DIY Etiketten und Pins

Montag, 25. März 2013
Eine Woche noch bis Ostern...aber heute Nacht hat es mal wieder geschneit! 

  
Egal, ich habe diese Woche Urlaub und so bleibt mehr Zeit um drinnen etwas zu tun! 
So kann ich auch schon am frühen Morgen mein Do it yourself-Projekt einstellen.
In der letzten Woche gab es ja schon eine kleine Vorschau.

Und so geht`s


 Material:
-selbsthärtende Modelliermasse
-Ausstanzer in verschiedenen Formen
-Stempel und Stempelkissen
-Nudelholz
-spitzer Gegenstand z.B. Holzspieß
-evtl. Schleifpapier (Körnung 120)


Die Modelliermasse ca. 3-4 mm ausrollen und verschieden Formen ausstanzen oder mit dem Messer z. B. Rechtecke ausschneiden. Für Anhänger, mit dem Holzspieß Löcher hineinstechen.


 Mit den Motiven bestempeln und ca. 2 Tage trocknen lassen. Nach einem Tag wenden.


Bei Bedarf die Ränder noch glätten. Manchmal bleiben beim Austechen Grate zurück, die man aber gut abschleifen kann. Einige der Formen habe ich blanko gelassen und erst später bestempelt. Dann ist die Farbe etwas satter. Ist ja Geschmachssache! Mir gefällt das gleich gestempelte fast besser, da dann das Motiv auch noch ein bisschen eingedrückt ist!

Für unsere Pinnwand haben wir einige Motive ohne Löcher gelassen und mit einem starken Kleber kleine Magnete aus dem Bastelversand aufgeklebt.
 

Die zieren jetzt die Magnettafel.

Und viele andere Dinge im Haus haben jetzt die Etiketten bekommen!
Man kann sie ja an ALLES hängen.
Schaut man sich erst um, finden sich viele Dinge, die damit noch schöner werden!






So... nun an die Hausarbeit und euch wünsche ich einen schönen Tag

Mit diesem Post mache ich Creadienstag
mit, da gibt es immer viele creative Dinge zu sehen!


Astrid







Kommentare on "DIY Etiketten und Pins"
  1. Oh Astrid wie hübsch sind diese Anhänger,ich habe einen Favoriten...der Anhänger mit der Libelle,ach ist der schön,will haben!kennst du diesen Satz?bei mir ist es immer so ein paar Tage heißt es: will haben, auf einmal kommt dann: muß haben(da ist jeder Wiederstand dann zwecklos).Ich wünsche dir eine schöne Woche,bei uns ist es leider auch weiß geworden über Nacht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Edith,
      schon gespeichert...wenn wir uns bald mal treffen ist das sicher dabei!

      Löschen
  2. Mein Liebe,
    das ist eine ganz wunderbare Idee. Mir haben es vor allem die Magnete angetan, denn die machen sich fantastisch an Deiner neuen Pinnwand. Sag mal, wie groß ist denn Dein Stempelvorrat? Unfassbar, wie viele Muster Du da zusammen bekommen hast. Krass! Mir gefällt dieses eine Muster besonders, dass kein richtiges Ganzes darstellt, aussieht wie ein Aderwerk eines Blattes oder von einem Schmetterling. Traumhaft.

    Bei uns hat es gott sei Dank nicht geschneit und es taut langsam aber sicher. Aber das Wichtigste die Sonne lacht!

    Ich wünsch Dir einen schönen Start in die Woche,
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Miriam,
      wenn du wüsstest! Ich komme ja aus der Scrapper-Szene und habe so einiges an Stepmpeln, Papier, Stanzern! Und ich freue mich immer, wenn ich das alles auch für andere Deko hernehmen kann.
      Das Muster, was du magst in von Tim Holtz, der Stempel Guru. Der macht wirklich so tolle Muster!

      Löschen
  3. Liebe Astrid, habe ja schon gespannt gewartet, wie Du Deine Anhänger gemacht hast und Dank Dir für die Anleitung!
    Eine tolle Idee auch Magnete davon zu machen! Das muss ich demnächst auch mal ausprobieren! Magnete kann man ja nie genug haben :)
    Am aller, allertollsten finde ich aber die Idee mit dem Kaninchendraht um´s Einmachglas....Auch wenn das gar nicht Thema Deines Posts war....aber das gefällt mir echt am Besten :)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe ja den Kaninchendraht und freue mich, dass dir das auch so gut gefällt!

      Löschen
  4. Hallo Astrid!
    Eine schöne einfache Anleitung! Die werde ich auch noch irgendwann mal ausprobieren!
    Dein Blog ist einer meiner LIBLINGSBLOGS!!!!
    Ich schaue immer regelmäßig hier rein! Einfach toll!!!!

    Einen schönen Tag wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,
      bin sehr geschmeichelt und freue mich, dass er dir bei mir so gut gefällt!
      bin aber auch Stammleserin bei dir!

      Löschen
  5. Hallo Astrid,
    ich finde diese Idee auch großartig !!! Du hast das sehr schön und sehr kreativ umgesetzt :-)
    Diese Anhänger sind sooo vielseitig zu benutzen . Klasse!!
    Das werde ich sicherlich auch probieren.
    Ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Astrid,
    wie immer hast Du auch hier wieder tolle Ideen umgesetzt.
    Die Anhänger sind so schön, besonders das Libellen-Herz, ein Traum.
    Und die Idee mit dem Kaninchendraht, auch klasse.
    Ich mag Deine Ideen und werde sie morgen (nach FimoKauf) gleich mal umsetzten.
    Dir einen schönen Tag und ganz liebe Grüße, Nicole
    Ach ja, stempelst Du die Teile vor dem Trocknen mit ganz normaler Stempelfarbe???

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      ich stempele immer mit der gleichen Farbe...ganz normale Stempelkissen. Geht vorher, wie hinterher gleich gut!

      Löschen
  7. Boah Liebe Astrid, du hast immer so geniale Ideen. Wahnsinn echt! Das sieht echt toll aus und macht bestimmt auch Spaß. Das muss ich mir merken. Wäre auch toll für die Tischdeko der Kommunion gewesen als Platzkärtchen oder Serviettenringe. Echt toll!

    Ganz liebe Grüße und schöne Ostertage

    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Wie wunderschön! Das werde ich aufjedenfall nachmachen!
    Beneide dich um deine tolle Stempelsammlung!

    lg
    tonia

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee und so vielseitig.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Astrid,
    jetzt habe ich es 100x versuch, Deinen Blog aufzubekommen.... ich wollte Dir für Deine lieben Worte danken und Dich natürlich höchstpersönlich als 400. Leserin begrüßen:-))) hätte ja nie gedacht, dass ich diese Zahl mal erreiche****
    Deine Idee mit der Fimomasse ist ja toll und so vielseitig...hast Du richtig schön gemacht. Die Masse bekomme ich bei uns auch, aber das ganze Zubehör???
    werde ab jetzt genauestens beobachten, was Du noch alles so Schönes machst:-))
    Hab noch einen sonnigen Tag und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  11. Die sind echt superschön! Ich schließe mich den anderen an und beneide dich um die vielen tollen Stempel ;). Am besten gefällt mir persönlich das Herz mit dem schlichten Schnörkel!

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    deine Etiketten sind sind schön geworden, gefallen mir sehr gut.
    Lustig vor ca zwei Wochen habe ich auch Schmetterlinge aus einer solchen Masse gefertigt.
    Nun fällt mir durch deinen Beitrag ein, das ich sie noch beenden muss.
    Danke dafür :-)
    MfG und schöne Ostern
    Claudia

    AntwortenLöschen
  13. Super tolle Idee! Find ich richtig klasse. ♥

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid