Streichen war gestern...

Donnerstag, 18. Oktober 2012
Bei unserem Nachbarn habe ich gesehen, wie er seine Sichtschutzwände farbig gesprüht hat. Das hat mich auf die Idee gebracht unsere Wäschekisten, die aus Naturholz waren und mir gar nicht mehr gefallen haben, auch mal weiß zu spritzen.

 Dies mit Pinsel oder Rolle zu machen wäre sicher eine Tagesaufgabe!
Hier mit unserem Hund, da sonst keine Deko in der Nähe war!

Das ging sooooo gut, das als meine Mann uns auch einen Kompressor kaufen wollte, ich sofort losgefahren bin um ihn zu besorgen!
Man braucht ein bisschen Übung, die richtige Konsistenz der Farbe, schönes Wetter und reichlich Platz. Dann noch eine Schutzmaske auf und los gehts.



Ich habe mir alles hergeholt, was auch weiß werden soll. Hier sieht man nur einen Bruchteil der Möbel, die ich gespritzt habe.
Auch ein paar Kiefernzapfen, für die Weihnachtsdeko wurden mal ebend geweißt!
Hier sehr ihr noch den Kompressor und die Sprühpistole.

Also falls ihr so ein Teil zuhause habt... ich kann es nur empfehlen. Es geht so viel schneller und ist ein wunderbar gleichmäßiger Anstrich, der ja wieder auf shabby gemacht werden kann!








Post Comment
Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid