Alles in AQUA

Samstag, 19. Januar 2013
Seit Wochen sind wir auf der Suche nach einem neuen Tisch und Stühlen. Das Problem war, dass mein Mann und ich uns nicht einig geworden sind. Ich wollte Weiß und er auf gar keinen Fall Weiß. Letztes Wochenende haben wir (ER) uns für etwas entschieden.
Leider hat sich mein Mann durchgesetzt und wir haben, einem "aus recycelten Holz" Tisch und  Rattanstühle mit dunkelbraunen! Lederbezügen gekauft. (Das zeige ich dann (vielleicht) nächste Woche, wenn die Möbel hier ankommen!)
Dunkelbraun ist sicher pflegeleichter als Weiß, aber die ganze Zeit überlege ich schon, wie ich das aufpeppen kann!
Dann der Geistesblitz: natürlich mit Türkis!
Kaum den Vorsatz gefasst, erscheinen vor meinem geistigen Auge auch schon alle Gegenstände, die gestrichen werden könnten.
Also gestern gleich ins Geschäft und passende Farben besorgt.
Eine kleine Palette von Aquatönen habe ich mir in Form von Farbkarten aus dem Baumarkt mitgenommen, damit ich mir die Töne leichter anmischen kann.

 Und als heute morgen mal kurz die Sonne schien habe ich gleich mal ein paar Fotos geschossen.


 Einige Accessoires sind auch schon in den neuen Aquafarben vorhanden.
 Dieses Tablett habe ich schon vor einiger Zeit gemacht und auch da schon mit Türkis grundiert.
Sonst beginnt meine Vorliebe für Türkis erst im Sommer aber da es so viele tolle Nuancen gibt, werde ich mir damit den Frühling ins Haus holen.


Ein schönes Wochenende wünscht euch
Astrid
Kommentare on "Alles in AQUA"
  1. Witzig; ich habe ja kürzlich auch einen Tisch bestellt! Einen großen!!! Und zwei Stühle. In weiß. ;) Aber die Tischplatte ist treibholzfarben, damit es nicht ganz so empfindlich wird. Leider kommt bei uns nix schon nächste Woche - Möbel dauern (wie immer) acht Wochen. Dabei kann man es doch immer so schlecht abwrten, wenn man erstmal weiß, dass man was Neues kriegt! Wir würden dann gerne unsere Buche-Bank passend shabby-weiß dazu streichen - aber wir trauen uns nicht. Wenn man es versaut??? Vielleicht kannst du es kurz machen, wenn du mal wieder im Lande bist. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich dich um weiße Stühle beneide!
      Streicht die Bank ruhig... es kann nichts passieren! Das ist ja das Schöne am Shabby-Look,
      man kann nichts versauen. Es soll ja schäbig und nicht gleichmäßig aussehen. Aber vielleicht kann ich im Sommer mal einen Blick drauf werfen!
      Sonst kann ich mit meinem fachlichen Rat auch aus der Ferne zu Seite stehen!
      LG Astrid

      Löschen
  2. Hihi das Weißproblem haben wir hier auch. Mittlerweile bin ich aber sehr froh, dass wir einen Kompromiss gefunden haben. Ich mag unsere Einrichtung sehr. Wir bekommen auch bald neue Esszimmermöbel und ich freue mich schon sehr darauf.

    Viel Spaß schon mal beim Werkeln.

    ♥-liche Grüße.
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Super hab Dich gerade gefunden!tolle Sachen besonders die Bilder hab früher auch gemalt komme nun leider nicht mehr dazu na jetzt sind es einfach Möbel und keine Bildet mehr:)g Nina

    AntwortenLöschen
  4. eine wunderbare Farbzusammenstellung. Super. Richtige Frühlingsfarben.

    Liebe Grüße
    Eileen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid