Karten

Mittwoch, 5. März 2014


Hallo ihr Lieben,
der letzte Post ja doch etwas Staub aufgewirbelt hat, weil es mir einige übel genommen haben, 
dass ich ein DIY gezeigt hat, das dazu anregt die "Natur zu zerstören"!
Das wollte ich natürlich nicht und die meisten von euch haben das genau so gesehen
und mir ganz liebe Kommentare hinterlassen.
Danke dafür!

Auch wenn ein paar es nicht glauben konnten, 
dass es die Zweige abgeschnitten am Wegesrand lagen, 
war es aber doch so!

Im Frühjahr werden die Sträucher und Bäume geschnitten. 
Auch Weiden, wie man es bei Ein Schweizer Garten sehen kann.
Der Bauer in meiner Nähe hat das auch getan!
Und  Rosa Lia hat den super Tipp gegeben 
zum Osterfeuersammelplatz zu gehen...da wir man immer fündig!

Nun möchte ich auf dieses Thema nicht weiter eingehen
 und daher habe ich heute ein paar ganz harmlose Karten für euch!


 Für die Federkarte habe ich die gleiche Vorlage wir für dieses Kissen verwendet. 
Die Vorlage verkleinert, auf farbiges Papier ausgedruckt 
und mit der ganz feinen Schere ausgeschnitten.


 Die Spitzen der Federn habe ich mit Silberpulver embossed.
Der Hintergrund ist ein großer Stempel
 in den ich noch ein paar Kleckse gestempelt habe.


Wenn ich Karten bastele hole ich mir gerne Anregungen bei Pinterest.
So wie für diese Karte....ich fand die Idee mit dem "Baby" im Umschlag so süß!




 Diese Karte ist allerdings eher zufällig entstanden. 
Von Daniela habe ich ein tolles Set mit den Vogelkäfigen geschenkt bekommen. 
Und beim Testen des neuen Teils ist diese Dreiergruppe entstanden, 
die mir dann so gut gefallen hat, dass ich sie gleich als Hauptmotiv genommen habe.



 Und diese Karte war ein Auftrag, wo grün/weiß die Vorgabe war.
Die Rose ist von einem fertigen Band, das ich seit Jahren hüte, 
aber mich nun von einer Blüte getrennt habe.





Mit diesen Blumenbilder wünsche ich euch eine schöne Restwoche
und ein tolles Wochenende, 
wo es ja wunderschön mit viel Sonnenschein werden soll.
 Da werde ich den Garten auf Vordermann bringen 
und den Frühlingsboten beim Wachsen zusehen!



Kommentare on "Karten"
  1. Liebe Astrid,
    mir gefallen diese Karten wieder alle so gut, ich bewundere Deine Phantasie und Kreativität.
    Und lass Dich bitte ja nicht von ein paar Kommentaren verrückt machen....
    Die mit den Vogelkäfigen ist mein Favorit, obwohl die mit dem Baby auch so süß ist.
    Hab einen schönen Tag und ich wünsche Dir ganz viel Freude beim Blumen-Wachsen-Zuschauen...
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Huhu Astrid,

    ich wusste nicht, dass Weidenkätzchen unter Naturschutz stehen.....bin mir aber sicher, dass du nix Unrechtes getan hast ;o)
    Deine Karten sind ein Traum, besonders die "Wunder-Karte", so süß!

    Herzlichst,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    die Federkarte ist ja toll geworden! Aber auch die anderen sind toll (Baby & Vogelkäfig kannte ich ja schon ;-)
    Ich habe mir einige Tilda-Papiere bestellt und freue mich schon darauf, Karten daraus zu zaubern.

    Also, dass Palmkätzchen unter Naturschutz stehen wusste ich auch nicht. In meiner Kindheit haben wir sie immer im Wald geholt. Jetzt kann ich leider keine mehr haben (zumindest nicht IM Haus), denn mein Freund ist sehr allergisch dagegen. Nimm's nicht so schwer, man kann ja nicht alles wissen und außerdem hast du sie sowieso nicht selbst geschnitten. :-)

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche und sende dir ganz liebe Grüße,
    Daniela!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Astrid,
    hi hi, ich zerstöre die Natur auch gerade. Ich schneide meine Obstbäume ... falls du ein paar Zweige ja sogar Äste brauchst ...
    die Karten sind süß und die Schneeglöckchen wachsen sicher in deinem Garten o)!
    Take care yourself
    Alle Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    schön sind deine Karten. Ich bin ja eine begeisterte Kartensammlerin.... :-)

    Wünsche dir eine angenehme restliche Woche!!!
    Viel Freude im Garten ;-) Dort wird man mich vermutlich auch finden.

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid, lass Dich nicht beirren. Ich hatte auf meinem früheren Blog auch mal ein ähnliches Bastelstück gezeigt und wurde furchtbar angegriffen. Wenn ich zur Arbeit fahre, haben die Waldbauern im Moment soviele Sträucher mit besagtem Bienenfrühstück "umgemacht" - ich glaube da muss man sich keine Sorgen machen. Wir haben genug Weiden hier im Land, die Bienen können davon satt werden.
    Ich finde Deine Sachen die Du machst immer wieder toll!
    GGLG Bine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Astrid,
    stör dich nicht an den Meckereien - wer im Glashaus sitzt ...
    Deine Karten sind super schön geworden. Die mit den Federn könnte ich dir glatt mal so wegmopsen!

    Hab' einen schönen Abend & liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  8. Wundervolle Karten, Astrid!
    Besonders die Federn-Karte hat es mir angetan.
    Die Textstempel von Kartenkunst liebe ich auch sehr und werde auf der Creativa mal wieder dort was kaufen müssen :-).

    GLG Ines

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid
    Manche Leute haben aber auch immer was zu meckern...
    Deine Karten sind wunderschön. Vorallem die erste mit den Federn ist einfach hammermässig. Der geschriebene Hintergrund mit den Federn im Vordergrund ist grandios.
    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  10. Hi liebe Astrid,
    deine Karten sind toll,
    besonders die Babykarte hat es mir angetan, vielleicht kann ich das auch, hab gerade Nachwuchs im Bekanntenkreis.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid
    Vorweg möchte ich gleich sagen, dass ich vor 2 Jahren auch einen ganzen Haufen abgeschnittener Weidenkätzchen am Wegesrand fand. Das gibt es also durchaus. :-) Dein Kränzchen ist sooo schön! Lass dich wegen der Kommentare nicht unterkriegen.
    Und nun zu den Karten. Die bewundere ich ja immer sehr. Du machst das ganz wunderbar. Alle die selbst Karten basteln, wissen genau was für einen wahnsinns Aufwand das ist. Und bis man mal weiss, wo was platzieren, können Stunden vergehen. Deine Karten sind dir ALLE super gelungen. Und gefallen mir sehr gut. Ich möchte schon seit längerem wieder mal Karten machen. Doch zur Zeit fehlt mir total die Zeit und auch etwas die Lust.
    So, nun wünsch ich dir einen schönen Abend.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid
    Ach es gibt immer doofe Neider. Du brauchst dich nicht zu rechtfertigen. Lass diese Doofköpfe einfach! Du machst ganz wunderbare Karten!!! Die mit Federn und der Schrift dahinter ist ganz toll. Ja, die hat es mir gerade angetan.
    Ich wünsch dir noch harmonische Abendstunden und grüss dich lieb.
    Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,
    ich fand deinen letzten Post sehr schön, aber das hatte ich dir ja schon geschrieben. Im Übrigen habe ich meine Kätzchen auch von den Dorfgärtnern die am Sträucherschneiden waren!
    Deine Karten sind sehr schön geworden! Die mit den Federn gefallen mir besonders gut.
    Liebe Grüße und ärgere dich nicht! Eine schöne Restwoche wünscht dir Annisa

    AntwortenLöschen
  14. Die Karten werden die Empfänger sicher freuen und ich hab mich an den Blümchen gefreut :-)
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid,
    deine Karten sind immer wieder der Hammer ;-) Besonders die Baby-Glückwunschkarte ist mein Favorit.
    Ja, wir werden heute den Garten auch auf Vordermann bringen. Freu mich schon darauf.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Astrid,
    wow sind deine Karten schön!!!!
    Einfach genial, mein Gott bist du kreativ...hatte ja keine Ahnung, was da alles in Dir schlummert.
    Und du setzt Deine Dinge auch wundervoll fürs Foto in Szene!. Die Schneeglöckchenfotos sind ja traumhaft!
    Grosses Kompliment, na da muss ich aber nun regelmäßig vorbei schauen!
    Herzlichen Dank auch für Deine vielen lieben Worte bei mir! Busserl!
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. Hihi Astrid,
    hab bei den Kommentaren zum Kätzchenpost auch gedacht, was ist denn jetzt hier los?!
    Lass Dich nicht unterkriegen, die Idee war super!
    Fast so schön wie Deine heutigen Karten. Die find ich alle super schön!
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  18. ...Und schon wieder ganz viele wunderbare Kunstwerke von Dir, Astrid.
    Den "Aufreger-Post" habe ich verpasst, aber ich würde sagen "Schwamm drüber", oder?
    Deine unglaublich kreativen und eimaligen Karten machen alles wieder wett. Wetten ;-)
    Hab ein schönes Sonnenwochenende!!!
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Astrid,
    Deine Karten sind wunderschön - vor allem die mit den Federn hat es mir angetan :-)

    Übrigens: Ich war am WE mit meinem Hund walken und habe eine neue Runde ausprobiert. Dort lag ein riiiiiiesiger Haufen abgeschnittete Äste mit vielen, vielen kuscheligen Kätzchen dran. Da habe ich natürlich zugeschlagen *grins* Nun geht das Basteln und Dekorieren los..... Danke für Deine tollen Anregungen!!

    Sonnige Grüsse
    Maike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maike,
      danke für deinen lieben Kommentar und auch für die Mitteilung, dass es auch anderen passiert dass man abgeschnittene Zweige am Wegesrand findet (und die nicht zu knapp)! Viel Spaß beim Basteln und Dekorieren!

      Löschen
  20. Liebe Astrid,

    Du Wüstling, da hoffe ich doch mal, dass Du die Federn nicht irgendwelchen lebendigen Geschöpfen entrissen und als Papier getarnt hast! ;-)
    Sorry, in die Kerbe musste ich jetzt auch noch rein hauen, nachdem ich das gelesen habe. Aber die Leute haben natürlich recht, Naturschutz geht vor, die Umwelt ist kaputt genug, aber dass Du sie nur gefunden und eben deshalb genutzt hast, steht für mich außer Zweifel. Ich suche auch gerade händeringend nach Treibholz und fälle deshalb auch keinen Baum... obwohl, wenn ich jetzt so darüber nachdenke... kleiner Scherz.

    Die Karten sind natürlich wieder wunderschön, den Stempel habe ich auch (Ist Deiner so eine Siliconmatte die man an einer Rolle befestigen könnte? Hast Du Acryl oder Tusche dafür verwendet?) Auf jeden Fall meinen herzlichen Glückwunsch zu dieser, wiedermal, wunderbaren Idee!
    Und entschuldigt meine Ironie, liebe Leute.

    Liebe Grüße
    Arndt

    AntwortenLöschen
  21. Ooooch, jetzt hast Du schon wieder sowas schönes - Märzenbecher. Die gibt's hier auch nicht, so langsam könnt' ich ein bisschen neidisch werden. Aber andererseits - Du hast sooo schöne Bilder davon gemacht, so kann ich sie mir wenigstens so anschauen, diese hübschen Becherchen, die wir in der Schule früher im Sachkunde-Unterricht genauestens beschreiben und malen mussten - fällt mir g'rad so ein :o)

    Mil besitos, Christl

    Ach, und die Karten sind allesamt so schön, was für Filigran-Arbeit wieder ...

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/cidSS1zG7u2eMapTuBsuYyvN.png