Schrank in shabby chic

Dienstag, 21. August 2012
Heute ist mein erster Schrank im Shabby Chic fertig geworden. Vor Monaten beim Trödler gekauft, abgeschiffen und 2x weiß gestrichen. Dann hat es mich zwar erst Überwindung gekostet die Gebrauchsspuren "herzustellen", aber da ich unbedingt diesen Style wollte habe ich es dann doch gewagt.


Trotz vieler skeptischer Bemerkungen hat der Schrank die Türen aus Hasendraht bekommen und mir gefällt
er so richtig gut.
Leider habe ich kein "Vorher-Foto", daher habe ich von meinem nächsten Projekt schnell noch welche gemacht.
Diese Nachtkonsolen sind von 1925 und leider ist schon der Wurm drin. Also habe ich sie erstmal abgeschliffen, abgewaschen und morgen werde ich sie mit "Holzwurmtod" streichen. Dann muss man leider 6 Wochen warten bis man weiter arbeiten sollte.
Aber es warten noch so viele Möbel in unserem Haus, die umgestrichen werden wollen!


Kommentare on "Schrank in shabby chic"
  1. Hallo Astrid,
    wieder zuhaus?
    Der Schrank sieht gut aus, den Maschendraht finde ich aber gewöhnungsbedürftig, wo steht er denn?

    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Zuhause seit Montag, der Schrank steht im Treppenhaus und wird zum Teil als Schuhschrank genutzt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Häschendraht ist TOLL! Das Tüpfelchen auf dem i. So einen Schrank hätte ich auch gerne - und natürlich den Platz dazu ...
    Hoffentlich kommt bald die Anleitung, wie das denn nun genau mit dem Streichen geht. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Schön, das er dir auch gefällt!
    Nachdem ich jetzt so einige Eerfahrungen mit der Farbe gemacht habe kann ich bald mal einen Bericht darüber schreiben!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo - zufällig auf diese interessante Seite gestoßen. ...und dann will ich auch hier meine Frage loswerden:
    Kann ich auch einem Eichenschrank (der ist aber ganz normal lackiert) einen solchen Shabbi-Chick verhelfen ? Muß ich den gesamten Lack bis aufs Naturholz beseitigen ?
    Gruß Hucki

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Astrid,

    Der Schrank ist ja toll, so einen suche ich schon seit längeren. Muss unbedingt mal bei meinen Trödler schauen.
    Schaut richtig klasse aus mit dem Draht. Den einen gefällts so dem anderen so, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, gell...
    Auch ich hätte wie deine vorgehensweise mit dem Streichen, genauso gemacht.

    Liebe Grüsse
    Melissa

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid