Fundstück der Woche

Montag, 2. September 2013

Eigentlich wollte ich euch als Fundstück der Woche diesen alten Nähkasten zeigen, den ich auf einem Flohmarkt gefunden habe. Ich bin schon lange auf der Suche nach so einem Kasten und wenn ich ihn erst aufgearbeitet und gestrichen habe, wird er sicher ein Schmuckstück sein!
 
 

Aber nachdem ich das ganze Wochenende im Garten verbracht habe
 um alles Vertrocknete abzuschneiden und Unkraut zu jäten,
zeige ich euch ein Fundstück aus dem Garten.


Und zwar handelt es sich um einen (den einzigen) selbst geernteten Baby Boo!
Ich hatte einige Pflanzen eingesetzt, wo von die meisten den Schnecken zum Opfer gefallen sind.


Den großen Kürbis im Hintergrund habe ich bei so einem Straßenstand gekauft und werde mir, wenn seine Zeit abgelaufen ist, einige Kerne sichern um damit nächste Jahr zu "züchten"!



Den (sehr) kleinen Baby Boo habe ich auf ein Silbertablett gelegt, damit er gut zur Geltung kommt.
 Und damit er nicht so alleine ist habe ich ihm eine Blüte meiner Rispenhortensie
und Plätzchenformen mit Moos gefüllt zur Seite gestellt.



Nun noch ein paar Bilder aus dem Garten, der schon in die Herbstfärbung übergeht!






Mit meinen Fundstücken mache ich also bei der tollen Aktion von Miriam mit, 
wo immer tolle Fundstücke zusammen kommen!





Kommentare on "Fundstück der Woche"
  1. Der ist ja echt ober süß!
    Schön sieht Dein Garten aus.

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Der Nähkasten ist sehr schön!Der hätte mich auch heim begleiten dürfen ;o)
    Mit Kürbissen hatte ich auch noch nicht wirklich viel Glück. Aber zum Glück ist mein Vater meist recht erfolgreis und ich bekomme sehr leckere Hokaidos aus seinem Garten.
    Die Deko finde ich sehr gelungen das Moosherz ist richtig süß. Ich wünsch dir eine schöne Woche Jennifer

    AntwortenLöschen
  3. Oh Astrid .... welch ein herrliches Fundstück - ich liebe deinen kleinen Boo♥♥♥
    Und du hast ihn wunderschön dekoriert, tolle Idee mit dem Moos!!
    Ich bin ganz gespannt, wie dein Nähkasten wird....
    und immer noch auf der Suche, wo der Knopf ist, um etwas spiegelverkehrt auszudrucken, seufz!!!
    Ich wünsche dir eine ganz tolle Woche & weiterhin sooo kreative Ideen!!
    Ganz liebe Grüße von Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich spiegele meinen Text ja bevor ich ihn ausdrucke!
      vielleicht hilft dir dies hier:

      Deinen Text einfach mit Word machen wie du ihn haben willst.
      Strg + A = Alles markieren
      Strg + C = Copieren

      Paint öffnen
      Strg + V = Vervielfältigen
      jetzt steht der Text (oder auch Bilder) im Paint!

      erneut
      Strg + A
      Rechtsklick -> Drehen Spiegel ->
      O Horizontal spiegel
      O Vertikal spiegeln
      O Drehen im Winkel von

      je nach dem was gewünscht ist anklicken.

      Sonst melde dich nochmal bei mir!
      Wäre doch gelacht, wenn wir das nicht hinbekommen!

      Löschen
  4. Hallo liebe Astrid,
    auch wenn dein Fundstück ganz klein ist, ist es doch ein besonders hübsches!
    Wir haben am Wochenende ein ähnliches Fundstück entdeckt! Wir haben eine schöne dicke Pflaume am Pflaumenbaum, die hatten wir bis dahin glatt übersehen. Jetzt wird sie gehütet bis sie reif ist und dann müssen wir sie wohl durch sechs teilen.
    Liebe Grüße,
    Britta
    P.s. Das Moos in den Ausstechern gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  5. Dein Baby-Boo ist süß. Selber haben wir die noch nicht geerntet, aber Phil liebt sie und verspeist sie liebend gern als Rohkost.
    Ob eine Züchtung nächstes Jahr klappt halte ich für unwahrscheinlich weil Kürbisse ja meist F1-Hybriden sind.
    Aber schön finde ich auch deine Lampions.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    Der ist ja wirklich winzig im Vergleich zu seinem großen Bruder, aber viel süßer...und auf dem Tablett kommt er doppelt so schön zur Geltung.
    Die Plätzchenform mit Moss finde ich auch eine schöne Idee.
    Und für die Züchtung Drücke ich mal fest die Daumen...
    Danke auch für Deinen lieben Kommentar heute morgen und Dir einen schönen Tag,
    Sonnige Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Astrid,

    Dein Nähkästchen sieht so schon toll aus.
    Dein Baby Boo ist auch richtig goldig aber am tollsten finde ich die Idee mit den Ausstechförmchen und dem Moos. Echt creativ!!!

    Liebe Grüsse TINA

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Astrid,

    dein Nähkasten ist ein Traum, ich bin schon gespannt wie er dann aufgehübscht aussieht ;o))

    Dein Baby Boo ist aber süß, aber das schönste was mir ins Auge sticht sind deine Ausstechformen mit dem Grünzeug drin ;o))) Da sieht total Originell aus, super Idee.

    Ich wünsch dir noch einen schönen Tag

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein genialer Nähkasten!!! Und deine Fotos sind wieder einmal wunderschön.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  10. Oh Astrid!
    Die sind so schön die Baby Boo´s!
    Ich werde wohl das nächste Wochenende mal die Gemüsehändler und Gärtner abklappern (lach)!

    Ich möchte auch sogern 2 Stück :O(

    Hast sie toll dekoriert!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  11. Das mit dem Herz ist ja eine süße Idee!!
    Auch dein kleiner Baby Boo ist zu putzig :o)
    Unser Gärtner hat leider noch keine. Aber das wird sicher noch kommen.
    Das ist nämlich die einzige Quelle hier in der Nähe wo ich welche bekommen habe letztes Jahr. Der darf mich nicht hängen lassen. Ziehen doch in vier Wochen um :o)
    Bin gespannt auf den Nähkasten.
    Liebe Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Astrid,

    das sieht toll aus - die Deko gefällt mir super gut. Die Idee mit dem Moos im Herz finde ich extrem gut. Danke für die schönen Fotos.
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Astrid, die Moosförmchen hab ich letztens schon in einer Zeitschrift gesehen - und wieder vergessen. Gut, dass Du mich wieder daran erinnerst. Der Nähkasten ist ja süß, bin gespannt, was Du daraus machst. Und der Mini-Baby-Boo ist ein Goldstück. Der hält sicher länger als diese eine Saison. Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  14. Da hast du aber Glück gehabt! Baby Boos sind hier kaum zu finden... leider. Glückwunsch!

    LG MamaBeate

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Astrid,
    gut hast Du das gemacht! Ich finde auch, einen so kleinen selbst gesetzten Baby Boo muss man einfach gut in Szene setzen. Meine lassen sich leider alle nicht blicken, ich glaub, das wird auch nix mehr.
    Und die wunderschöne Deko in den Keksausstechern habe ich schon gespeichert. Die guck ich mir einfach jetzt mal ab, das sieht sooo schön aus!

    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  16. Was für ein schönes Nähkästchen und der Mini Kürbis ist ja goldig.
    Dein Garten ist wie immer wunderschön!
    Danke für die vielen tollen Bilder.

    GLG Ines

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    oh was bin ich gespannt, wie du das Nähkästchen veränderst.
    Deine Herbstdeko sieht klasse aus.

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Astrid,ja das wird spannend wie du wohl das Nähkästchen machen wirst?Ich konnte leider keinen Kürbis retten,aber unser Kürbisbauer freut sich ja auch wenn ich welche kaufe.Am 14.Sept.habe ich leider Dienst.Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  19. Na meine Liebe,
    Dein Nähkasten sieht ja richtig interessant aus. So einen hab ich ehrlich gesagt noch nie gesehen. Schon spannend was es alles für Formen gibt. Bin schon ganz hibbelig zu sehen, was Du daraus wieder wundervolles zaubern wirst. ;)

    Und Dein Fundstück ist der Hammer. Ich hoffe, dass ich dieses Jahr auch solche Schätzchen irgendwo finde. Auf dem Markt haben die mich angeguckt... Puuuuhhhhh. Das war nen Erlebnis. Ich kam mir vor als ob ich von einem anderen Planeten stamme. Richtig cool. Das das kleine Schmuckstück in Deinem Garten gewachsen ist.

    Ganz liebe Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
  20. sehr witzig finde ich deinen nähkasten!!! bin schon gespannt, was du damit anstellst!!! alles liebe, angie

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Astrid,
    dein Überlebenskünstler präsentiert sich gut auf dem Silberteller, die Idee mit der Plätzchenform finde ich großartig,
    bin gespannt was du aus dem Nähkästchen zauberst.

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/cidSS1zG7u2eMapTuBsuYyvN.png