollen Anleitungen (schöne Fotos!) und Deinen lieben Kommentar bei mir, da hab ich mich total drüber gefreut!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  11. Großartig!!!!
    Nie und nimmer würde ich das soo hinbekommen.....

    Astrid deine DIY sind immer der Oberhammer!!Ehrlich!!

    Bis ganz bald
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  12. Ja wieder der Wahnsinn!
    Sowohl das 3D Schild, als auch das maritime Schild sind der Hammer.
    Jetzt wird es wirklich Zeit für einen Shop, denn ich könnte dann endlich was bei Dir bestellen :-).

    GLG und einen schönen Muttertag Morgen
    Ines♥

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ein supertoller Post!
    Den nehme ich gleich mit in meine DIY's, damit ich das nachmachen kann (und auch noch weiß, wie's geht ...)
    Deine Ideen sind einfach klasse und meist auch einfach umzusetzen, danke dafür!
    Hab' ein schönes Wochenende ... Frauke

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Astrid,
    das 3 D Schild ist klasse geworden,
    aber auch das Gartenschild ist Mega
    geworden! Ja man sollte doch jetzt
    schon an den Sommer denken auch
    wenn das Wetter überhaupt nicht
    danach aussieht ;)
    lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  15. Als ehemaliges Nordlicht liebe ich diese maritimen Sachen natürlich über alles.
    Schöne Inspiration.
    Mit einem Windspiel habe ich mir schon ein bißchen Sommer-Strand-Meer Feeling ins Haus geholt:

    http://meinliebesfrollein.blogspot.de/2014/05/maritimes-windspiel.html?m=1

    Grüßle
    Stine


    AntwortenLöschen
  16. Hallo Astrid,

    wieder zwei wunderbare Ideen toll umgesetzt, die Schilder sehen super aus.

    Ich wünsch dir ein wunderschönes Wochenende

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  17. Sehr schön geworden eine tolle Idee mit dem Gips! Das kannte ich noch gar nicht.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Astrid,
    was für ein schönes DIY, die Idee mit dem Gips ist der Hammer werde ich auch mal versuchen.
    Lg Tamara

    AntwortenLöschen
  19. Hi liebe Astrid,
    deine Schilderdeco ist klasse
    und wieder eine brilliante Idee mit dem Gips.
    Viel Arbeit, aber es lohnt sich wie man unschwer erkennen kann.
    Danke für´s zeigen und für morgen auch für dich einen wunderschönen, liebevollen Muttertag.
    Lieb´s grüßle Andrea.

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht absolut großartig aus. Die Schablonen habe ich sogar zu Hause und ich verwende sie immer wieder gerne.

    Danke für die Idee.

    Liebe Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  21. Ich bin ja noch nicht so lange Leser bei Dir, aber ich ha mich schon umgeschaut und bin total begeistert. was Du alles für tolle Dinge machst, staun. Ich werd auf jeden Fall das Eine oder Andere ausprobieren:) Du hast einen ganz wundervoller blog.Die Schilder find ich auch Hammer!!!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  22. ganz toll - selber kommt man nicht auf sowas. also ich zumindest nicht - leider, leider!
    da bin ich doch froh, dass es dich hier gibt!
    lg sonja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Astrid,
    deine Schilder sind mal wieder der Hammer und dein Garten auch ein echter Hingucker *DANKESCHÖN* für diese wunderschönen Bilder und natürlich auch dein DIY ;-)
    Ich wünsche dir auch einen schönen und glücklichen Muttertag,
    gaaaanz <3liche Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Astrid,
    dein 3D-Schild hat ja voll den WOW Effekt. Das gefällt mir total und würde soeben im Hinterkopf gespeichert. Auch das andere Schildchen mit dem alternden Holz sieht einfach supi aus. Ich liebe ja auch altes Holz.....
    Gestern habe ich auch einen Blumentopf für den Balkon in hellblau angemalt und ich muss sagen - sieht gut aus. Da wartet noch etwas Arbeit auf mich ;-))))

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag,
    Simone

    AntwortenLöschen
  25. Ui, liebe Astrid,
    wieder einmal sehr, sehr schön!! Mehr noch als das Smileschild gefällt mir das "Long Island" Ich selbst habe mir über meine Sommerterasse noch keine Gedanken gemacht, allerdings wenn es dann in die Richtung Beach gehen sollte, wäre DAS mein Favorit! TOLL!
    Kann ich dich mieten (lach)?
    Lieben Sonntagsmuttertagsgruß, Lilli

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Astrid
    Das sieht ja schon so sommerlich aus bei dir! Einfach toll!
    Da bekomme ich Lust das auszuprobieren! Herzlichen Dank für die Anleitung!
    Liebe Grüsse
    Karin

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Astrid - die Schilder sind ja der Hammer! Da werde ich sicher das ein oder andere nachbasteln - ich hoffe ich komme bald dazu - so viel zu tun in letzter Zeit :-)! Herzliche Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Astrid, auch in meinem Urlaub muss ich bei dir vorbeischauen und was sehe ich? Wunderbare Schilder, die ich auch so gerne habe und von dir auch schon nachgearbeitet habe. Die Idee mit dem Gips finde ich ja auch super, du bist so unglaublich kreativ. Um uns all deine Werke vorzustellen bedarf es viel Zeit, das verstehe ich sehr gut.
    Vielen Dank für all deine große Mühe!!!
    LG von Gerlinde

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Astrid,
    jetzt laufe ich schon seit ein paar Tagen mit "offenen Augen" durch die Welt - finde aber keine alten Bretter... Dabei bin ich total verliebt in das große Schild und würde es zu gerne nacharbeiten. Aber ich gebe nicht auf und vielleicht finde ich zumindestens eine alte Holzpalette irgendwo.
    Die Idee mit den Gipsbuchstaben finde ich genial und kannte das noch nicht. Hast du einen Tipp für mich wo ich eine größere Schablone für die Buchstaben herbekomme? Meine Buchstaben sind auf einer A5 Folie und die ist zu klein um Mini-Schablonen für die einzelnen Buchstaben zu schneiden.
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schau mal bei ebay....da habe ich auch meine gekauft!
      http://www.ebay.de/itm/321104458890?var=510111012085&ssPageName=STRK%3AMEWNX%3AIT&_trksid=p3984.m1497.l2649
      Meine sind 5mm hoch..die gibt es im Moment nicht mehr!
      Oder du nimmst eine andere Schriftart....gibt ja genug!

      Löschen
  30. Hach, das sieht immer so toll aus! Ich bräuchte ein bisschen mehr Platz, damit ich auch so viele schöne Schilder basteln und aufhängen kann. Deine Ideen gefallen mir wirklich gut :-) Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Astrid,
    wundervoll sind Deine Schilder. Hab ich soooo schön
    noch nie wo gesehen - ehrlich! Auf die Idee muss erst
    mal einer kommen. Jetzt schau ich mich noch ein bißchen
    bei Dir um, weil ich Dich ja grad erst gefunden habe und
    bis bald... lg Christiane

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/cidSS1zG7u2eMapTuBsuYyvN.png