Lavendeldruck

Dienstag, 28. August 2012

Nachdem ich in einem Antiquitätengeschäft altes  Leinen mit Aufdruck gesehen habe, das 250€ kosten sollte, habe ich mich nochmal am Lavendeldruck versucht.(übertragen von Vorlagen mit Hilfe des Öl`s).
Meine 1. Versuche haben nicht besonders gut geklappt!
Aber diesmal ist das Ergebnis sehr gut geworden!






Und so funktionierts:
  1. Vorlage spiegelverkehrt kopieren oder mit Laserdrucker ausdrucken (nicht Tintenstrahldrucker) tolle Vorlagen gibt es z.B. hier.
  2. mit Kreppband auf dem Stoff fixieren
  3. Lavendelöl aufträufeln bis das Papier gut benetzt ist
  4. 2-4 min einwirken lassen (nicht zu früh beginnen, die Farbe muss erst angelöst werden
  5. mit einem Teelöffel mit sanftem Druck über die Schrift reiben
  6. vorsichtig nachschauen ob alles komplett übertragen ist. Bei Bedarf vorsicht weiter reiben
  7. Den Stoff gut trocknen lassen und dann bügeln. So soll die Schrift fixiert sein und sogar bis 30° waschbar sein





1 Kommentar on "Lavendeldruck"
  1. Hallo Astrid - schöne Seite! Warum klappt Lavendeldruck nicht mit Tinte? Vielen Dank für Deine Antwort. Liebe Grüsse, Henrike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar. Es bedeutet mir wirklich viel, dass du dir die Zeit genommen hast, um mir etwas zu schreiben!
♥ Astrid