Alles in Auqua II

Mittwoch, 6. Februar 2013
In den letzten Tagen habe ich einige Dekoartikel in meiner neuen Lieblingsfarbe gestrichen.
Als wir auf Heimaturlaub waren, habe ich mir bei "Hammer" eine Farbe anmischen lassen. Zuhause war sie mir dann doch zu grün und ich habe den wasserverdünnbaren Lack mit Acrylfarbe gemischt. Leider habe ich dazu im Internet keine Angaben gefunden. Aber falls ihr mal in die Verlegenheit kommt... das klappt sehr gut. Also ein bisschen blau dazu und heraus kam dieser grün-türkis Ton.
 Dem alten Stuhl vom Trödler wollte ich unbedingt ein frisches Aussehen verpassen!
 Ich finde ihn jetzt so schön und muss immer wieder hinschauen!
Bei meinen Eltern stand noch diese alte Kaffeemühle rum... soll ich die auch in dem Ton streichen?
Wahrschein werde ich sie aber weiß machen... nicht zuviel Farbe!

In einer Wohnzeitschrift habe ich diesen Rahmen gesehen, der eine Pinnwand ist und er hat es mir sofort angetan. Zum Glück habe ich erst Letztens einen ähnlichen Rahmen beim Trödler gekauft.
Also schnell übergestrichen, eine passende Metallplatte zuschneiden lassen und fertig ist das "Designerstück"!



 Diese Spiegel  von IKEA und liegen schon seit Jahren bei mir im Schrank und warteten auf einen Anstrich.
 

Im Spiegel sehr ihr mein Dekoschild und einen Wecker, den ich noch bei meinen Eltern "gefunden" habe.
Ich liebe alte Uhren!
 Für unser Brot musste es dann doch ein neuer Brotkasten sein!
Heute ist zum Glück der letzte Nachmittag an dem ich mit meiner Tochter für die Schule lernen muss. Dann gibt es erst mal Ferien. Dann habe ich auch wieder mehr Zeit für Kreatives!
Hoffentlich!!!

Liebe Grüße
Astrid








Kommentare on "Alles in Auqua II"
  1. Hallo Astrid!
    Mir gefällt dein türkiser Stuhl & die Rahmen in der Farbe total gut. Ist mal was anderes und türkis ist ja sowieso total IN im Moment. Besonders schön finde ich die Pinwand, der Rahmen ist toll. Ich muss unbedingt mal sehen, ob ich auch so einen beim Trödler bekomme. Du wirst jetzt lachen, aber ich habe den gleichen Ikeaspiegel zuhause und bis jetzt ist er auch noch roh, weil ich einfach noch nicht die richtige Idee hatte. Genauso, wie meine beiden Moppe-Minikomoden. Aber wahrscheinlich wird bald alles shabby-weiß.

    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    PS: Wo in OÖ lebst du denn? *neugierigbin*

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefällt die Farbe sehr gut :)

    Bringt ein wenig Farbe in´s Leben ;)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  3. Was willst du denn DANN erst noch alles streichen??? Euer Haus scheint mir doch größer zu sein, als ich erst immer so dachte. Oder lagerst du jetzt schon fertige Sachen zu den Nachbarn aus? Man kommt ja kaum noch nach! Das Aqua ist aber sehr schick. Und zu der Kaffeemaschine sagen wir hier Kaffemühle - aber in Österreich ist ja bekanntlich alles anders. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sagen hier auch Kaffeemühle...war ich mit den Gedanken wohl nicht ganz dabei!
      Wenn du wüßtest, was hier noch so alles auf einen neuen Anstrich wartet! In der Garage steht ein riesiger Kleiderschrank, vom Trödler natürlich! Und im Haus findet sich auch noch so Einiges! In den nächsten Tagen kommen noch schwarz/weiße Dinge...
      Aber sicher kommen keine fertigen Sachen zu den Nachbarn, das Streichen macht mir zwar total Spaß...ist aber immer eine große "Hacken" (sagt man hier zur Arbeit!)

      Löschen
  4. Hi Astrid,
    der Stuhl ist wunder-wunder-wunder-wunder-wunder-wunderschöööööööööööööööööööön! Die Farbe ist HAMMER!!!! Vorher in schwarz fand ich ihn auch sehr edel, aber mit der neuen Farbe ist er auch traumhaft schön. Zum Herbst hin kannst du ihn ja immer nochmal schwarz streichen.
    Und die Pinnwand ist auch megacool! Überhaupt, alle Sachen, die ich hier sehe. Mir gefällt ALLES!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Astrid!

    Ich hatte dir gestern eine Email geschickt, aber irgendwie ist die wohl nicht angekommen und eine Emailadresse kann ich auf deinem Blog nicht finden. Darum kopiere ich sie dir hier nochmal rein:

    Liebe Astrid!

    Wie schön, da wohnst du ja wirklich nicht weit weg von uns. Die Oma & Tante von meinem Freund wohnen in Wolfsegg, von da her kenne ich die Gegend ein wenig.

    Die Schachbrettblume habe ich beim Bellaflora gekauft, sie ist aber künstlich. Ich mag mir im Winter nicht so viele echte Frühlingsblumen in die Wohnung stellen, da sie so schnell kaputt werden. Und bis ich sie in den Garten pflanzen kann, sind sie meistens ganz hinüber. Den Link zur Eulenanleitung habe ich in meinen Post gestellt. Die sind ganz einfach und bestehen eigentlich fast nur aus festen Maschen (und ein paar Stäbchen ;-)

    Ich würde mich auch sehr freuen, wenn wir uns noch besser kennen lernen und vielleicht treffen wir uns ja irgendwann sogar in echt?

    Ganz liebe Grüße
    Daniela!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid

https://www.hashtaglove.de/influencers/p/cidSS1zG7u2eMapTuBsuYyvN.png