Von allem was...

Samstag, 6. April 2013
An alle meinen neuen Leser ein ♥-liches Willkommen. 
Ich freue mich so sehr dass ihr da seid.
Die vielen netten Kommentare, die ihr bei mir postet, sind eine Wohltat für mich!



In der letzten Woche bin ich nicht so richtig zum werkeln gekommen, aber nachdem ich diesen Bericht
gelesen habe, wollte ich auch mal "brushes" und so ausprobieren.
Leider ist mir Photoshop zu teuer und so habe ich es mit der 
kostenlosen Alternative GIMP probiert.
Ich finde das Programm nicht wirklich selbsterklärend
und so habe ich viel Zeit imNetz verbracht um das rauszufinden, was ich wollte.
Das Ergebnis seht ihr an  meinem Header.
Eigentlich nicht so spektakulär...aber auch nicht so einfach, wie es ausssieht!

Ein paar Projekte sind aber in Arbeit und werfen schon ihre Schatten voraus!




Davon in den nächsten Tagen mehr.

Trotzdem gibt es etwas Neues!


 Eine Weinkiste aus Holz habe ich erst grau und dann weiß gestrichen
 und dann die Ränder "shabby"geschliffen.


Darin befinden sich nun unsere Tischsets. 


Diese, im dunkelgrauen Jeansstoff, sind neu von H&M. 
Und heute nach einem mega stressigem IKEA Besuchhabe ich auch ein paar neue Gläser im aqua-Ton.


Und die ERSTE Orchidee meines Lebens. Noch gar nicht so lange her, da konnte ich ihnen nichts abgewinnen. aber je öfter ich sie bei euch auf den tollen Blogs gesehen habe, 
desto besser haben sie mir gefallen!



Und bei dieser war es Liebe auf den ersten Blick!
Nun muss ich mich erst mal schlau machen, wie ich sie pflegen soll, damit sie auch lange so schön bleibt.
Insider-Tipps nehme ich gerne an!

Ein paarTage läuft auch noch meine Verlosung.
Wer noch nicht teilgenommen hat, kann gerne noch in den Lostopf springen!

Einen schönen Sonntag wünsche ich euch
Astrid







Kommentare on "Von allem was..."
  1. Der Header ist klasse geworden liebe Astrid!
    Und deine gestrichene Weinkiste gefällt mir auch super, morgen gehe ich wieder auf den Flohmarkt und hoffe ein paar neue Sachen zu finden die ich streichen kann.
    Deine Vorschau auf die Kissen macht mich ganz neugierig!

    Ich hab zwar auch eine weiße Orchidee, aber Insider Tipps kann ich dir da eigentlich keine geben. Ich bade sie einmal die Woche und sie steht direkt am Fenster.

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  2. Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Astrid!
    Ja, ich kann nur das wiederholen, was Tonia bereits geschrieben hat: Der ist klasse geworden!
    Orchideen ist etwas feines und eigentlich relativ einfach in der Handhabung, Du darfst sie nur nicht von oben gießen, Du muss sie tauchen und dann abtropfen lassen und dann zurück ins Töpfchen :)
    Ich wünsche Dir einen sonnigen Sonntag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Astrid,
    auch mir ist dein neuer Header sofort aufgefallen, sehr schön!!!
    ...und weiße Kisten kann ich gar nicht genug besitzen!!!
    Bin schon sehr gespannt auf deine nächsten Projekte!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Astrid,

    vielen Dank für die herzliche Begrüßung.
    Ich habe Dich durch Zufall auf dem Blog einer Stempelfreundin gefunden und war sofort begeistert. Dein Header ist toll geworden.
    Ich brauche beruflich ein Bisschen Fotobearbeitung und Du kannst stolz auf Dich sein,
    herausgefunden zu haben, wie es funktioniert.
    Ich habe meine Orchideen ertränkt und freue mich über den Tipp von Claudia.
    Hier lernt man auch noch was dazu!
    Deine Kiste gefällt mir super, genau wie Dein Einrichtungsstil.
    Die Gläser habe ich schon eine Weile in obergine und liebe Sie.
    In Aqua sind Sie aber auch sehr schön... sollte ich mal wieder zu Ikea fahren?

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Astrid,
    wieder so ein toller Post zum Träumen...
    Dein neuerHeader ist klasse geworden, besonders gefallen mir ja die Libellen. Da bin ich schon aufs Bild gespannt.
    Und das oder die neuen Kissen sehen vielversprechend aus.
    Die Ikea-Gläser habe ich in Grün, wie auch sonst!!!
    Dir einen schönen Sonntag und sonnige Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. hallo astrid

    ganz wichtig ist es bei den phalaenopsis, dass du sie "vergisst" mit tränken...... also nicht jede woche wasser geben, ausser wenn es bei dir ganz warm ist, dann siehst du ihr es an.... aber sonst reicht auch alle 14 tage....

    vor allem wenn sie keine rispe mehr hat, orchideen haben lieber weniger wasser als zuvieles und auch lauwarm wäre gut ;-)... wenn sie verblüht ist, schneide ich die rispe ab, damit eine neue wachsen kann, ich lasse keine augen stehen, weil es mir optisch nicht sooo gefällt .....

    und wichtig, keinen zug........... !!!

    wünsche dir einen schönen sonntag und liebe grüsse karin

    ps: deinen blog finde ich soooo schön, hab ihn grad verlinkt.... tolle fotos und ideen!!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Astrid,
    das ist ja witzig, die Gläser hatten wir die Woche auch bei IKEA in der Hand, aber es war uns an den Kassen zu voll, wir wollten nicht warten, deshalb vielleicht beim nächsten Mal. Aber ich fand auch die neue blaue Serie dort ganz toll.

    Zu meinem Blog: Ich liebe den Stempel, das war mein erster ;-))

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Astrid,dein Header ist großartig,der gefällt mir sehr.Oh ja ich komme mit GIMP gar nicht zu Recht.
    Die Holzkiste ist dir super toll gelungen,ja und zu deiner Orchidee,lieber weniger Wasser als zuviel,das mag sie gar nicht.Karin hat dir super Tips gegeben.L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Astrid,

    dein Header ist toll geworden, für's erste mal mit Gimp (das ich übrigens auch viel komplizierter finde als Photoshop).

    Zum Thema Orchideen kann ich nur sagen, die sind recht pflegeleicht. Ich habe meine erste vor 14 Jahren gekauft (ein Frauenschuh) und die erfreut mich seit dem jedes Jahr mit einer Blüte. Seit dem sind eine ganze Menge dazu gekommen. Ich gieße meine ganz spärlich - ungefähr ein Schnapsglas pro Pflanze und nur einmal die Woche. (Da ich recht viele Orchideen habe, wäre das Tauchbad einmal die Woche zu aufwändig) Wenn sie abgeblüht sind, stelle ich sie ins Schlafzimmer, da ist es kühler und meist dauert es gar nicht lange, bis sie wieder Blüten bringen. Übrigens sind Orchiedeen (neben meinem Hibiskus) die ich nicht "knusprig" wachsen lasse. ;-)

    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntag
    ♥lichst Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Ich hoffe, du erwartest keine Blumen-Tipps von mir! :) Bei mir gehen ja alle Pflanzen tot. Wer weiß, wie es mit Tieren wäre.
    Sehr schicke Kiste! Ich habe mich immer noch nicht ans Streichen drangetraut ...

    AntwortenLöschen
  11. Diese Kiste ist wirklich richtig schön geworden! Ich hab leider gar keine Ahnung war Orchideen betrifft :)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Astrid,
    die Kiste ist wundervoll geworden und macht sich fantastisch auf Deinem Tisch. Orchideen sind eigentlich ganz pflegeleicht. Obwophl ich habe mittlerweile auch schon eine zerlegt, aber man kann die ja nachkaufen. :) So wie jedes andere Blümchen auch. Man will ja irgendwann auch mal was Neues haben. *grins*

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Astrid,
    hab eben durch Zufall deinen Blog gefunden und finde ihn sehr schön !! Außerdem ist dein Patchworkkissen toll und die gestrichene Weinkiste spitze. Hast du sie mit Acrylfarbe gestrichen ?
    liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Renate, freut mich dass es dir hier bei mir gefällt. Ja die Weinkiste ist mit Acrylfarbe gestrichen. Die nehme ich viel lieber als Lack und ich habe auch eine große Auswahl an Farben im Haus, da ich mit den gleichen Farben auch Bilder male.

      Löschen
  14. ...... ich muss mich glatt nochmal melden. VIELEN DANK für die prompte Antwort wegen der Farbe. Habe dieser Tage meine ersten Versuche mit streichen im Shabbychic gestartet und bin von Acryllack nicht so begeistert. Also nächster Versuch mit Acrylfarbe !! Bin jetzt schon eine halbe Stunde in deinem Blog am stöbern und NUR BEGEISTERT. Deine Ideen und Arbeiten sind spitze und es macht sehr viel Spaß auch deine Kommentare und Erfahrungsberichte dazu zu lesen. Werde bestimmt noch ganz oft "vorbeikommen".
    bis dahin sende ich schon mal viele sonnige Grüsse
    Renate

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid