Der alte Krempel....

Samstag, 10. August 2013
....und was aus ihm geworden ist!

Vor einiger Zeit konnte ich ja bei einer Haushaltsauflösung diverse Schätze ergattern. 
Für mich sind das Schätze...aber die meisten in meinem Umfeld schütteln nur mit dem Kopf 
und immer wieder die Frage: was willst du denn damit!


Manchmal macht mich das echt schon mürbe und ich möchte meine Bemühungen einstellen!
Aber nur für einen kurzen Moment...dafür mag ich das "alte Zeug" einfach zu gerne und außerdem bekomme ich ja durch eure Kommentar auch noch Unterstützung

Daher zeige ich jetzt, was aus meinen letzten Funden geworden ist!


 Die "Schätze", die ich nach Hause geholt haben
 mussten natürlich erst von Dreck und Staub gereinigt werden.
Bei dem Wetter wasche ich alles in der Einfahrt ab, wo es ja auch sofort wieder trocknet.


 Dann abschleifen und alles wieder für eine große Spritzaktion
 auf der Wiese hinter unserem Grundstück aufbauen.

In diesem Post habe ich schon mal beschrieben, wie ich das mache.
Den Kompressor haben wir bei Lidl gekauft, weil der gerade in der Woche im Angebot war!
 Ddie Spritzpistole  ist aus dem Baumarkt (no name).
Der Kompressor hat 99€ gekostet, aber die im Baumarkt sind auch nicht viel teuer!

Meine Farbe (Vorstreichfarbe)  verdünne ich im Verhältnis ca. 60% Farbe und 40% Wasser.


Letzte Woche, bei 35° oder mehr habe ich alles weiß gesprüht!

In unserem Gästezimmer steht schon seit Jahren ein alter Schrank, 
dem ich auch einen neuen Anstrich verpasst habe.


 Leider habe ich vergessen ein "vorher "Bild zu machen...


Diese alte Schaltafel wollte ich eigentlich auch streichen, 
aber mir hat die verwitterte Farbe so gut gefallen, dass ich sie erstmal so dekoriert habe.
Einigen verständnislosen Blicken zum Trotz!




Bei dem "alten Krempel" war auch dieser Koffer dabei, der wirklich in keinem guten Zustand war
 und sich bei der Reinigung fast schon aufgelöst hat.
Aber in seinem weißen Kleid kann er sich doch wieder sehen lassen!



Im Gäste-WC hat der kleine Kinder-Topf einen neuen Platz gefunden!



 Und im großen Bad kommt der Hocker zu neuen Ehren.
Vorher stand dort ein Plastik-Hocker vom Schweden, aber dieser sieht bestimmt besser aus!



Ich hoffe, dass euch der "alte Krempel" auch so gut gefällt, wie mir!


Und nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende!

Kommentare on "Der alte Krempel...."
  1. Hallo Astrid,

    ich werde auch immer gefragt, was ich mit dem ganzen alten Krempel will *hihihi* Mir gefällt das was du draus gemacht hast und die Schaltafel soll genauso bleiben wie sie ist, ist ein echter Hingucker mit dem Bild drauf.

    Du wirst lachen so einen alten Topf kenne ich noch aus meiner Kindheit, da war das ganz normal sowas zu haben ;o)))

    Ich wünsch dir weiterhin viel Spaß beim Pinseln und Streichen.

    LG Mela

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Astrid,
    so einen "Krempel" hätte ich auch gerne! Wahnsinn!
    Der Hocker ist so schön! Und die Schubladen! So cool!
    Der Schrank im Gästezimmer ist wunderschön. Und die Schaltafel würde ich genau so lassen, sieht Hammer aus mit dem weißen Bilderrahmen darauf.
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,

    ich finde es immer wieder zum grölen, dass wir alle die gleichen verständnislosen Blicke ernten. hihi. Kenne ich zu gut. Aber ich finde deine Sachen einfach klasse. Der Hocker gefällt mir besonders gut. ♥♥♥

    Ganz liebe Grüße

    Jule

    AntwortenLöschen
  4. Oh man sind das tolle Sachen...
    Die Schaltafel ist der Hammer!!
    Und der Schrank der Oberbourner ;o)
    Schade dass du kein Vorher-Bild hast.
    Der Kindertopf gefällt mir richtig gut und der Hocker passt klasse in euer Bad!!
    Ich hab auch mal so einen auf dem Sperrmüll gefunden.
    Welch Verschwendung...
    Den Korb find ich auch super im Bad!!
    War der gleich weiß? Oder hab ich was verpasst... :o)
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Vicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Korb war schon weiß, als ich ihn gekauft habe. War ein Schnäppchen im Baumarkt, nachdem ich schon lange einen alten gesucht habe!

      Löschen
  5. Hallo Astrid super schön sehen all die Dinge aus die so manche für alten krempel abtun,ich finde das wirklich schön das solche Stücke in Ehren gehalten werden.Wunderbar das es immer noch Menschen gibt die solchen Dingen eine Chance geben.Toll gemacht,Astrid.Lg.Edith.Danke für dein Mail.

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Astrid,
    was für wundervolle Schätze ♡ Der Schrank ist ein Traum und besonders toll ist auch die Schaltafel. Ich würde sie so lassen. Der Hocker ist auch ein Schmuckstück. Mensch warst du fleißig. Sag mal, sprühst du mit einer Wagner? Was nimmst du denn für eine Farbe dafür?Wir haben auch so ein Ding, da habe ich noch nie dran gedacht es für die Möbel zu nutzen. Bisher kam es nur am Gartenzaun und -Haus zum Einsatz ;-)

    Liebe Grüße

    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      ich habe eine Vorstreichfarbe (habe ich hier mal erwähnt: http://creativlive.blogspot.co.at/2012/10/anleitung-mobel-wei-streichenshabby-chic.html), die ich mit Wasser verdünne und ich sprühe mit einem Kompressor mit einer Lackierpistole (nachzulesen in diesem Post: <>)
      Versuch das auch mal...das geht super und ist ein schönes und gleichmäßiges Ergebnis.
      LG Astrid

      Löschen
    2. Liebe Astrid, vielen Dank für Deine Info ;-) Den Link mit der Farbe kann ich hier nicht sehen. Das Gerät ist ja ein Mortsteil ;-) Wahnsinn!

      Liebe Grüße

      Nicole

      Löschen
  7. Ich finde solche alten Möbelstücke soooo viel schöner, als diesen stino Stil, den ich gern als "typisch Deutsch" bezeichne. Zu viele Leute haben noch die Wohnung voll mit Buchemöbeln und orangegelben Wänden... das wäre absolut nicht mein Ding.
    Über die Haus-Stöber-Aktion hätte ich mich auch riesig gefreut. Ich muss mich schon immer bei Sperrmüll zusammenreißen, nicht plötzlich darin rumzuwühlen...

    Welches Airbrush-System verwendest du denn? Würdest du das empfehlen?

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie,
      du hast recht...das ist typisch deutsch...leider. Die Skandinavier lachen bestimmt über uns! Das Sprühsystem kann ich nur empfehlen. Habe einen Kommentar vorher entsprechende Links eingefügt, wo ich darüber berichte!
      LG Astrid

      Löschen
  8. Guten Morgen Astrid,
    Dein Krempel ist klasse.
    Die Schalttafel ist ein Traum, so schön dekoriert, die gefällt mir...
    Und der Hocker auch, und der Schrank erst...würde ich auch alles nehmen.
    Und bei dem Wiesenbild mit den weißen Teilen musste ich an eine frühere Wäschewerbung denken...eine Wiese mit lauter Wäscheleinen und frischgewaschener Wäsche. Sieht so rein und sauber aus.
    Mich weiter so, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lustiger Vergleich mit der Wäscheleine aber passt gut!

      Löschen
  9. Wer sagt denn hier "alter Krempel"? Eine Unverschämtheit!
    Der Schrank ist ein Traum und man kann Ihn übrigens in Einzelteilen bei der Abschleifaktion noch im Original sehen.
    Das Du die Tafel so gelassen hast finde ich wunderbar. So toll sieht es nun aus mit dem weißen Bild darauf. Beim Nachttopf gefällt mir die Idee, auch wenn ich als gelernte Dekorateurin die Proportionen nicht stimmig finde, aber das ist, wie Alles im Leben, Geschmacksache ;-). Mir hätte der Nachttopf als Pflanzgefäß, wie Du es ja auch gerne mit Suppenschüsseln etc. machst, gut gefallen. Vielleicht auf dem neuen Hocker im Bad :-)? Nein, Du machst das super und wenn Du mein Haus sehen könntest, würdest Du vor Lachen zusammenbrechen. Da passt Nichts zueinander und es ist viel zu vollgestopft. Meine Trödelleidenschaft und die Tintin Sammlung meines Mannes ergeben ein großes Chaos :-).

    Ganz liebe Grüße an meine Elle Decoration... sorry... Astrid Decoration
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ines...du hast recht mit den Proportionen...aber ich wollte den diesmal nicht bepflanzen und hätte ihn gerne auf den Hocker gestellt aber der passte nicht neben das Waschbecken. also weitersuchen!

      Löschen
  10. liebe astrid

    es geht mir auch so wie dir, die anderen schütteln mittlerweile nicht mal mehr den kopf.... sie wissen es schon, lach...... aber jeder denkt sich seine sache wenn man mich wieder irgendwo in einem alten haus oder einer mulde sieht........ oder wenn mich wildfremde menschen anrufen und fragen ob ich dies oder das noch brauchen kann und meistens kann ich :-)

    und schlussendlich sieht dann alles soooo schön aus, was will man mehr :-)

    grüssli und einen schönen sonntag wünscht dir

    karin

    AntwortenLöschen
  11. Also ich mag deinen ollen Krempel!

    Liebe grüße und einen schönen Sonntag
    wünscht dir Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Super was du da wieder gezaubert hast!
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  13. Hallo
    Lass alle die Köpfe schütteln. Ich finde auch das du tolle Schätze ergattert hast. Im weißen Kleid sieht alles wieder tipp top aus.
    Liebe 'Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  14. Also mir gefällt dein alter Krempel!!!
    Alles ist sehr schön geworden.
    Dein Schrank gefällt mir besonders gut!

    Liebe Grüße aus dem Urlaub
    (heute Abend geht es wieder heim),

    Biene

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Astrid :)

    wow - da warst Du fleißig - und einen tollen alten Schrank hast Du da :)
    Ja, den Ausspruch mit dem "alten Kram" kenne ich, da wird man dann schon mal mitleidig belächelt *lach* aber egal, Hauptsache es ist schön :)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Astrid,
    dein "alter Krempel" ist toll. Womit sprühst du? Einfach weißer Sprühlack?

    Die Schalttafel gefällt mir so in Natur auch richtig gut, würde ich glaube ich so lassen.
    Bin demnächst auch mal auf einem Flohmarkt und werde dann mal nach so altem Krempel Ausschau halten :-)
    LG
    Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sprühe mit einer weißen Vorsteichfarbe, die ich verdünne.
      Schau mal unter Kommentar 8, dort habe ich einen Link hinterlassen in dem die Farbe auch vorkommt.

      Löschen
  17. Und ob der mir gefällt! Lass Dich nicht beirren...das sieht alles toll aus. Die Schalttafel hätte ich auch roh gelassen.
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Astrid,
    das ist doch alles wieder sehr schön geworden. Die alte Tafel gefällt mir in diesem Look viel besser, als in weiß - Du machst schon alles so richtig und es passt hervorragend zusammen! Also lass Dich nicht beirren...
    LG
    Glückskind

    AntwortenLöschen
  19. traumhaft hast du deinen alten Krempel aufgefrischt! Ich würde grad jedes einzelne Stück auch nehmen:-)!!!

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Astrid, ich bin wie immer BEGEISTERT über deine Kreativität und ich liiiiiiiiebe deinen Arbeitsplatz! Ich freue mich immer riesig von dir zu lesen und zu schauen, was du so gewerkelt hast!
    Ganz ♥-liche Grüße sendet Katja

    AntwortenLöschen
  21. Ja, der "alte Krempel" gefällt mir wirklich sehr gut! Weiße Möbel gefallen mir sowieso immer, aber die verwitterte Tafel bringt noch etwas Abwechslung ins Farbschema. Vielleicht fehlt den Leuten etwas Fantasie, um sich das tolle Endergebnis vorzustellen... Lass dich nicht entmutigen und zeig uns weiterhin deine tollen Fundstücke! (Gerne auch in einem Projekt auf unserer Seite oder beim aktuellen Wettbewerb!) Liebe Grüße, Maral von "Mach mal"

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Astrid!
    Ich muss immer wieder staunen was du aus dem "alten Krempel" so alles Herauszauberst!
    Vor allem bin ich von deinen tollen Fotographien begeistert. Du kannst die Dinge perfekt in Szene setzten! Auch Ich finde es eine gute Idee die Schaltafel erst mal in diesem "rohen" Zustand zu belassen, wenn gleich ich davon überzeugt bin, dass du auch diese Tafel gekonnt im "neuen Kleid" in Szene setzten kannst.
    Lg. dein Arbeitskollege A.M.

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Astrid!

    Alter Krempel... Hier sieht man mal wieder wunderbar was man alles aus diesem alten Krempel zaubern kann. Richtig klasse sieht das alles aus. Den meisten Leuten fehlt einfach die Phantasie...

    LG
    Simone

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Astrid,
    ich bin total begeistert! Was du aus diesem vermeintlich alten Krempel gezaubert hast ist wirklich wundervoll!
    RICHTIG TOLL!

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
  25. Wow, das ist alles wahnsinnig toll geworden - nicht nur das Händchen zum Aufhübschen muss man haben, vorneweg der Blick dafür, der macht's einfach aus. Herrliche Schätze!

    Mil besitos, Christl

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Astrid, ich danke dir für deine wunderbare Homepage! Ich habe nach einer unkomplizierten Anleitung gesucht, wie ich Möbel recht simpel den Shabby Chic-Look verleihen kann und bei dir fündig geworden. Ich habe heute einen alte Kommode aufgehübscht und sie schaut großartig aus! Du hast geschrieben, dass du deine Möbel etc. inzwischen anspritzt- ich kann in deinem obrigen Post keinem Link folgen, magst du deine Spritzpsitole vielleicht nochmal kurz erläutern oder verlinken? Welches Modell etc.? Ich hab hier eine Korbgeflecht-Kombi, die ich gerne in weiß hätte, da würde sich das Anspritzen ja anbeiten ... Danke und viele Grüße aus Köln, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nina,
      ich habe einen Link in meinen Post eingefügt.

      Löschen
  27. Liebe Astrid,
    ja dein "alter Krempel" gefällt mir genauso gut wie Dir.
    Leider ernte ich für meine Vorliebe für alte Schätze auch immer nur ein "kopfschütteln".... ;-)
    Macht nichts...Gleichgesinnte finde ich ja immer wieder in euren Blogs :-)
    Bloggen verbindet ....

    Tina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/cidSS1zG7u2eMapTuBsuYyvN.png