Frühlingserwachen

Samstag, 1. März 2014
Hallo ihr Lieben,
diese Woche war leider auch nicht viel besser, als die vorherige!
Das wirkliche Leben hat mich im Moment fest im Griff 
und so kann ich nur selten in die Bloggerwelt eintauchen!
Aber zum Glück gibt es ja ein (wenn auch zu kurzes) Wochenende
 und da muss ich unbedingt über den nahenden Frühling posten!


Die ganze Winterdeko ist weggepackt und im Garten 
habe ich auch schon einiges an trockenem Zeugs entsorgt.
Einige meiner frühen Gräser und auch
 der Frauenmantel zeigen schon das erste Grün.


Im Herbst habe ich in diese Eimer Blumenzwiebeln gesetzt 
und nun warte ich ganz neugierig auf das, was da kommt.
Ich kann es kaum noch abwarten, bis es überall blüht!


 In diesem Jahr blüht auch mal meine Schneerose.
Ist zwar nicht so ein Luxusmodell, wie einige von euch sie hier schon gezeigt haben,
aber ich finde die Blüten trotzdem schön!



 Einige Schneeglöckchen blühen vor dem Haus, wo fast nur Schatten ist.

Und auch schon Tulpen schauen schon heraus.
Ich habe sie in schwarz und weiß gepflanzt und bin schon
sehr gespannt auf die Blüten!

Bis es soweit ist habe ich mir ein paar Blümchen für drinnen in die Vase geholt.

Eigentlich hatte ich mir Schneeglöckchen für diese Vase vorgestellt,
die ich beim Weihnachtswichteln 
von Sabine von Wohnpotpourri bekommen habe.

Aber ich habe es nicht übers Herz gebracht meine 5 Schneeglöckchen
aus dem Vorgarten zu nehmen.
Also habe ich ein paar Muscari aus den Töpfen genommen und mit
angespühtem Kraut (glaube vom wilden Fenchel) aufgepeppt.




Beim letzten Hundespaziergang bin ich an einem großen
Berg abgeschnittener Zweige vorbei gekommen
 unter denen auch einige Kätzchenzweige waren.

Nachdem ich bei Nicole von La Casa Blanca einen tollen Kranz gesehen habe,
bin ich noch mal los um mir davon etwas davon zu holen
und habe ihn nachgearbeitet.



An meinen Schlafzimmerschrank hängt immer ein kleiner Kranz.
Ein Lärchenzweigkranz hat mich über den Winter begleitet
und wird nun durch die Kätzchen abgelöst!




Mit diesen Bilder wünsche ich euch ein schönes Wochenende
 und einen guten Start in den März!

Frühling...ich kann dich schon riechen!


Kommentare on "Frühlingserwachen"
  1. Morgen Astrid,
    deine Fotos heute sind wieder so toll,
    vor allem die Muscari in den weißen Väschen sehen so hübschaus und das Kraut dazu macht es etwas bizzar.
    In deinem Garten ist ja schon ganz schön was los, es reckt und streckt sich dem Licht entgegen.
    Ja und dein Kätzlekranz ist ♥allerliebst.
    Wünsch dir ein bezauberndes WE, lieb´s grüßle andrea.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    nun habe ich als erstes eine ganz doofe Frage an dich: Blüten deine Kätzchen denn schon vorm zum Kranz flechten oder sind sie danach noch aufgegangen? Ich frag mich nämlich grad, wer jetzt schon aufgeblühte Kätzchenzweige absäbeln kann oder seit ihr uns mit dem Wetter so weit voraus? Meine Kätzchenweide sagt nämlich noch nüscht in dieser Richtung und ihre Zweige sind leider auch noch zu kurz für einen Kranz. Schade, denn den finde ich auc bei dir so gelungen.

    Dein erstes Bild ist hammer schön!
    Wilder Fenchel......wow......sieht zauberhaft aus. Vor allem in den weißen Vasen mit dem schwarzen Hintergrund. Echt ein Kracherfoto!

    Hab' ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße...
    Kim

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie wunderbar sind diese Bilder, die vom Frühling träumen lassen!
    Ich habe im letzten Jahr ein winziges Zinktöpfchen mit Narzissen geschenkt bekommen, dass ich nach der Blüte auf den Hof gestellt und vergessen habe. Jetzt stehen die Blüten in voller Pracht. Mein grüner Daumen heißt "vergessen" :-)!

    GLG Ines

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Astrid,

    Deine DEKO ist wirklich wunderschön!
    Und ganz verliebt bin ich in Deinen Weidenkranz. So schön, auch mit den Federn... Toll!

    Liebe Grüße TINA

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Astrid,
    da zeigst Du uns ein tolles Frühlingserwachen!
    Die Bilder machen Lust auf mehr Frühlingsgefühle!
    GGLG
    Lina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    ja, ich warte auch schon darauf in den Garten zu können. Aber hier ist immer noch kalt, nass, Regen, einfach kein Wetter für dringend anstehende Gartenarbeiten. Wir habe puren Lehmboden, und wenn der nass ist, dann ist da nichts drin mit umgraben und so. So wunderschöne weisse Muscari hätte ich auch gerne, die gibt's hier leider nicht. Drum schau' ich sie mir immer wieder bei Euch auf den blogs an. Hach, und der Weidenkätzchen-Kranz mit den Federn ist ein Traum - auch so ein Teilchen, bei dem ich mir eine Alternative überlegen muss. Aber irgendwie nachmachen muss ich es - es ist gaaaaar zu schön.
    Ich wünsch' Dir noch ein wunderschönes Wochenende!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Astrid, schön, die weißen Muscari in den Väschen! Und deinen Kranz finde ich ganz allerliebst. Ich will dieses Wochenende mal in meine Frühlings-Dekokiste tauchen. Mal sehen, was sich dort findet.
    Liebe Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Astrid,
    jaaa ich finde das auch so schön wenn alles zu blühen beginnt. Wobei mein Heuschnupfen findet das ja gar nicht so besonders toll ;-)
    Die Emaille Eimer sind großartig und stehen schon lange auf meiner Wunschliste.

    Schönes Wochenende!!
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid ...
    Ich gucke auch schon die Blumen aus dem Boden ;) ...in einigen Bereichen klappt es auch.
    Den Kranz habe ich auch gesehen ...aber leider sind bei uns die Kätzchen schon aufgeblüht ...unglaublich , aber wahr .
    Also muss ich bis zum nächsten Jahr warten ...
    Hab einen schönen Abend
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid, schöne Bilder und so schöne Ideen. Das Kraut anzusprühen...das sieht so toll aus. Lg SAbrina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Astrid,
    deine Bilder sind wunderschön und ich freue mich zur Zeit auch über all die Frühblüher die hier und da ihr Köpfchen rausstecken:)
    Ich wünsche dir ein schöne Wopchenende
    Meli

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid,
    danke für's Verlinken ;o) Ich liebe diesen Kranz einfach, so schön zart und dezent. Deiner ist Dir prima gelungen! Deine Blümchen finde ich auch toll. Wilder Fenchel und dann so angesprüht, sieht super aus. Schlicht aber mit dem gewissen Etwas!

    Deine Ideen und die Fotos dazu sind ja auch immer toll :o)

    Hab ein schönes Wochenende und finde Zeit zum Entspannen.

    Herzliche Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid
    Mir geht es zur Zeit genau wie dir. Ich finde einfach nicht genügend Zeit für alles. Und so muss ich halt noch mitten in der Nacht hier vorbei schauen. ;-)
    Die Fotos von den Muscaris sind ja wahnsinnig schön. Sieht fast aus wie gemalen. Und dein Kranz mit den Weidekätzchen finde ich auch soo schön. Wenn ich auch welche finde, mach ich auch so einen Kranz. :-)
    Nun wünsche ich dir einen schönen Sonntag mit viel Zeit für die Kreativität.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  14. Tja das liebe Alltagsleben! Das hat einen immer fest im Griff! Da möchte ich was posten und schwupps ist der Tag voller Arbeit auch schon wieder vorbei. Schöne Bilder hast du da gepostet! Ich bin auch schon so neugierig, welcher meiner Blumenzwiebeln auch wirklich das Licht erblicken! Ich habe vorigen Herbst sehr viele Zierlauchzwiebeln eingesetzt. Ich hoffe unser Maulwurf oder ist es eine Wühlmaus? hat sie in Ruhe gelassen!?
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  15. Bei deinen Frühlingsbildern habe ich sofort Lust bekommen mit der Kamera auch die ersten Frühlingsblüher festzuhalten. Mir geht es genauso wie euch - ich habe im Herbst fleissig Zwiebeln gesetzt und bin jetzt irre Neugierig was alles kommt!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid